Rifter: Akrobatik-Jump'n'Run im 80er-Jahre-Style mit Synthwave-Soundtrack - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Entwickler: IMakeGames
Publisher: -
Release:
12.07.2018
12.07.2018
12.07.2018

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Rifter: Akrobatik-Jump'n'Run im 80er-Jahre-Style mit Synthwave-Soundtrack

Rifter (Geschicklichkeit) von
Rifter (Geschicklichkeit) von - Bildquelle: IMakeGames
Der Wiener Solo-Entwickler IMakeGames wird das Akrobatik-Jump'n'Run Rifter im Juli für PC, Mac und Linux auf Steam veröffentlichen (11,99 Euro). In über 90 Levels mit 30 freischaltbaren Upgrades (zur Anpassung des Spielstils), Fähigkeiten und verschiedenen Spielenden stürmt man durch eine 2D-Spielwelt, die im 80er-Jahre-Style (Synthwave-Soundtrack) mit Neonfarben durchtränkt ist. Als Inspirationsquellen werden Dust Force, Sonic, Bionic Commando und Hotline Miami genannt.

"Ich arbeite seit drei Jahren an Rifter und kann es kaum erwarten, bis Spieler diese Welt endlich erkunden können", sagt Maximilian Csuk aka IMakeGames, der Solo-Entwickler hinter Rifter. "Wenn Spieler die perfekte Balance zwischen Geschwindigkeit und Kontrolle meistern, ist das ein berauschendes Gefühl. Danach steht ihnen ein großer verrückter Spielplatz zu verfügen, um ihre Fähigkeiten zu perfektionieren."


Screenshot - Rifter (Linux)

Screenshot - Rifter (Linux)

Screenshot - Rifter (Linux)

Screenshot - Rifter (Linux)

Screenshot - Rifter (Linux)

Screenshot - Rifter (Linux)

Screenshot - Rifter (Linux)

Screenshot - Rifter (Linux)



Quelle: IMakeGames

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am