Xbox 360: US-Meilenstein erreicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005
Jetzt kaufen ab 8,08€ bei

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox 360: US-Meilenstein erreicht

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Während Nintendo dieser Tage zahlenmäßig in eigenen Sphären schwebt und sich eher darüber Sorgen machen dürfte, wie man die derzeitige Nachfrage befriedigen kann, tobt dahinter der Kampf um den zweiten Platz. Nach einem etwas schwerfälligen Start hat die PS3 langsam Fahrt aufgenommen, laut Herstellerangaben konnte man die in Europa anderthalb Jahre früher veröffentlichte Xbox 360 dort bereits überholen.

Bei Microsoft hingegen verweist man auf die Stärke im US-Markt und verkündete jetzt, dass dort mittlerweile mehr als zehn Mio. Geräte durchverkauft werden konnten. Weltweit wurden bis dato 19 Mio. Konsolen (an den Handel) ausgeliefert. Don Mattrick, Chef der E&D-Sparte Microsofts, zu der auch die Xbox-Division gehört, beeilt sich anzumerken, dass die "Geschichte gezeigt habe", dass das System, welches zuerst die Zehn-Millionen-Marke ereicht, auch die "Schlacht innerhalb der Generation" für sich gewinnen wird.

Dabei blendet der Hersteller Nintendos weißen Kasten in seiner Metrik bewusst aus - darauf angesprochen, dass die Xbox 360 nicht wie in der ursprünglichen Pressemitteilung behauptet das meistverkaufte System in dieser Generation sei, ergänzt Microsoft fix, man habe sich doch auf den Bereich der "High-Definition-Spielkonsolen" bezogen. Der Konzern teilte außerdem mit, dass Xbox Live - Gold- und Silber-Accounts zusammen - mittlerweile mehr als 12 Mio. Mitglieder hat.

Quelle: Pressemitteilung
Xbox 360
ab 8,08€ bei

Kommentare

johndoe869725 schrieb am
Alpha eXcalibur hat geschrieben:@TRichter:
einfacher ist relativ. Das herunterladen des Spiels via PC und brennen auf DVD ist bei beidem identisch. Der einzige echte Unterschied ist das einmalige flashen der Box bzw. besorgen der KeyGen oder NoCD.exe am PC. Für mich gehopft wie gesprungen.
Das PC Model ist eben Mainstreem tauglicher, weil es sich seit Jahren nicht verändert hat. Im Grunde seh ich keinen Unterschied. Wer Spiele nicht kaufen will, den wird auch die Xbox360 Methode nicht abschrecken.
Es geht nicht um die Schwierigkeit des Vorgangs an sich, aber für viele Leute ist ein echter Eingriff in die Hardware eines Geräts, auch wenn er noch so klein ist, wesentlich abschreckender als die Installation eines virtuellen Laufwerks. Bei Softwaregeschichten wirkt das alles einfach immer risikoloser und leichter, egal ob es das in Wirklichkeit ist oder nicht.
necrowizard schrieb am
so einfach ist es nicht.
bei nintendo hat man, was man bis jetzt so hört, keinen garantieverlust, es wird aber der chip ausgebaut.
bei microsoft verliert man die garantie, wenn man bei live gebannt wird, oder beim modden das garantiesiegel zerstörst(welches es auch bei ebay gibt).
kauft man gemoddete konsolen, geben in der regel die shops 2 jahre garantie.
wenn eine modifizierte konsole einen defekt hat, ist es zwar ärgerlich, aber auch noch lange nicht so, dass man auf einem teuren haufen schrott sitzt.
Lord_Zero_00 schrieb am
Hat das Mozifizieren der Konsole nicht einen Garantieverlust beim Hersteller zur Folge?
Alpha eXcalibur schrieb am
@TRichter:
einfacher ist relativ. Das herunterladen des Spiels via PC und brennen auf DVD ist bei beidem identisch. Der einzige echte Unterschied ist das einmalige flashen der Box bzw. besorgen der KeyGen oder NoCD.exe am PC. Für mich gehopft wie gesprungen.
Das PC Model ist eben Mainstreem tauglicher, weil es sich seit Jahren nicht verändert hat. Im Grunde seh ich keinen Unterschied. Wer Spiele nicht kaufen will, den wird auch die Xbox360 Methode nicht abschrecken.
schrieb am

Facebook

Google+