Verkaufscharts: USA: März 2016: PlayStation 4 vor Xbox One; The Division und Far Cry: Primal führen die Software-Charts an; Handheld-Markt gibt nach - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: Diverse
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Verkaufscharts: USA - März 2016: PlayStation 4 vor Xbox One; The Division und Far Cry: Primal führen die Software-Charts an; Handheld-Markt gibt nach

Verkaufscharts: USA (Sonstiges) von Diverse
Verkaufscharts: USA (Sonstiges) von Diverse - Bildquelle: Diverse
Auch im März 2016 verkaufte sich die PlayStation 4 laut der NPD Group (via Venturebeat) in Nordamerika besser als die Xbox One. Konkrete Hardware-Zahlen wurden nicht genannt, jedoch gaben die Hardware-Verkäufe im Vergleich zum März 2015 um 19 Prozent nach. Sony erklärte lediglich, dass sie die meisten Konsolen verkauft hätten und die PlayStation 4 auch bei den Software-Verkäufen führend war, vor allem The Division wird von Sony hervorgehoben. Microsoft führt neben The Division auch Killer Instinct: Season 3 (Termin: 29. März) als erfolgreichen März-Titel an. Es ist die Rede davon, dass sich mehr als sechs Mio. Personen in Killer Instinct eingeloggt hätten. Im März wurden 89 Prozent mehr Stunden auf der Xbox One gespielt als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Software-Verkäufe im März 2016 (alle Angaben ohne Digitalverkäufe):
  1. The Division (PS4, Xbox One, PC)
  2. Far Cry Primal (PS4, Xbox One, PC)
  3. The Legend of Zelda: Twilight Princess HD (Wii U)
  4. Grand Theft Auto 5 (PS4, Xbox One, 360, PS3, PC)
  5. EA Sports UFC 2 (PS4, Xbox One)
  6. MLB 16: The Show (PS4, PS3)
  7. Pokemon Tekken (Wii U)
  8. NBA 2K16 (PS4, Xbox One, 360, PSe)
  9. Call of Duty: Black Ops 3 (Xbox One, PS4, 360, PS3, PC)
  10. Minecraft (360, PS4, Xbox One, PS3)

Laut dem Marktforschungsunternehmen hat sich kein anderes Tom-Clancy-Spiel (im ersten Monat) so gut verkauft wie The Division. Bisheriger Rekordhalter war Tom Clancy's Rainbow Six: Vegas 2 im Jahr 2008. Durch die Veröffentlichung von Tom Clancy's The Division und Far Cry Primal stieg Ubisoft zum führenden Publisher im 1. Quartal 2016 in Nordamerika auf. Abwärts ging es hingegen im Bereich der Handhelds (3DS, PS Vita). Im Vergleich zum März 2015 sank die Anzahl der verkauften Software-Exemplare um 19 Prozent. Der Umsatz ging in diesem Bereich um 16 Prozent zurück. Insgesamt, also über alle Plattformen hinweg, legte der Software-Verkauf im Einzelhandel um acht Prozent im Vorjahresvergleich zu.

Basierend auf unbestätigten Angaben soll sich The Legend of Zelda: Twilight Princess HD ca. 308.000 Mal verkauft haben. Pokemon Tekken (Pokken Tournament) liegt ungefähr bei 251.000 Verkäufen. Von Hyrule Warriors Legend wurden 72.000 Exemplare abgesetzt und von Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Rio 2016 (3DS) knapp 25.000.

Quelle: NPD Group, Venturebeat, NeoGAF, nintendoeverything

Kommentare

MannyCalavera schrieb am
Everything Burrito hat geschrieben:
trackmania turbo

Ah ok, danke :biggrin:
Everything Burrito schrieb am
MannyCalavera hat geschrieben:
Raskir hat geschrieben: Zu farcry und Division gesellt sich noch tmt dazu.

Irgendwie stehe ich gerade auf dem Schlauch, wofür steht tmt? :oops:

trackmania turbo
MannyCalavera schrieb am
Raskir hat geschrieben: Zu farcry und Division gesellt sich noch tmt dazu.

Irgendwie stehe ich gerade auf dem Schlauch, wofür steht tmt? :oops:
Raskir schrieb am
porii hat geschrieben:Also ich man merkt echt, wie sehr man etwas vermisst wenn es nicht mehr da ist. Sonst haben sich ja schon nach wenigen Minuten die Fanboy Lager hier die Köpfe eingeschlagen. Nun, selbst nach 2 Stunden nur 3 neutrale Kommentare :(
Spoiler: anzeigen
:ugly: :ugly: :baeh:

Ich bitte vielmals um Entschuldigung. Wird gleich nachgeholt.
Lol die ps4 wischt jetzt schon 6 monate in folge mit der xb1 den boden auf. Das komnt davon wenn man das besteste gerät anbietet und den kunden gubt was sie wollen. Viel mehr wie bei ms. Armselige ms jünger, ihr müsst euch echt mies vorkommen und eure spiele machen euch sicher auch keinen Spaß mehr dadurch. Hat ms selber Schuld und geschieht ihnen recht
Dennoch total unverdient für Sony. Auf der ps4 gibt es doch nichts zu spielen und bald kommt sowieso die ps4k, wer ist also so blöd und kauft sich eine ps4? Noch dazu ist das ps plus Angebot ein witz im vergleich zu gwg. Da greife ich doch lieber zu meiner xbox. Die hat das perfekteste angebot und die gibts...
porii schrieb am
Also ich man merkt echt, wie sehr man etwas vermisst wenn es nicht mehr da ist. Sonst haben sich ja schon nach wenigen Minuten die Fanboy Lager hier die Köpfe eingeschlagen. Nun, selbst nach 2 Stunden nur 3 neutrale Kommentare :(
Spoiler: anzeigen
:ugly: :ugly: :baeh:
schrieb am

Facebook

Google+