Xbox 360: Modell-Revision für Natal? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox 360: Modell-Revision für Natal?

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Dass Microsoft mit Project Natal in jene Bereiche möchte, in denen Nintendo mit Wii und DS bereits umtriebig ist - und darüber hinaus -, ist bereits bekannt. Dementsprechend viel Aufwand wird der Hersteller dann auch betreiben, wenn die Hardware endlich veröffentlicht wird, was bisherigen Gerüchten zufolge wohl frühestens im Herbst 2010 geschehen wird. Gegenüber Kotaku ließ Shane Kim verlauten:

"Konzeptuell gesehen wird der Launch von Natal so groß wie der Launch der Xbox 360. So groß wird das sein. Wir müssen sicherstellen, dass es genug Inhalte gibt, die wirklich so gut sind. Das ist vergleichbar mit dem Launch einer neuen Konsole. Die benötigt ein großartiges Launch-Line-Up. Und genauso ist das hier auch."

Laut 1UP könnte Microsoft allerdings durchaus weiter gehende Pläne haben als die Veröffentlichung der Kamera, will man dort doch aus nicht näher benannten Quellen erfahren haben, dass das Unternehmen dem eigenen System eine neue Version, vielleicht gar einen anderen Namen - ein Rebranding - spendieren könnte, um sich neu zu positionieren.

Statt eines echten Generationensprungs könnte jenes System eine leicht erweiterte, etwas leistungsfähigere Variante der Xbox 360 sein, die alle bisherigen 360-Titel abspielen kann, Entwicklern aber die Möglichkeit geben würde, den einen oder anderen zusätzlichen Kniff mit der Hardware zu ermöglichen. Dabei könnte Microsoft erneut auf die Wii geschielt haben - die ist schließlich auch eine technisch erweiterte Fassung ihres Vorgängers.

Kommentare

OriginalSchlagen schrieb am
Hm, Microsoft macht jetzt das, was ich damals von Nintendo erwartet habe. Schön, Kudos@MS. Dafür, dass ihr meine Gebete erhört habt. Hoffentlich wird das was ganzes und nicht wieder was halbes.
EDIT: Anstelle von MS hätte man auch SONY schreiben können. :roll:
acerace schrieb am
nachdem natal vorgestellt wurde, hielt ich es für unsinnig, dass ms der aktuellen xbox so eine fundamentale neue steuerungseinheit spendieren wollte. dass natal mit einer neuen konsole einhergehen soll, macht schon eher sinn. die frage ist, ob man damit nintendo den massenmarkt streitig machen kann. dass hardwarekopien zum erfolg führen können, hat sony´s bespiel gezeigt. ob das kopieren von marketingkonzepten erfolg versprechend sein können, wird sich zeigen. wii ist mittlerweile so sehr als brand manifestiert, dass es sehr schwer werden wird, mit natal wii zu stoppen.
PsY cO schrieb am
Ich glaube das einzige was sich bei der Xbox360 nach Erscheinen von Natal ändern wird ist............Natal ist bei jeder neuen Konsole dabei, dafür ist das Gamepad nur noch als Zubehör erhältlich!
Microsoft möchte die XBox als Multi-Media-Gerät im Wohnzimmer positionieren. Also mit Natal das Dashboard bedienen funktioniert ja scheinbar ganz gut. Sprich: Für Gelegenheitsgamer, die zudem gerne Musik hören und sich Filme vom Martkplatz laden reicht Natal aus.
Die "Core-Gamer" müssen dann sich ein Pad eben noch nachkaufen.
Das einzige, was ich mir an Hardwareveränderung vorstellen kann, ist die Box evtl. noch durch Geräuscheminimierung Wohnzimmertauglicher zu machen.
no name2606 schrieb am
ach, mic wird das genau so wie mit den arcade konsolen , dem aktuellen update und der festplatte machen, 15? drauf zahlen und ne premiunm draus machen.
ich freu mich auf alles was mic macht, sei es kopieren, klauen oder klonen, solange es mir zu gute und dem spielspaß kommt.
GoreFutzy schrieb am
ShitKidChris hat geschrieben:was ist das für eine kack meldung ???
Eine technisch verbesserte Xbox? Ich glaub die Spinnen!!! Da kommen dann neue Spiele raus und für die Besitzer der alten Xbox heißt es dann "tut uns leid aber ihre Konsole erfüllt leider nicht die hardwareanforderungen.... bitte rüsten sie auf"
Hajo, dann halt wieder 300 euro für ne neue Konsole ausgeben ... die SPiele sind ja auch so billig....
Wie man mit so einer Strategie nur erfolgreich sein kann, geht mir nicht aus dem Kopf.
naja, genug aufgeregt.
mfg
Tja, logische Schlussfolgerung mein Freund;
Du gehörst nicht zur Zielgruppe.
schrieb am

Facebook

Google+