FIFA 19: eSports: Global Series wird ausgebaut; Zeitplan steht fest - 4Players.de

 
Fussball
Publisher: Electronic Arts
Release:
28.09.2018
28.09.2018
28.09.2018
28.09.2018
28.09.2018
28.09.2018
28.09.2018
28.09.2018
 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 19
74
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: FIFA 19
 
 
Test: FIFA 19
74
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: FIFA 19
 
 
Test: FIFA 19
74
Jetzt kaufen
ab 36,98€

Leserwertung: 10% [1]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

FIFA 19 Global Series: Zeitplan steht fest

FIFA 19 (Sport) von Electronic Arts
FIFA 19 (Sport) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Electronic Arts und die FIFA haben den Zeitplan der FIFA 19 Global Series veröffentlicht, in der sich interessierte Spieler auf den Weg zum FIFA eWorld Cup 2019 machen. Nach dem "enormen Popularitätsschub des FIFA-Wettkampfgamings" (laut Publisher) wird das Turniersystem deutlich ausgebaut. An der FIFA 18 Global Series hatten über 20 Millionen Spieler aus mehr als 60 Ländern teilgenommen.

"Der Aufstieg des (...) Wettkampfgamings beruht auch auf seiner leichten Zugänglichkeit: Wer die Fußballregeln kennt, der kennt auch die FIFA-Regeln. Das sorgt nicht nur für steigende Popularität bei den Spielern, sondern auch bei den Zuschauern. Die Spielereihe wendet sich so fortlaufend an Millionen von Fans, die das Spiel mühelos verstehen können", schreibt EA Sports.

"Die Zahl der FUT-Champions-Cups verdreifacht sich auf sechs, führende "Brands" unterstützen ein neues lizenziertes Qualifikationssystem, und die Zahl der offiziellen Ligapartner steigt von acht auf voraussichtlich 15. Dazu gehören unter anderem die Bundesliga, die Eredivisie, LaLiga, Ligue 1, MLS und die englische Premier League. Diese Saison beinhaltet darüber hinaus den unvergleichlichen FIFA eClub World Cup, 2 EA-Champions-Cups mit den weltbesten FIFA Online 4-Spielern sowie ein neues Turnier: den FIFA eNations Cup. Weitere Einzelheiten zum Format und zur Qualifikation für den FIFA eNations Cup werden in den kommenden Wochen bekanntgegeben."

"Dieses System belohnt die Spieler für ihre Gesamtleistungen im Online-Gameplay und in Live-Events und gibt allen Teilnehmern noch mehr Gelegenheiten, zu wahren Stars des FIFA-Wettkampfgamings zu werden. Außerdem erhöht es auch ihre Chancen, sich für die EA Sports FIFA 19 Global Series-Playoffs und den FIFA eWorld Cup 2019 zu qualifizieren."

Alle teilnahmeberechtigten Spieler, die an der EA Sports FIFA 19 Global Series teilnehmen wollen, müssen sich bis 31. Oktober 2018 auf FUTChampions.com registrieren, sich ihre FUT-Champions-Verifizierung holen und EA Sports FIFA 19 Global Series-Punkte sammeln. Die 60 besten Teilnehmer der abschließenden EA Sports FIFA 19 Global Series-Punkte-Bestenliste schaffen den Sprung in die EA Sports FIFA 19 Global Series-Playoffs, wo der Weg zum FIFA eWorld Cup 2019 dann nur für eine Handvoll Spieler weitergeht. Dort wird dann der FIFA 19-Weltmeister gekrönt.


"Das Wachstum der FIFA-Wettkampfwelt ist überragend und unübersehbar", sagte Todd Sitrin, SVP und GM der EA Competitive Gaming Division. "Nach dem weltweit phänomenalen EA Sports FIFA 19-Launch verdeutlicht das Ausmaß der EA Sports FIFA 19 Global Series das rasante Wachstum der FIFA-Wettkampfszene und unterstreicht den Status des Spiels als Wettkampf-Franchise von Weltgeltung. In der vergangenen Saison konnten wir mit den FIFA-Wettkämpfen sämtliche Zuschauerrekorde und Teilnahmerekorde knacken, und wir freuen uns darauf, in dieser Saison neue Bestmarken aufzustellen."  

"Das FIFA-Wettkampfgaming fasziniert Millionen Fans weltweit, und seine einzigartige Anbindung an den realen Fußball sorgt für neue, innovative Anknüpfungspunkte zu den Fußballfans in aller Welt", kommentierte Luis Vicente, Chief Digital Transformation & Innovation Officer bei der FIFA. "Wir werden unsere langjährige Partnerschaft mit EA mit Begeisterung fortführen und weiter darauf hinarbeiten, dem digitalen Fußball zu einer noch größeren Bühne und zu noch größeren Zuschauerzahlen zu verhelfen."  

"Wir legen nach der letzten Saison noch mal eine Schippe drauf, geben noch mehr Spielern aus aller Welt die Chance, in der EA Sports FIFA 19 Global Series dabei zu sein, und steigern die Bekanntheit der FIFA-Superstars weiter", sagte Brent Koning, EA Sports FIFA Competitive Gaming Commissioner. "Sämtliche Aspekte des Wettkampf-Systems sind strategisch durchdacht und stärken sowohl die Teilnahme als auch den Unterhaltungswert der Zuschauer und unterstützen unser Ziel, all unsere Spieler in Stars zu verwandeln."



Letztes aktuelles Video: Video-Test


Quelle: EA Sports
FIFA 19
ab 36,98€ bei

Kommentare

-=Ramirez=- schrieb am
Bevor die an E-Sport denken sollen die mla lieber den Soundbug auf dem PC fixen. Sobald die Zuschauer ertwas lauter werden Knistert es fürchterlich.
Das ist seit dem ersten Patch so und wurde jetzt seit mittlerweile zwei Wochen nicht behoben. EA ist und bleibt einfach ein Sauhaufen.
Laut Reddit haben das Problem alle PC Spieler.
schrieb am