Xbox 360: Neuer Bannstrahl - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox 360: Neuer Bannstrahl

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Dieser Tage schwingt Microsoft wieder den Kehrbesen und knöpft sich jene Nutzer vor, die ihre Xbox 360 modifiziert haben, indem diesen der Zutritt zu Xbox Live verwehrt wird. Wer seine Konsole tune, verletze damit die Xbox Live Nutzungsbedingungen, heißt es da von Herstellerseite. Laut Angaben des Unternehmens ist nur "ein kleiner Prozentsatz" der XBL-Nutzer erfasst worden vom Bannstrahl - einem Guardian-Bericht zufolge könnten 600.000 bis eine Mio. Konten/Systeme betroffen sein.

Im Frühjahr hatte Microsoft verlauten lassen, dass die XBL-Gemeine die 20-Millionenmarke überschritten hat.

Quelle: Edge

Kommentare

Sunreal ZeroxXx schrieb am
wooow soviele genammt und davon kaufen sich sicher 20% mind. einen neue das gibt microsoft wieder einen schonen geldsegen =)
Termix schrieb am
ZappesBPD hat geschrieben:
Termix hat geschrieben:
ZappesBPD hat geschrieben:Äh, da hast Du falsche Informationen. Auch und gerade gegen Raubkopierer wurde in letzter Zeit recht viel geschossen. Es ist keineswegs so, dass das keinen Interessiert.

Wie gesagt, die Leute die CoD Raubkopie gespielt haben, haben KEINE Abmahnungen bekommen.
Hast du irgendwelche Berichte in Foren oder so darüber? Urteile gibt es zu Spiele-Downloads so weit ich weiss keine.

Das nur mal als erster Suchtreffer bei Google, als ich kurz nach Verurteilungen von Spielekopierern gesucht habe:
http://www.pcgames.de/aid,668249/Raubko ... t/PC/News/
Nur, weil die GVU nicht so viel Wirbel wie die Musikindustrie macht, ist sie nicht weniger gefährlich für diese Typen. Gut so.

Nene, P2P ist gleichzeitiger Up- und Download, sprich er hat es verteilt.
Ich meine wirklich Leute die NUR Downloaden, da kenn ich vielleicht 10-15 Fälle aus der Musik und Filmindustrie, aber das wars auch.
Salzstreuer schrieb am
Gar keine eigentlich, weil es Gesetze gegen Monopolisierung gibt. Ich wollte gerade eben einen Beitrag aus google über ne neue Klage raussuchen bezüglich der Festplatten. Verdammt aber es kommen nur Hackerseiten bei mir.
Zierfish schrieb am
aber was für Regeln müssten denn dann verändert werden?
Salzstreuer schrieb am
Ich meinte eigentlich mit den Kindern etc. Das Regeln verändert werden müssen und setze Microsoft nur mit dem Bäcker gleich^^(hätte es deutlicher Schreiben müssen).
schrieb am

Facebook

Google+