Xbox 360: Datel verklagt Microsoft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox 360 Memory-Cards: Datel verklagt Microsoft

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

Mit dem jüngsten Dashboard-Update hat Microsoft nicht nur die Pforten für Twitter und Facebook etwas geöffnet - der Hersteller versucht auch, gegen nicht von ihm autorisierte Memory-Cards vorzugehen. Schon vor der Veröffentlichung des Patches empfahl man den Nutzern deswegen, ihre Daten zu kopieren, falls sie Speichermedien anderer Anbietern verwenden.

Diese Vorgehensweise dürfte jene Dritthersteller kaum erfreut haben, und so zieht man bei Datel jetzt wohl auch ins Gefecht: Das Unternehmen hat Microsoft verklagt. Datel glaube, die Marktmacht des Konsolenherstellers im Xbox 360-Zubehörbereich sei unrechtmäßig. Das Blockieren der Datel-Karten habe keinen anderen Zweck, als selbst jenen Markt zu beherrschen. Man wolle den Wettbewerb wiederherstellen, von dem die Kunden profitieren würden.


Kommentare

S3R10US schrieb am
Bl000b3r hat geschrieben:rofl ... quasi fast selbe wie bei beim PC
MS blockiert 3.-Hersteller
hoffentlich bekommen se wieder mal ne Klatsche
Bist du hohl? MS ist das EINZIGE ich wiederhole: EINZIGE OS das mehr als ca. 90 Hardwarekomponenten unterstützt, von Mac wollen wir lieber nicht reden und Linux ist auch ein einziger Graus was Treiber und co angeht. Und um mal wieder mit dem Browser-Thema aufzuräumen, Linux sowie Mac OS müssten rein rechtlich exakt dasselbe System anwenden bzw. die selbe Strafe angedroht bekommen, sie installieren auch Browser vor, ohne das man die Wahl hat.
MostBlunted schrieb am
Erynhir hat geschrieben: Nur wenn man der Meinung ist, man könne seine Konsole irgendwie modifizieren...tja, selbst Schuld.
+
so dumm ist mit der modifizierten Konsole Xbox Live zu nutzen!
Wenn man Xbox Live nicht nutzt, kann man mit seiner Konsole tun und lassen was man will...aber das wurde bereits gefühlte tausendmal erwähnt...
Erynhir schrieb am
Messenjah hat geschrieben:Langsam fehlen mir die 16-Bit zeiten wo man in ruhe Sonic zocken konnte ohne irgendwie Angst haben zu müssen gebanned zu werden... XD
Naja, wayne, hab eh nicht vor mir ne 360 zu besorgen ;D
Na, der normale Nutzer muss ja auch keine Angst haben, dass was passiert. ;)
Nur wenn man der Meinung ist, man könne seine Konsole irgendwie modifizieren...tja, selbst Schuld.
Master Chief 1978 schrieb am
sinsur hat geschrieben:
Sid6581 hat geschrieben:
sinsur hat geschrieben:Du darfst einfach nicht vergessen welchen Aufwand man betreiben muss diese Festplatten seperat anzubieten. Gewinnorientierte Unternehmen werden Zubehör immer zu einem Preis verkaufen der Gewinn einbringt. Dass bei Sony die Festplatten weniger kosten liegt am PC Markt.
Aufwand? Muss man Microsoft jetzt noch dafür danken, dass sie da eine eigene Lösung angestrebt haben, anstatt wie Sony auf Standard-2,5"-SATA-Anschlüsse zu setzen? Ich denke mal, dass die meisten 360-Besitzer so kritisch mit Microsoft umgehen wie ich, aber bei einigen gibt es wirklich so eine "Microsoft wird schon wissen was für uns gut ist"-Mentalität.
Du weist aber schon das die Sachen verpackt und vertrieben und besteuert weden müssen ne?
Und das wird mit den anderen Festplatten die im Handel erhältlich sin nicht gemacht? :lol:
So ein Quark, der einzige Grund für die hohen Preise ist die MS Geschäftspolitik! Die können den Preis verlangen weil kein anderer anbieter HD´s für 360 verkaufen darf und das ist alles!
Messenjah schrieb am
Langsam fehlen mir die 16-Bit zeiten wo man in ruhe Sonic zocken konnte ohne irgendwie Angst haben zu müssen gebanned zu werden... XD
Naja, wayne, hab eh nicht vor mir ne 360 zu besorgen ;D
schrieb am

Facebook

Google+