Antstream: Spiele-Streaming-Dienst für "Retro Games" auf Abo-Basis angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Service
Entwickler: Antstream
Publisher: Antstream

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Antstream: Spiele-Streaming-Dienst für "Retro Games" auf Abo-Basis angekündigt

Antstream (Service) von Antstream
Antstream (Service) von Antstream - Bildquelle: Antstream
Mit Antstream ist ein neuer Spiele-Streaming-Dienst angekündigt worden, der sich vorrangig um "Retro Games" drehen soll. Die Entwickler beschreiben Antstream als "Netflix für Retro-Titel". Zahlt man die monatliche Abo-Gebühr, erhält man Zugriff auf eine "große Bibliothek" an lizenzierten Retro-Spielen, die auf unterschiedliche Endgeräte gestreamt werden können. Versprochen werden "keine Downloads" und "keine umständlichen Emulatoren". Community-Herausforderungen und Bestenlisten sollen geboten werden. Der Dienst soll zunächst für Windows und Android zur Verfügung stehen. Ein Starttermin wurde nicht genannt - gleiches gilt für den Preis.

Auf der Antstream-Webseite werden u. a. folgende Retro-Titel aufgeführt: Bad Dudes vs. Dragon Ninja, Speedball 2, Fatal Fury, Impossible Mission, Zool 2, California Games, Joe & Mac, Crude Buster und Gods.

"We see the future as bringing games to you on your device", sagt Antstream CEO, Steve Cottam. "Almost any book, music or movie is available to stream through services like Amazon, Spotify and Netflix, whereas most games have been lost as technology has moved on. Antstream enables decades of games to be brought back to life, with unique multiplayer challenges, achievements, leaderboards and modern control schemes."


Quelle: Antstream

Kommentare

Scorplian190 schrieb am
magandi hat geschrieben: ?
15.07.2018 13:54
Scorplian190 hat geschrieben: ?
13.07.2018 15:33
Xyt4n hat geschrieben: ?
09.07.2018 23:35
Krass das sowas wie Trophies & Vergleiche für viele ein Kaufgrund ist. Hab es demletzt sogar deaktiviert, weil mir Trophies sogar den Spielspaß NEHMEN
Dadurch entstehen halt neue Aufgaben und sich mit Freunden (oder eben der ganzen Welt) zu messen, ist eben für viel ein Reiz.
ja aber fast alle trophys sind nur sinnlose grindaufgaben. warum hat überhaupt jedes spiel 50 aufgaben? 5 und eine platin pro spiel wären völlig ausreichend. wenn trophäen wirklich mit skill verbunden wären, würde ich auch darauf mehr achten.
Das ist seeeehhhr abhängig vom Spiel ^^'
Grind-Aufgaben sind normalerweise auch nur dann drin, wenn das Spiel halt auch dieses Grinding von dir will. Also unabhängig der Trophies. Es gibt genug Spiele die einfach nur schwer sind. Es gibt aber auch ein Haufen Spiele, die einfach so leicht sind, dass man sie in weniger als einem Tag platinieren kann.
50 ist auch garnicht der Standard-Wert. Zufälligerweise hab ich vorgestern mit einem Kumpel...
Kajetan schrieb am
Levi  hat geschrieben: ?
13.07.2018 17:18
Viva la Revolution. CheKajetan gegen das establishment.
Lies, was ich schreibe.
Sorry. Aber du hängst hier ne Etage zu hoch.
Selbst dir sollte folgender einfacher Sachverhalt klar sein:
Wenn jemand das Recht an etwas Besitz, zb Nintendo an ihrer Software. Sie diese noch aktiv vermarkten... Dann kann es nicht recht sein, dass der Werte grinder daher kommt und sagt: zieht euch die Software doch einfach illegal.
(genau dies tat er)
Verstehe, was ich schreibe.
Ansonsten: recht an immateriellen Sachen gibt's in deiner Welt nicht, oder wie sonst muss ich das verstehen?
Denke Dir nicht Sachen aus, die ich nicht geschrieben habe.
magandi schrieb am
Scorplian190 hat geschrieben: ?
13.07.2018 15:33
Xyt4n hat geschrieben: ?
09.07.2018 23:35
Krass das sowas wie Trophies & Vergleiche für viele ein Kaufgrund ist. Hab es demletzt sogar deaktiviert, weil mir Trophies sogar den Spielspaß NEHMEN
Dadurch entstehen halt neue Aufgaben und sich mit Freunden (oder eben der ganzen Welt) zu messen, ist eben für viel ein Reiz.
ja aber fast alle trophys sind nur sinnlose grindaufgaben. warum hat überhaupt jedes spiel 50 aufgaben? 5 und eine platin pro spiel wären völlig ausreichend. wenn trophäen wirklich mit skill verbunden wären, würde ich auch darauf mehr achten.
Zinssm schrieb am
Levi  hat geschrieben: ?
13.07.2018 17:18
Viva la Revolution. CheKajetan gegen das establishment.
Sorry. Aber du hängst hier ne Etage zu hoch.
Selbst dir sollte folgender einfacher Sachverhalt klar sein:
Wenn jemand das Recht an etwas Besitz, zb Nintendo an ihrer Software. Sie diese noch aktiv vermarkten... Dann kann es nicht recht sein, dass der Werte grinder daher kommt und sagt: zieht euch die Software doch einfach illegal.
(genau dies tat er)
Ansonsten: recht an immateriellen Sachen gibt's in deiner Welt nicht, oder wie sonst muss ich das verstehen?
Er biegt und beugt sich das Recht wie es ihm in den Kram passt.Gepaart mit seinem Firmenhass ,der in jedem zweiten seiner Texte zu lesen ist und seiner " sinnfreien" Forderung nach Schadenszahlen würde das jedem Gericht die Freudentränen in die Augen treiben bei soviel Rechtsunbewusstsein eines erwachsenen Menschen. Es spielt nämlich gar keine Geige ob ein Euro oder mehrere Milliarden.Es gehört einem nicht! Ob ne Tafel Schokolade oder ein Code!
Der Gesetzgeber wusste wie jeder normal denkende Mensch das ein Schaden entsteht.
Grob und ein bisschen überzogen gesagt:
Wer meint sich Gesetze, Verordnungen etc zurechtbiegen muss ,obwohl es gar nicht in seiner Kompetenz liegt geschweige denn den Grips dazu hat ein Rechtssystem zu begreifen der bekommt eine auf die Nuss,so einfach ist das!
Ich hörte schon Aussagen wie :
Klar haben wir die Bank überfallen,wir schädigen ja keine Privatperson,wird sowieso der Bank wieder von der ( grossen, bösen) Versicherung ersetzt trifft,im großen oder kleinen das kann man sehn wie man will genau die Richtung der obigen Argumentation.
Levi  schrieb am
Viva la Revolution. CheKajetan gegen das establishment.
Sorry. Aber du hängst hier ne Etage zu hoch.
Selbst dir sollte folgender einfacher Sachverhalt klar sein:
Wenn jemand das Recht an etwas Besitz, zb Nintendo an ihrer Software. Sie diese noch aktiv vermarkten... Dann kann es nicht recht sein, dass der Werte grinder daher kommt und sagt: zieht euch die Software doch einfach illegal.
(genau dies tat er)
Ansonsten: recht an immateriellen Sachen gibt's in deiner Welt nicht, oder wie sonst muss ich das verstehen?
schrieb am