Xbox 360: Analysten teilen Japan-Optimismus nicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox 360: kein Optimismus in Japan?

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

Microsoft wird es schwer haben, die selbst gesetzten ehrgeizigen Ziele (wir berichteten) für Japan zu erreichen, dies berichtet GamesMarkt.de basierend auf Berichten von japanischen Analysten. Demnach sollen das schwache Start-Line-up sowie die Technikversessenheit der japanischen Käufer den Start der Konsole trüben. Viele Konsumenten würden lieber auf das Blu-ray-Laufwerk und den Cell-Chip der PlayStation 3 warten, anstatt jetzt die Xbox 360 zu kaufen.

Am 10. Dezember wird die Konsole in Japan veröffentlicht und der wichtige Launch-Titel Dead or Alive 4 kommt erst am 29. Dezember in die Läden.


Quelle: GamesMarkt

Kommentare

Evin schrieb am
Hotohori hat geschrieben:Was wäre denn wenn die Videospiele nicht in Japan ihren Ursprung gehabt hätten sondern in Amerika und eine japanische Konsole wär der Aussenseiter in den USA?

http://de.wikipedia.org/wiki/Pong ;)
Wie haben denn wohl die Deutschen reagiert als die ersten japanischen Autos bei uns angeboten wurden?

Erm.. sie haben sich genauso idiotisch verhalten. ;)
johndoe-freename-88043 schrieb am
Hotohori hat geschrieben:@Evin: was Japaner und Vollidioten angeht:
Was wäre denn wenn die Videospiele nicht in Japan ihren Ursprung gehabt hätten sondern in Amerika und eine japanische Konsole wär der Aussenseiter in den USA?

Also ganz der Realität entsprechend? Augen auf beim Brötchenkauf! :D
Balmung schrieb am
@Evin: was Japaner und Vollidioten angeht:
Was wäre denn wenn die Videospiele nicht in Japan ihren Ursprung gehabt hätten sondern in Amerika und eine japanische Konsole wär der Aussenseiter in den USA? Ich bezweifel das die Amis da anders reagieren würden und genauso lieber ihre Amikonsolen kaufen würden.
Von daher behaupte ich mal dass das ganze normal ist. Schliesslich kamen Jahrelang die Konsolen hauptsächlich aus Japan, da ist es doch völlig normal etwas skeptisch zu reagieren wenn plötzlich sowas aus dem Ausland ins eigene Land kommt. Wie haben denn wohl die Deutschen reagiert als die ersten japanischen Autos bei uns angeboten wurden? Doch sicher auch nicht anders, nur Autos sind etwas verbreiterter als Konsolen, von daher legte sich das bei ersterem ein bischen schneller.
Also ich denke die XBox360 dürfte allgemein gesehn recht gut in Japan ankommen, schon allein weil auf XBox360 u.a. 2 japanische Rollenspiele vom Final Fantasy Erfinder nächstes Jahr erscheinen und dieses Genre ist in Japan am wichtigsten. Das sind aber bei weitem nicht die einzigen japanischen Spiele die für die XBox360 inzwischen entwickelt werden, von daher wird es mit dem Spieleangebot besonders für die Japaner mit der Zeit deutlich besser aussehen als auf der Vorgängerkonsole und ich wette spätestens wenn die ersten jRPGs erscheinen wird die XBox360 in den Verkaufszahlen deutlich nach oben steigen. MS hat aus dem Fehler schon soweit gelernt.
Das nun ein paar Launchtitel verschoben wurden ist ja eigentlich weniger die Schuld von MS, das sind ja teilweise Titel mit denen MS an sich nichts zu tun hat. Für den Start ist das natürlich nicht so toll und da vermutlich die PS3 in Japan zuerst erscheinen wird, kostet das MS wertvolle Zeit. An die PS3 wird MS mit der XBox360 eh nie ran kommen in Japan, aber es wird sehr deutlich besser laufen als mit der XBox, die die Japaner schon wegen ihrem Design ablehnten (Japaner sind nicht gerade Fans von solchen riesen Kisten wie...
Bubunator schrieb am
Man ersetze in meinem vorigen Post HD-TV durch HD-DVD :oops:
Bubunator schrieb am
Idun hat geschrieben:Paramaount, Universal und Warner Bros unterstützen ( auch )die HDs, und nicht zu vergessen, daß MS wohl auch in erster Linie die HDs unter Longhorn unterstützen will ( ein Schelm, der dabei Böses denkt).

Universal steht mit seiner Haltung zu HD-TV als einziger Major allein auf weiter Flur. Sowohl Paramount als auch Warner haben nach ihrer anfänglichen "HD-TV Only" Haltung eingelenkt und setzen nun auch auf Blu Ray. Sony/BMG setzt verständlicherweise ebenfalls auf Blu Ray.
schrieb am

Facebook

Google+