Xbox 360: Hohe Erwartungen von Microsoft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005
Jetzt kaufen ab 158,99€ bei

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Hohe Erwartungen an Xbox 360

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

Wie Xboxfront berichtet, setzt Microsoft hohe Erwartungen in die Xbox 360. So gab Bryan Lee, Chief Financial Officer von Microsofts Entertainment-Division, im Rahmen der Harris Nesbitt Media & Entertainment Conference bekannt, dass man innerhalb der ersten 90 Tagen nach dem Release weltweit zwischen 2,75 und 3 Millionen Xbox 360-Konsolen absetzen will. Zusammen mit der Spielesoftware und dem Zubehör erwartet Microsoft damit Gesamteinnahmen von über 1,5 Milliarden Dollar.

Auch auf das Thema Softwarepreise kam man zu sprechen. Einen Schlüssel bei der Preisentwicklung sieht Lee dabei in zunehmender Werbung innerhalb von Spielen: Seiner Meinung nach könnte es dadurch möglich sein, nicht nur den Preis der Hardware zu senken, sondern in Zukunft auch die Spiele für weit unter 50 Dollar anzubieten. 


Xbox 360
ab 158,99€ bei

Kommentare

johndoe-freename-77888 schrieb am
Das wirtschaftssystem:
wenn bei dem MS betrag minus steht ,dann is es eigentlich kein minus!
Sie fassen es als plus sogar an.
Sie rechnen es pro werbung usw. ,kenn mich selber damit net aus ,wirtschaft ,ist echt irre...
johndoe-freename-82921 schrieb am
Naja... ich hab's schon mehrfach gesagt:
Wenn ich durch ein urbanes Stadtgebiet gehe, genreunabhängig, dann würde mich Werbung nicht stören. Im Gegenteil: ordentlich gemacht wäre es ein riesen Pluspunkt für die Atmosphäre.
Besonders geil würde ich ein Spiel in der tokioter Innenstadt finden... Riesen Gebäudekomplexe mit massig blinkenden Werbetafeln und wechselnden Produkten.
Muss jan icht immer so blöd gelöst sein wie der Highlander-Endkampf vor einer 20m hohen JVC-Reklame... :mrgreen:
ArtMC schrieb am
Bezüglich Werbung... schau dir mal Tony Hawks Pro Skater an... oder die ganzen FIFA Spiele... also Werbung ingame gibts echt schon mega lange!
- Art
P1et schrieb am
Wenn man sie gut verteilt ist das Stichwort aber das Produkt wird ja meistens so übertrieben zur Schau gestellt das es nur noch nervend ist und die ganze Atmo völlig den Bach untergeht.
Hab noch nicht viel Werbung in Games gesehen, abgesehen von Rennspielen oder Spielen wo die Entwickler selber für sich Werbung machen was ich noch ok finde.
Aber wenns übertrieben ist nervt es nur!
johndoe-freename-82921 schrieb am
P1et hat geschrieben:Wo ich das so lese meint er damit Schleichwerbung wie in den Hollywood-Filmen immer beliebter ist?
Wenn ja dann muss man sich doch nur mal Splinter Cell 4 anschauen, die machen jo so dreist Werbung für Ayrwaves Kaugummis, das ist schon nicht mehr schön!
Wenn man derartige Werbung gut verteilt ist es imho nicht störend und erhöht den Realismus.
Kauto hat geschrieben:Bin mal gespannt wie sie sich verkauft. Die Grafik haut einen in den Betaversionen noch nicht um, kein einziger Must-Have-Titel und die Fachhändler werden nicht beliefert...
Jupp... ich mein wenn Spiele so scheiße aussehen wie PGR3, Gears of War oder Oblivion... eine Frechheit.
Und die armen Fachhänder...
die paar die sich beschweren dass sie doch cniht so viele Konsolen bekommen sind imho SELBER schuld... wer sich eine derartige Leistung nicht VERTRAGLICH zusichern lässt sollte die Schuld bei sich suchen.
Wer schreibt, der bleibt....alte Geschäftsweisheit.
schrieb am

Facebook

Google+