Xbox 360: Gibt's ein Überhitzungsproblem? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Xbox 360 mit Hitzeproblemen?

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

Wie die Webseite Next-Gen-biz meldet, mehren sich in verschiedenen Foren anscheinend die Berichte, die auf ein Überhitzungsproblem einiger Xbox 360-Konsolen hindeuten.

So soll bei einigen Titeln das Geschehen nach einer kurzen Spielzeit einfrieren und am Stromadapter orangene Dioden aufleuchten, die eine Überhitzung der Konsole melden. Auch die Festplatte soll einige Probleme bereiten: manche Spiele funktionieren angeblich erst, wenn die Festplatte von der Konsole abgetrennt wird - ansonsten kommt es zum Absturz.  


Kommentare

dsani schrieb am
Ich würd sagen Micro$oft stinkt
Evin schrieb am
KingJako hat geschrieben:@Evin
Guten Morgen,
vielen Dank für die Info aber deine Links sind auch nicht viel besser denn die gehen von den Verkäufen der letzten Monate aus und da sind die Verkäufe ja wirklich im Keller.
Tja... da kannste mal sehen was der NACHTEIL eines kleinen Marktanteiles ist. :mrgreen:
johndoe-freename-84270 schrieb am
@Evin
Guten Morgen,
vielen Dank für die Info aber deine Links sind auch nicht viel besser denn die gehen von den Verkäufen der letzten Monate aus und da sind die Verkäufe ja wirklich im Keller.
Das liegt wohl an den vielen neuen Spielen die für die Gamecube rauskommen.
:cry:
Evin schrieb am
KingJako hat geschrieben:@EVIN
Ganz klar das der nintendo Chef die Verkäufe vom Cube kritisiert. Von was träumst du nachts?
HÄÄÄ?
Und was hast du gegen meine Links?
Deine Links sind absolut nichtssagend... vorallem die "Statistiken". Da soll anhand von EINZELNEN MONATEN eine eine "Überlegenheit" demonstriert werden?
Wie schwachsinnig ist das denn bitte?
Klar, ich kann mir dann die Monate aussuchen, in denen ein besonders geiles Spiel released wurde, und dadurch auch sprunghaft für einen Monat die Verkäufe ansprangen.
Im Launchmonat von Nintendogs wurde mehr als die VIERFACHE Menge des DS verkauft. Klar... das sieht vielleicht beeindruckend aus, hat aber über längere Zeit kaum Relevanz...
@Evin:
Marktanteile hin oder Her was zählt ist der Profit den die Company macht und da hat Nintendo die Nase weit vorne!
Nein, würde ich nciht sagen.
Je mehr Marktanteile du hast, umso mehr kannst du puffern. Klar... der Profit ist auch nicht unwichtig... aber je weniger Marktanteile du hast umso stärker kann der Profit nach oben, oder auch nach unten variieren.
Wenn du nur ein paar Zugpferde hast, die sich klasse verkaufen, und kaum "Balast" mit dir rumschleppst ist, dann geht der Profit hoch.
Fallen aber jetzt die wenigen Zugpferde und Geldkühe weg, fällt auch rapide dein Profit.
Vielleicht floppt der Teil, oder die Entwicklung verzögert sich... kann alles sein.
Wenn du jetzt aber viele Durchschnittsware mit im Gepäck hast, die ungefähr genausoviel einbringt wie die Entwicklung kostet, dann hast du zwar den Umsatz, aber kaum Profit. Trotzdem sind diese Spiele sichere Dinge die so gut wie nie Verlust einbringen... und die federn im Bedarfsfalls den Verlust verhältnismäßig halt ab.
Außerdem... je höher dein Marktanteil, desto mehr kannst du für...
schrieb am

Facebook

Google+