Sony Interactive Entertainment: 9 Mio. PS3s in 12 Monaten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sony: 9 Mio. PS3s in 12 Monaten

Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony
Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony
Im Rahmen der Bekanntgabe der neuesten Geschäftszahlen ließ Sony verlauten, dass man im vergangenen Geschäftsjahr, welches am 31. März endete, insgesamt 9,24 Mio. PS3s an den Handel ausgeliefert hat. Damit hat der Konzern das eigentliche Verkaufsziel von 9,5 Mio. Geräten knapp verfehlt trotz des Momentums, das man in Europa aufbauen konnte. Ursprünglich war man gar davon ausgegangen, 11 Mio. PS3s absetzen zu können.

Weiterhin wacker schlug sich ein Oldie: 13,47 Mio. PS2s wurden in den vergangenen 12 Monaten verkauft. 13,9 Mio. PSPs fanden im abgelaufenen Geschäftsjahr ihren Weg in die Läden.

Softwaretechnisch konnte man bei der PS3 erwartungsgemäß zulegen und 57,9 Mio. Spiele verkaufen - im Geschäftsjahr 2006 waren es 44,6 Mio. gewesen. Damals war das Gerät aber erst kurz zuvor in Europa an den Start gegangen.

Konnte man im Jahr zuvor 193,6 Mio. PS2-Titel absetzen, so waren es nun immerhin noch 154 Mio. Stück. Bei der PSP hingegen zeigte sich keine signifikante Änderung gegenüber dem Vorjahr.

Der Konzern konnte in jenem Zeitraum insgesamt einen Gewinn von 369,4 Mrd. Yen bzw. 3,5 Mrd. Dollar verzeichnen und lag damit über den ursprünglichen Erwartungen. Weiterhin von Verlusten geplagt blieb dabei allerdings die PlayStation-Sparte, die ein Minus von 124,5 Mrd. Yen bzw. 1,19 Mrd. Dollar hinnehmen musste. Im letzten Jahr war der Verlust aufgrund der Anlaufkosten der PS3 mit 232,2 Mrd. Yen allerdings noch höher ausgefallen. In den letzten Quartalen hatte die Division wieder schwarze Zahlen geschrieben - SCE-Boss Kaz Hirai hofft, dass nun auch im gesamten Geschäftsjahr 2009 ein Gewinn abfällt.

Quelle: Bloomberg/Reuters

Kommentare

dobpat schrieb am
knödelheinz hat geschrieben:als ob die politik von ms und N besser wäre, ich fasse zusammen.
xbox ohne festplatte billig aber total sinnlos (kundenfang, leute die keine ahnung haben kaufen sich den schrott)
xbox mit platte und noch die elite für fast den selben preis wie die ps3. was wohl die beste wahl sein dürfte.
xbox riesen softwareangebot aber auch viel schrott (vor allem in der ersten generation)
ps3 am anfang zu teuer jeder regt sich auf kommt also ne abgespeckte alle regen sich auf (schade für diejenigen die keine 60g mehr gekriegt haben, zwecks allen funktionen, bei mir läuft zur zeit nur ein ps2 spiel nicht von rund 180) wenig software aber die meisten exclusivestudios (mehr als N und MS zusammen) also darf man hoffen
wii billige anschaffung geile steuerung aber wirklich wenig spiele für zocker die nicht nur party machen wollen :-), irgendwie versteh ich auch nicht die softwarepreise bei der wii angeblich sollen die entwicklungskosten so niedrig sein. das knackpunkt ist doch wenn ein spiel wie star wars oder alone in the dark für die wii kommt muss sich so ein spiel grafisch mit xbox360 und ps3 messen und viele käufer wird das abschrecken.
habt euch alle wieder lieb keiner hat den masterplan
ps: ich zock heut abend mal wieder broken helix für die ps1, nostalgie ist in.
psps: weiß jemand wann turrican für das psn kommt.
Kommt Turrican für die PS3??? Alle Teile? Das wäre dann für mich ein Kaufargument :) Turrican 2 rules!!!!!!!!!!!!!!!!!
KiesKuhl79 schrieb am
Eric! hat geschrieben:scheiss xbox und wii fanboys schleichen sich in alle playstation news....
gibts nix neues bei euch?
hehe :twisted: ...genau!!
Eric! schrieb am
scheiss xbox und wii fanboys schleichen sich in alle playstation news....
gibts nix neues bei euch?
DrkJ_Thor schrieb am
Irendwas sagt mir, dass die PS2 immer noch existieren wird und es immer noch neue Spiele dafür geben wird, wenn PS3 und 360 schon wieder vom Markt runter sind. ^^
knödelheinz schrieb am
als ob die politik von ms und N besser wäre, ich fasse zusammen.
xbox ohne festplatte billig aber total sinnlos (kundenfang, leute die keine ahnung haben kaufen sich den schrott)
xbox mit platte und noch die elite für fast den selben preis wie die ps3. was wohl die beste wahl sein dürfte.
xbox riesen softwareangebot aber auch viel schrott (vor allem in der ersten generation)
ps3 am anfang zu teuer jeder regt sich auf kommt also ne abgespeckte alle regen sich auf (schade für diejenigen die keine 60g mehr gekriegt haben, zwecks allen funktionen, bei mir läuft zur zeit nur ein ps2 spiel nicht von rund 180) wenig software aber die meisten exclusivestudios (mehr als N und MS zusammen) also darf man hoffen
wii billige anschaffung geile steuerung aber wirklich wenig spiele für zocker die nicht nur party machen wollen :-), irgendwie versteh ich auch nicht die softwarepreise bei der wii angeblich sollen die entwicklungskosten so niedrig sein. das knackpunkt ist doch wenn ein spiel wie star wars oder alone in the dark für die wii kommt muss sich so ein spiel grafisch mit xbox360 und ps3 messen und viele käufer wird das abschrecken.
habt euch alle wieder lieb keiner hat den masterplan
ps: ich zock heut abend mal wieder broken helix für die ps1, nostalgie ist in.
psps: weiß jemand wann turrican für das psn kommt.
schrieb am

Facebook

Google+