Sony Interactive Entertainment: Vergebung von Kirche - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Sony Interactive Entertainment
Ab 53.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Kirche vergibt Sony

Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony
Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony

Erinnert ihr euch noch an den Zoff zwischen der anglikanischen Kirche und Sony bzgl. des Shooters Resistance: Falle of Men? Die Entwickler hatten einfach die Manchester Cathedral samt Innenraum nachgebildet, ohne sich jemals eine Genehmigung dafür eingeholt zu haben. Klar, dass es den Geistlichen sauer aufstößt, dieses Gebäude in einem Videospiel zu sehen, in dem es nicht gerade friedlich zugeht.

Bis heute weigert sich Sony zuzugeben, einen Fehler gemacht zu haben. Aber was wäre eine Kirche, wenn sie nicht vergeben könnte?

"Ich denke, es wurden einige wichtige Lektionen gelernt", so der Dekan von Manchester gegenüber der BBC. "Also vergeben wir Sony für das, was sie getan haben - und das, obwohl sie immer noch der Überzeugung sind, nichts falsch gemacht zu haben."

Es sei bedauerlich, dass Sony eigene Fehler nicht eingestehen könne und Menschen des Glaubens mit so wenig Respekt behandele. Trotzdem hatte die Auseinandersetzung mit dem PlayStation-Unternehmen auch einen positiven Nebeneffekt: Laut des Dekans sind seit des Vorfalls die Besucherzahlen der Kathedrale merklich gestiegen - vor allem jüngere Leute und Touristen würden vermehrt auftauchen.


Kommentare

TNT.sf schrieb am
die bibel widerspricht sich schon an manchen stellen, kann man ja hier mal nachlesen
http://www.bibelzitate.de/wsidb.html
genauso kann man immer wieder kateschesen lesen, die einige lehren aus der bibel widerrufen.
ist halt schwer mit einem so alten buch, wo dutzende autoren dranhingen und wahrscheinlich noch mehr übersetzer.
aber der definition eines märchen wird die bibel nicht gerecht. ein märchen muss gänzlich erfunden sein und darf auf keinerlei wirklichen begebenheiten basieren.
die geschichten in der bibel basieren aber fast alle auf historischen ereignissen oder historischen personen.
Wuffi2007 schrieb am
@TNT.sf
gut geredet,
@Andere
für mich ist die Bibel kein Märchenbuch, sollte hier einer Widerspruch in der Bibel finden, möge hier bitte posten ;-)
TNT.sf schrieb am
früher glaubte man an die bibel, heute an wikipedia ^^
schrieb am

Facebook

Google+