Torchlight Frontiers: Soll sich trotz Shared World und MMO-Elementen wie die beiden Vorgänger anfühlen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Echtra Games
Publisher: Perfect World
Release:
2019
2019
2019

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Torchlight Frontiers soll sich trotz Shared World und MMO-Elementen wie die beiden Vorgänger anfühlen

Torchlight Frontiers (Rollenspiel) von Perfect World
Torchlight Frontiers (Rollenspiel) von Perfect World - Bildquelle: Perfect World
Nach der Ankündigung von Torchlight Frontiers für PC, PlayStation 4 und Xbox One hat sich auch Max Schaefer im folgenden Video zu Wort gemeldet. Schaefer erklärt, dass er Echtra Games gegründet hatte, nachdem Runic Games die Arbeit an Torchlight 2 beendet hatte. Im Anschluss werkelte Runic Games an Hob, bevor das Studio November 2017 von Perfect World Entertainment geschlossen wurde (wir berichteten). Im Zuge der Runic-Schließung wurden bereits Neuigkeiten für "Freunde von Torchlight" in Aussicht gestellt.

"[Torchlight Frontiers] ist ein echtes Torchlight-Spiel. Es wird eine ganz ähnliche Steuerung wie die originalen Torchlights haben. Es wird intensive Kämpfe geben, die sich sehr gut anfühlen - und die Schwünge der Waffen sollen sich wichtig anfühlen. Leute, die Torchlight gespielt haben, werden sich sofort hinsetzen und es spielen können", erklärte Schaefer. Die typischen Kernelemente der ersten beiden Torchlight-Teile sollen bei Torchlight Frontiers in einem größeren Multiplayer-Kontext eingebaut werden, welche die Entwickler mit der Zeit ausbauen und weiterentwickeln wollen. Das Action-Rollenspiel soll in einer "Shared World" spielen. Es wird also einen oder mehrere Online-Treffpunkte geben, wo man - wie in einem MMO - auf viele andere Spieler treffen wird. Die Areale/Dungeons werden hingegen individuell für die Spieler oder Gruppen erstellt.

Torchlight Frontiers entsteht unter der Leitung von Max Schaefer, einem der Mitbegründer von Runic Games (Torchlight und Torchlight 2) und Blizzard North. Schaefer gilt es einer der Schöpfer von Diablo (zusammen mit Erich Schaefer und David Brevik).

Letztes aktuelles Video: Developer Diary Introducing Echtra Games


Quelle: Echtra Games

Kommentare

greenelve schrieb am
dx1 hat geschrieben: ?
18.08.2018 22:29
Hyeson hat geschrieben: ?
18.08.2018 15:34
Torchlight Frontiers soll sich trotz Shared World und MMO-Elementen wie die beiden Vorgänger anfühlen
Kritik negativer ausgefallen als gedacht wa?
Und anders herum: Wenn es sich nicht anders anfühlen soll, warum dann Shared World und MMO-Elemente überhaupt erst einführen?
Für soziale Interaktion und so Spieler längerfrist binden. Von Singleplayer zu Coop zu MMO-Elemente.
Im Grunde liest sich die Erklärung aber nicht anders wie bereits existierende Spiele. Gab von der Firma doch schon Mythos, welches ebenfalls in die Kerbe schlug. Oder aktuell MU Legends (was aber heftig Pay2Win sein soll).
Sarkasmus schrieb am
Es kann nicht genug ARPGS für die Konsole geben und da ich Torchlight 1 und 2 echt lang gespielt habe.Wirds auch gekauft.
dx1 schrieb am
Hyeson hat geschrieben: ?
18.08.2018 15:34
Torchlight Frontiers soll sich trotz Shared World und MMO-Elementen wie die beiden Vorgänger anfühlen
Kritik negativer ausgefallen als gedacht wa?
Und anders herum: Wenn es sich nicht anders anfühlen soll, warum dann Shared World und MMO-Elemente überhaupt erst einführen?
Eisenherz schrieb am
Ich hab die Vorgänger auch NUR wegen dem Multiplayergedöns gespielt!!!!!!!! Echt wahr, Digga!!!!!! :mrgreen:
Ultimatix schrieb am
Ein Diablo ähnliches MMO Hacknslay sieht man auch nicht so oft. Das kann doch nur geil werden 8O
schrieb am