Events
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Golden Joystick Awards 2017: Die Preisträger stehen fest

Golden Joystick Awards (Events) von
Golden Joystick Awards (Events) von
Am gestrigen Freitagabend wurden die Golden Joystick Awards zum 35. Mal verliehen. Den Hauptpreis in der Kategorie "Spiel des Jahres" gewann The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Das Abenteuer von Link gewann ebenfalls die Auszeichnungen "Nintendo Game of the Year" (nur Spiele auf Nintendo-Plattformen), "Critics' Choice Award" und "Best Audio". Nintendo EPD wurde als "Studio of the Year" prämiert. Ein Großteil der Preisträger wurde im Rahmen einer Online-Publikumswahl ermittelt. Die Veranstalter sprechen von Millionen von Teilnehmern weltweit.

PlayerUnknown's Battlegrounds gewann die Auszeichnungen in den Bereichen "Best Multiplayer Game" und "PC Game of the Year". Horizon Zero Dawn wurde mit den Preisen "Best Storytelling", "PlayStation Game of the Year" und dem "Best Gaming Performance and Breakthrough Award" für Ashly Burch prämiert. Cuphead sichert sich "Xbox Game of the Year" und "Best Visual Design".  Das meisterwartete Spiel ist The Last of Us Part 2. Den Preis für sein Lebenswerk erhielt Sid Meier (Civilization).

Die Liste der Preisträger:
  • Best Storytelling - Horizon Zero Dawn
  • Best Visual Design - Cuphead
  • Best Audio - The Legend of Zelda: Breath of the Wild
  • Best Gaming Performance sponsored by The Sun - Ashly Burch (Horizon Zero Dawn)
  • Best Indie Game in collaboration with Square Enix Collective - Friday the 13th: The Game
  • Best Multiplayer Game sponsored by GT Omega - PlayerUnknown's Battlegrounds
  • Studio of the Year - Nintendo EPD
  • Best VR Game - Resident Evil 7: Biohazard
  • eSports Play of the Year sponsored by Intel - Agilities
  • eSports Team of the Year - Seoul Dynasty (formerly Lunatic-Hai)
  • eSports Game of the Year sponsored by OMEN by HP - Overwatch
  • Best Streamer / Broadcaster - Markiplier
  • Handheld / Mobile Game of the Year sponsored by Bespoke Arcades - Pokémon Sun and Moon
  • Nintendo Game of the Year - The Legend of Zelda: Breath of the Wild
  • PlayStation Game of the Year - Horizon Zero Dawn
  • Xbox Game of the Year - Cuphead
  • PC Game of the Year - PlayerUnknown's Battlegrounds
  • Critics' Choice Award - The Legend of Zelda: Breath of the Wild
  • Breakthrough Award sponsored by Badfly - Ashly Burch
  • Hall of Fame - Final Fantasy
  • Most Wanted Award - The Last of Us Part 2
  • Still Playing Award - World of Tanks
  • Outstanding Contribution to the UK Games Industry sponsored by The Telegraph - Debbie Bestwick MBE
  • Lifetime Achievement - Sid Meier
  • Ultimate Game of the Year - The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Quelle: Golden Joystick Awards

Kommentare

EllieJoel schrieb am
Xuscha hat geschrieben: ?
19.11.2017 16:55
EllieJoel hat geschrieben: ?
18.11.2017 15:28
Stalkingwolf hat geschrieben: ?
18.11.2017 14:29
Best Audio Zelda? Das Spiel war gut, aber das schlechteste an dem Spiel war Audio&Co.
Was ein Blödsinn Audio in dem Spiel war fantastisch die Naturgeräusche das super aufkommen der Melodie andere Soundeffekte wie Schritte , Regen , Blitze , Vögel etc waren das beste vom besten eigentlich mit das beste was ich je in einen Spiel gehört hab in Sachen Audio. Aber vielleicht verwechselst du auch Audio mit Soundtrack der bei BOTW nicht so präsent aber trotzdem klasse war. Da vom "schlechtesten" zu reden naja :lol: In der Kategorie wird BOTW noch zahlreiche Awards abräumen.
Laeuft bei Zelda ueberhaupt Audio? Also fand es ziemlich steril bzw. ist mir gar keine musikalische Untermalung wie bspw. bei Ocarina of Time aufgefallen o_O
Natürlich läuft da kein Audio das Spiel ist komplett Stumm
DARK-THREAT schrieb am
Awards sind auch nur subjektive Meiningen... ich mag zB irgendwie gar keines der dort prämierten Spiele. PUBG muss man aber sehen, kommt ja erst noch raus...
Das Cuphead so viel Aufmerksamkeit bekommt, finde ich völlig unverdient. Hässliches Artwork, Gameplay unübersichtlich und viel zu schnell und der Schwierigkeitsgrad soll viel zu hoch sein um es mal zu zocken. Also als bestes XBOX-Spiel hätte ich ganz andere, bessere und größere Kandidaten. Wie Forza 7, Halo Wars 2 oder Super Lucky's Tale.
casanoffi schrieb am
Wenn ein Battle-Royal-MP im Early Acccess GOTY auf PC wird :D
Ist das Ding echt so ein Knaller?
Xuscha hat geschrieben: ?
19.11.2017 16:55
Laeuft bei Zelda ueberhaupt Audio? Also fand es ziemlich steril bzw. ist mir gar keine musikalische Untermalung wie bspw. bei Ocarina of Time aufgefallen o_O
Du hast die Antwort darauf doch direkt zitiert.
Unter Audio versteht man die gesamte akustische Präsentation, nicht nur den musikalischen Soundtrack.
Umso höher ist diese Auszeichnung zu bewerten, da der Soundtrack von Zelda sehr zurückhaltend war.
Xuscha schrieb am
EllieJoel hat geschrieben: ?
18.11.2017 15:28
Stalkingwolf hat geschrieben: ?
18.11.2017 14:29
Best Audio Zelda? Das Spiel war gut, aber das schlechteste an dem Spiel war Audio&Co.
Was ein Blödsinn Audio in dem Spiel war fantastisch die Naturgeräusche das super aufkommen der Melodie andere Soundeffekte wie Schritte , Regen , Blitze , Vögel etc waren das beste vom besten eigentlich mit das beste was ich je in einen Spiel gehört hab in Sachen Audio. Aber vielleicht verwechselst du auch Audio mit Soundtrack der bei BOTW nicht so präsent aber trotzdem klasse war. Da vom "schlechtesten" zu reden naja :lol: In der Kategorie wird BOTW noch zahlreiche Awards abräumen.
Laeuft bei Zelda ueberhaupt Audio? Also fand es ziemlich steril bzw. ist mir gar keine musikalische Untermalung wie bspw. bei Ocarina of Time aufgefallen o_O
P0ng1 schrieb am
Hier geht es natürlich auch darum, dass die Hersteller ihre "verdienten Auszeichnungen" bekommen. :D
Bei der PS4 war dann natürlich ganz klar, dass es Horizon: Zero Dawn werden muss, da sowohl Nier: Automata und Nioh auch auf dem PC erschienen sind. Persona 5 gibt es auch auf der PS3. Als Hersteller hat man natürlich gerne ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber den Konkurrenten, am besten noch mit Auszeichnungen. Ist eben ein ganz normaler Weg in der Branche. ;)
schrieb am

Facebook

Google+