Xbox 360: Erstmals vor PS3 in Japan - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Xbox 360: In Japan vor PS3

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

Laut Gamespot hat Microsoft in der ersten Novemberwoche das geschafft, was wohl niemand für möglich gehalten hätte: Erstmals hat man mit der Xbox 360 auf dem japanischen Markt die Verkaufszahlen von Sonys PS3 übertrumpfen können - wenn auch nur sehr knapp.

In der Woche bis zum vierten November wanderten 17.674 Einheiten der Microsoft-Konsole über die Ladentheke. Von der PS3 konnten im gleichen Zeitraum 17.434 Stück abgesetzt werden. Ein möglicher Grund für den Anstieg der Zahlen ist vermutlich der Release von Ace Combat 6: Fires of Liberation , das exklusiv auf der 360 erscheint.

Trotzdem ergattert sich Microsoft mit diesem wahrscheinlich vorübergehenden Ergebnis lediglich den vierten Platz in den Hardware-Charts. Unangefochten an der Spitze thront immer noch Nintendos DS mit 78.552 Einheiten, gefolgt von der PSP (59.714) und Wii (37.617).


Kommentare

knödelheinz schrieb am
immmer ruhig bleiben jungs ihr bekommt doch kein geld von den konzernen. ich vermeide schon immer ms produkte, da sie nie ausgereift sind, siehe vista oder jetzt die 360. aber wie gesagt die garantie richtet alles :-).
ich finde es nur langweilig immer darüber zu diskutieren jeder kann doch kaufen was er will. ms ist noch jung im konsolengeschäft und wird nach dem 360 debakel daraus lernen (hoffentlich) und die näxte generation besser machen.
Arkune schrieb am
Ach das ist doch nur Neid, der eine kann damit umgehen der andere nicht.
Na auf die Erfahrung von Microsoft im PC-Bereich zu verweisen ist kein so gutes Beispiel. Microsoft stellt keine Kühlungskonzepte oder Hardware her im PC-Bereich.
Außerdem sind Kühlungskonzepte bei derlei Hardware immer ein Thema, das erledigt sich nicht von selbst. Man kann die Verlustleistung der Xbox nicht mit der einer Xbox 360 vergleichen.
Letztere könnte man heute in 60nm oder wie Intel zeigt 45nm sogar passiv kühlen (siehe PS2 und PSOne), versuch das mal bei der Xbox 360 oder der PS3?
Das Entschuldigt dennoch nicht das Versagen des Designs, aber das hatte ich ja schon gesagt diesen Schuh muss sich Microsoft anziehen.
Microsoft bietet deshalb ja 3 Jahre Garantie mit kostenlosen Reparaturservice und, wichtig, bisher keine Umkehrung der Beweislast.
Halo 3 und Call of Duty 4 sind keine guten Beispiele, diese beiden haben einen sehr großen MP-Part und es ist auch nicht so das ihre Kampagne an länge wirklich abgenommen haben. Halo 3 ist nicht wirklich kürzer als Halo und CoD4 auch nicht wirklich kürzer als CoD.
Auch kann man das nicht immer auf das Medium zurückführen:
Heavenly Sword ist auch nur einen Nachmittag lang, die BR hat da nicht geholfen.
Two Worlds und Oblivion in diesen Spielen kann man wenn man will 300 Stunden verbringen, eine DVD.
Es kommt eben auch auf das Spieldesign an und natürlich auch auf den Willen überhaupt ein langes Spiel produzieren zu wollen z.B. CoD4 und Half-Life 2.
Einen Shooter auf 2 DVDs zu liefern wäre zwar merkwürdig aber es würde gehen. Man könnte auch SP vom MP trennen.
Der Vorteil der BR ist da eben die Disc nicht wechseln zu müssen.
FrogTamer schrieb am
Wer hat sich denn darüber lächerlich gemacht? Du lachst doch über die Spätkäufer oder?
Wenn ich 100 euro spare wenn diese banalen Dinge gestrichen werden dann her damit! Woher willst du wissen das die Herstellungskosten 2 euro sind? Also ein USB HUB 5 euro, Card reader 5 euro. 10 euro so ausgeben und 100 an der PS3 sparen. Ich sehe das definitiv als Vorteil.
PS2 verkaufen? Wieviel Geld erwartest du denn davon das du sie in die PS3 strecken willst? Mach dir nichts vor, für das was du davon bekommst, kannst du dir ein halbes Spiel kaufen.
Wieviel besser soll die Grafik denn deiner Meinung nach werden? Ein bisschen geglättet wie die PS2 die PS One spiele emuliert? Das ist es mir nicht wert.
Du tust so als würde SONY scheisse bauen indem sie das alles wegrationalisiert. Es gibt doch immer noch die PS3 mit allem was du meinst unbedingt zu brauchen. Die lassen einem die option ist doch ok. Ich rede hier nicht SONY in den Himmel. Klar haben die auch scheisse gebaut in mancherlei Hinsicht.
Aber wenn man so mal betrachtet wie lange SONY ihre PS2 im Rennen lässt und was die alles noch aus der Kiste rausgeholt haben ist doch bemerkenswert oder nicht? Siehe GoW2 oder Valkyrie Profile 2, FFXII usw. Auch da hat MS Ihre Jünger im Stich gelassen. Als die 360 rauskam war es aus mit XBOX Spielen. Dabei hätten die noch SOO viel mehr rausholen können.
Was heisst hier einreden? Es ist einfach so. Weisst du, du hast ein paar gute Argumente gebracht aber sie leider mit dem letzten Absatz versaut. (für mich zumindest) Schade drum.
@Arkun
Hotohoris Aussagen über die PS3 und das er sozusagen alles aus seiner Konsole herausholen will was sie hergibt zeigt doch auch das jeder Mensch den Zwang hat das beste zu haben wollen oder nicht?
Wenn ich dann höre hier neuer CPU, HDMI Anschluss und was nicht alles regt man sich auf wenn man das alles nicht hat. Was Hotohori gesagt hat über das erhitzen der PS One stimmt auch aber ich sage mal das waren...
Balmung schrieb am
Erstkäufer einer Konsole sind so oder so immer die angeschmierten, weil sie zum einen mehr zahlen und zum anderen weniger ausgereifte Hardware kriegen und das ist nicht erst mit der XBox360 so, das war schon zu PS1 Zeiten so. Ich erinnere nur mal an die ersten PS1 Geräte, die man wegen Überhitzung auf den Deckel legen musste, damit sie nicht abstürzt (ein Kumpel hatte damals so eine). Von gebrochenen Laufwerksteilen mal ganz zu schweigen. Auch die PS2 blieb von solchen Dingen nicht verschont.
Wenn ich mich nicht irre hat MS sogar Erstkäufern einer XBox360 eine lebenslange Garantie spendiert. Aber es stimmt schon, bei der XBox360 war das Ganze mit anfänglichen Problemen etwas extrem. Aber mir scheint es hier ja nicht um die XBox360 an sich sondern eben allgemein um Erstkäufer und die verbundenen Nachteile zu gehen.
Sony hat bei der PS3 einen Vorteil aus dem Nachteil gemacht, dass sie extrem spät auf den Markt kam, sie haben die zusätzliche ursprünglich nicht geplante Zeit dazu genutzt die Hardware richtig zu testen und deshalb nun weniger Probleme damit. Wäre die PS3 pünktlich auf den Markt gekommen, wäre auch die PS3 von solchen Problemen nicht verschont geblieben, schließlich steckt in jeder neuen Konsolen Generation mehr anfällig Technik drin, was ein Massenprodukt wie eine Videospielkonsole nicht gerade zuverlässiger macht.
wieso über die spätkäufer lachen? Die können sich doch ebenfalls immer noch die erstauflage kaufen.
Das will ich mal sehen. Ich bezweifle, dass man die erste Revision(!) (nicht Version) der XBox360 irgendwo noch neu kaufen kann. Eine Erstauflage sind normal immer die Konsolen die für den Release hergestellt werden, sobald Intern was überarbeitet wird, ist es keine Erstauflage mehr und die XBox360 mit HDMI ist nicht die erste Änderung an der Konsole.
Ausserdem finde ich das man sowieso nur sachen weggestrichen hat die sowieso TOTAL...
Arkune schrieb am
Nun das kommt darauf an wie lange diese Generation halten soll wie ich meine. Ich rechne damit das Microsoft plant um 2010/11 die Xbox 360 durch eine neue Konsole abzulösen.
Ich bin mir sehr sicher das es bis dahin nicht so viele Spiele geben wird die wirklich absolut unmöglich auf der DVD sind.
Die Zeit wird zeigen ob ich recht oder unrecht habe.
Na ja was heißt Recht auf kühl und leise? Ich meine es ist schon dein Ding das zu wollen aber es nicht so als würde dich Microsoft bescheißen den das versprechen sie dir ja nicht?
Meine 60GB-PS3 und meine Xbox 360 geben sich nichts in diesem Feld. Beide sind sehr gute Elektroheizer und leise sind sie auch nicht.
Der Kunde hat aber sehr wohl ein Recht darauf ein funktionsfähiges Produkt zu erhalten und dort hat Microsoft die Arschkarte gezogen den es ist nun mal so das es wesentlich mehr defekte Xbox 360 gibt als PS3.
Das kostet Microsoft zu Recht einen ganzen Batzen Geld.
An den Haaren herbei gezogen war der PC-Vergleich. Das führt das Konsolenkonzept ab absurdum und ist daher auch für Microsoft keine Option.
Und der ?Zwang? sich jedes Jahr eine neue Konsole zu kaufen war auch erfunden. Es steht dir frei dies zu tun, ich würde es aber nicht raten.
schrieb am

Facebook

Google+