Xbox 360: Ist mit Lieferengpässen zu rechnen? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox 360: Ist mit Lieferengpässen zu rechnen?

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Wie unsere britischen Kollegen von CVG berichten, könnten die massiven Vorbestellungzahlen aus den USA zu Lieferengpässen und leeren Verkaufsregalen zum Xbox 360-Launch im November führen. Selbst der geplante weltweite Release könnte gefährdet sein. Grund für diese Spekulationen seien große amerikanische Handelsketten wie EB Games oder Game Stop, die aufgrund zu geringer Stückzahlzusagen keine Vorbestellungen mehr annähmen. Microsoft führe aber bereits Gespräche mit seinen Zulieferern, um die immense Nachfrage trotzdem decken zu können. Im letzten Weihnachtsgeschäft stellte sich den Redmondern ein ähnliches Szenario als durch Lieferschwierigkeiten bei Sony plötzlich ein unerwarteter Run auf die Xbox stattfand, dem man nicht nachkommen konnte, wodurch sowohl Sony als auch Microsoft ein beträchtlicher Zusatzverdienst durch die Lappen ging (wir berichteten).

Kommentare

amiga_md schrieb am
... ist einfach nur wieder eine recht nett gemachte werbekampagne von M$. die jungs sind geil. kreativität kann man denen oder zumindest ihrer werbeabteilung nicht absprechen ! hört einfach auf den olli: \"lasst euch nicht verarschen!\" :)
Seth666 schrieb am
Diese News gab es doch schon vor einigen Wochen.
Zu Engpässen wird es ganz bestimmt nicht kommen, denn das würde ja für eine komplette Fehlplanung sprechen und dass kann ich mir nicht vorstellen.
Außerdem wird in den ersten Monaten die Käuferschicht recht dünn sein, denn nicht jeder kauft sich gleich eine nagelneue Konsole allererster Generation mit kleinen Macken und die Spiele kann man mit 2 Händen abzählen.
Also ich habe es noch nie erlebt das in irgendeinem Geschäft eine PS2 oder X-Box ausverkauft war zu den Releasezeiten.
In Deutschland war noch nie ein Engpass vorhanden von Konsolen. Es gibt immer ein Geschäft in der Nähe was die Konsole vorrätig haben wird.
MFG
Capta!nFalcon schrieb am
Ist doch völlig klar das es zu engpässen kommt, bei so einem schnellen start bezweifle ich, dass MS großartig im voraus produzieren kann, zumal ja nichtmal MS ja nichtmal zur E3 fähig war laufende xbox360 zu liefern.
Wird ein ähnliches Szenario wie bei der psp, erstmal monatelang engpässe, bis alles sich eingeschaukelt hat.
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Wie unsere britischen Kollegen von <A href="http://www.computerandvideogames.com/news/news_story.php?id=121676" target=_blank>CVG</A> berichten, könnten die massiven Vorbestellungzahlen aus den USA zu Lieferengpässen und leeren Verkaufsregalen zum Xbox 360-Launch im November führen. Selbst der geplante weltweite Release könnte gefährdet sein. Grund für diese Spekulationen seien große amerikanische Handelsketten wie EB Games oder Game Stop, die aufgrund zu geringer Stückzahlzusagen keine Vorbestellungen mehr annähmen. Microsoft führe aber bereits Gespräche mit seinen Zulieferern, um die immense Nachfrage trotzdem decken zu können. Im letzten Weihnachtsgeschäft stellte sich den Redmondern ein ähnliches Szenario als durch Lieferschwierigkeiten bei Sony plötzlich ein unerwarteter Run auf die Xbox stattfand, dem man nicht nachkommen konnte, wodurch sowohl Sony als auch Microsoft ein beträchtlicher Zusatzverdienst durch die Lappen ging (wir <A href="http://www.4players.de/4players.php/dispnews/XBox/Aktuelle_News/37311.html" target="">berichteten</A>).<br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?LAYOUT=dispnews&newsid=43550" target="_blank">Xbox 360: Ist mit Lieferengpässen zu rechnen?</a>
schrieb am

Facebook

Google+