Xbox 360: Lebenszyklus bis 2015 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox 360: Lebenszyklus bis 2015

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Im Gespräch mit Business Week bekräftigt Chris Lewis, Vice President von Microsoft in Europa, dass die Xbox 360 noch weitere fünf Jahre auf dem Markt sein wird. Zum Vergleich: Die Produktion der ersten Xbox, mit der die Redmonder ins Konsolengeschäft eingestiegen sind, wurden bereits nach vier Jahren mit der Ankunft der 360 eingestellt.

"Ich denke, dass uns Kinect tatsächlich fünf weitere Jahre geben wird", so Lewis. "Mit Kinect erreichen wir die Kunden, die wir in der Vergangenheit nicht angesprochen haben." 


Kommentare

BlueCheese schrieb am
Fünf Jahre? Glaube ich eher nicht.
Kinect ist bestimmt nicht schlecht und wird vermutlich auch kein Flop aber so lange gebe ich der 360 nicht mehr.
...mal sehen...
LeadCommando65 schrieb am
Meska85 hat geschrieben:Texturen sehen auf dem PC fast zu 100 % immer besser aus als auf den Konsolen!
Darüber hinaus hat die Konsole ziemlich probleme in fast allen Sandbox games mit Pop ups und tearing was man auf dem PC meist durch gute technik ausgleichen kann!
Popups wirst du auch auf dem PC finden. Ich hab auch in Gothic 3 und Risen (ja ich weiß, das war ein Verriss auf Konsole) welche gesehen, GTA IV hatte auf dem PC bei vielen Spielern auch Probleme gemacht (wobei das vllt auch an einer schlechten Portierung liegen könnte).
Wobei man bei Sachen wie Texturen schonmal sagen kann, dass die teilweise auf dem PC besser sind. Allerdings ist es doch auch häufig so, dass meist der Abstand beim Konsolespielen zum Bildschirm größer ist und damit auch die Unterschiede weniger auffallen. Ich sitze z.B. 3m entfernt beim Konsolespielen, da relativiert sich das.
Meska85 hat geschrieben:solltest du dir aber auch mal nen neuen PC kaufen damit du die Grafik hochschrauben kannst!
Ich zock immer mit höchsten Einstellungen. Auf dem PC hab ich ja nicht das Problem, dass ich mit neuer Hardware gleich ne ganze Litanei an Spielen nicht mehr spielen kann, wenn ich die kaufe/einbaue.
Meska85 hat geschrieben:Aber Spiele wie DA kauf ich mir immer auf dem PC!
und ich gebe neidlos zu das der PC in sachen grafik einfach die nase vorne hat!
Naja, dann sollte dir aber klar sein, dass sobald neue Grafikentwicklungen auf der neuen Hardware stattfinden, sich die Probleme mit Tearing und Popups trotzdem bald wieder melden werden. Die Konsole ist einfach in gewisser Weise immer limitiert, da man die Hardware eben nicht beliebig austauschen kann.
Meska85 hat geschrieben:Dies ist aber auch ganz einfach zu erklären, für den PC kommt fast jeden monat neue bessere schnellere Hardware auf...
dobpat schrieb am
LILShady hat geschrieben:
Meska85 hat geschrieben:
LeadCommando65 hat geschrieben:
So und nun zurück zum eigentlichen Thema: Wenn man betrachtet, dass die heutige Grafik doch auf einem sehr hohen Niveau ist, reicht das doch erstmal völlig. Natürlich würde ich auch kein MGS4 auf der PS1 spielen wollen, aber mittlerweile ist die Grafik so weit fortgeschritten, das reicht wirklich. Es gibt viel wichtigere Bereiche eines Spiels, die heute leider viel zu selten verbessert werden: Story, Präsentation, Atmosphäre, Gameplay usw. Viele Spieletitel spielen sich heute ja fast schon von selbst: Das ödet einfach an. Die Generation Call of Consumption verblödet einfach nur. Für zwischendurch sind solche Spiele sicherlich geeignet, aber wo bleiben die fordenden, innovativen Spieletitel (siehe auch diverse 4players Tests, in denen öfters mal die mangelnde Innovation kritisiert wird). Oft wird am 5. oder 6. Nachfolger einer erfolgreichen Spieleserie gearbeitet, bei dem kaum neue Verbesserungen auftreten.
Daher wäre es doch prima, wenn sich die Entwickler nun auf solche Elemente konzentrieren könnten, da man ja das Grafikpotential völlig ausgeschöpft hat und somit kein Konkurrenzkampf mehr in diesem Gebiet herrscht.
Edit: Achja, und an alle, die meinen man könnte ewig so weitermachen (immer was Neues/Besseres herstellen), hier mal ein etwas größerer Zusammenhang:
http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Grenzen_des_Wachstums
Ich denke nicht das die Grafik völlig reicht...zumindest nicht für Konsoleros!
Technik wird sich immer weiterentwickeln und das was du heute als völlig ausreichend beschreibst mag zwar stimmen wird dir aber in 5-6 Jahren so vorkommen als würdest du heute auf eine PS1 zocken!
Ich kann mich noch erinnern als mein Cousin damals den Mega Drive...
LILShady schrieb am
Meska85 hat geschrieben:
LeadCommando65 hat geschrieben:
So und nun zurück zum eigentlichen Thema: Wenn man betrachtet, dass die heutige Grafik doch auf einem sehr hohen Niveau ist, reicht das doch erstmal völlig. Natürlich würde ich auch kein MGS4 auf der PS1 spielen wollen, aber mittlerweile ist die Grafik so weit fortgeschritten, das reicht wirklich. Es gibt viel wichtigere Bereiche eines Spiels, die heute leider viel zu selten verbessert werden: Story, Präsentation, Atmosphäre, Gameplay usw. Viele Spieletitel spielen sich heute ja fast schon von selbst: Das ödet einfach an. Die Generation Call of Consumption verblödet einfach nur. Für zwischendurch sind solche Spiele sicherlich geeignet, aber wo bleiben die fordenden, innovativen Spieletitel (siehe auch diverse 4players Tests, in denen öfters mal die mangelnde Innovation kritisiert wird). Oft wird am 5. oder 6. Nachfolger einer erfolgreichen Spieleserie gearbeitet, bei dem kaum neue Verbesserungen auftreten.
Daher wäre es doch prima, wenn sich die Entwickler nun auf solche Elemente konzentrieren könnten, da man ja das Grafikpotential völlig ausgeschöpft hat und somit kein Konkurrenzkampf mehr in diesem Gebiet herrscht.
Edit: Achja, und an alle, die meinen man könnte ewig so weitermachen (immer was Neues/Besseres herstellen), hier mal ein etwas größerer Zusammenhang:
http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Grenzen_des_Wachstums
Ich denke nicht das die Grafik völlig reicht...zumindest nicht für Konsoleros!
Technik wird sich immer weiterentwickeln und das was du heute als völlig ausreichend beschreibst mag zwar stimmen wird dir aber in 5-6 Jahren so vorkommen als würdest du heute auf eine PS1 zocken!
Ich kann mich noch erinnern als mein Cousin damals den Mega Drive bekommen hat, man haben wir davor gesessen und sätze gesagt...
Meska85 schrieb am
Sorry, aber dabei konnte ich mich vor Lachen kaum halten. Seit Jahren war Konsolengrafik meilenweit hinter der PC-Grafik. Da hätte ich dir die Aussage ja noch abgenommen. Erst seit zwei bis drei Jahren kann man sagen, dass Konsole und PC auf dem gleichen Level angekommen sind, was wohl auch einfach nur Multiplattform-Titeln und der Marktverschiebung hin zu Konsolen zu verdanken ist.
Und jetzt willst du mir erzählen, dass es den "Konsoleros" nicht reicht? Wenn man sich ne Konsole kauft, dann muss man auch mit den damit verbundenen Limitationen leben. Und versteh mich nicht falsch: Ich als alter PC-Hase hab auch ne Xbox360 und die Grafik ist doch immer noch klasse.
Naja wenn du dich vor lachen kaum halten konntest ist das ja schön..aber mal ganz ehrlich was du hier redest ist ohne sinn und verstand...die grafik unterschiede von PC zu Konsolen versionen sind ziemlich groß du musst dir nur spiele wie Dragon Age anschauen. Texturen sehen auf dem PC fast zu 100 % immer besser aus als auf den Konsolen!
Darüber hinaus hat die Konsole ziemlich probleme in fast allen Sandbox games mit Pop ups und tearing was man auf dem PC meist durch gute technik ausgleichen kann!
Also ich muss mal schwer lachen wenn du mir wirklich weiß machen willst das Multiplatform spiele auf der Konsole genau so gut aussehen wie auf dem PC...viel. solltest du dir aber auch mal nen neuen PC kaufen damit du die Grafik hochschrauben kannst!
und jetzt versteh du mich nicht falsch ich bin konsolero und spiele auf dem PC eher selten da die meisten freunde von mir auf der konsole spielen! Aber Spiele wie DA kauf ich mir immer auf dem PC!
und ich gebe neidlos zu das der PC in sachen grafik einfach die nase vorne hat!
Dies ist aber auch ganz einfach zu erklären, für den PC kommt fast jeden monat neue bessere schnellere Hardware auf dem markt und die Konsole muss damit auskommen was ihr vor 4-5 Jahren mit auf den weg...
schrieb am

Facebook

Google+