Sony: "Xbox mangelt es an Langlebigkeit" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sony: "Xbox mangelt es an Langlebigkeit"

Sony (Unternehmen) von Sony
Sony (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony
Na, Lust auf die nächste Runde im Schlagabtausch zwischen Sony und Microsoft? Dann aufgepasst, denn dieses Mal schwingt Kaz Hirai die verbale Keule.

Wie CVG schreibt, gibt sich Sonys Chairman in einem Interview im Offiziellen PlayStation Magazin siegessicher und glaubt unabhängig davon, wer mehr verkaufe oder über eine größere installierte Hardwarebasis verfüge, dass Sony weiterhin den Führungsanspruch in der Industrie für sich einnehmen könne. Doch auch die Mitbewerber behält er im Auge, auch wenn er sie nicht wirklich als ernsthafte Konkurrenz sieht.

"Es ist schwierig, über Nintendo zu reden, weil wir ihre Konsole nicht als Konkurrenz ansehen. Sie leben in ihrer eigenen Welt und wir arbeiten in unserer Welt. Das ist die Art und Weise, wie ich die Dinge betrachte. Und mit der Xbox - mir fällt schon wieder kein Wort ein, das es am besten trifft. Man braucht ein Wort, das so etwas wie den Mangel an Langlebigkeit beschreibt", so Hirai. "Als ich mich das letzte Mal damit befasst habe, hatten sie noch nie eine Konsole länger als vier oder fünf Jahre auf dem Markt, während wir uns zu einem Lebenszyklus von zehn Jahren verpflichtet haben. Zählt selbst zusammen. Und falls die Dinge nicht total schief laufen, ist es am Ende des Lebenszyklus unmöglich, dass unsere Mitbewerber über eine höhere installierte Basis verfügen."



Kommentare

jackdaniel1987 schrieb am
oberdepp du schreibst:
"weil die Wii keine potentiellen Kunden von MS oder Sony wegschnappt".
Genau das ist dein Denkfehler.
Die WII hat ein sehr großes Kundenspektrum.
Da sind Hardcoregamer mit PC die eine
Konsole gesucht haben.
Konsolenspieler die eine Zweitkonsole suchten.
Da sind Casualgamer und die die es noch werden wollen.
Viele Menschen sind durch die Präsenz der WII überhaupt erst auf Spielekonsolen aufmerksam geworden.
Und darunter sind eben noch viele Pot. Kunden.
Glaub mir das die Xbox und die PS3 sich größtenteils auf einen bestimmtes Kundenspektrum der selbst ernannten Core Gamer beschränken ist bestimmt nicht gewollt.
Sony hat gar einen sehr großen Teil der Kunden an Nintendo verloren.
Nähmlich die EyeToy und Partyspieler.
Die freuen sich bestimmt nicht darüber das sie die Casualspieler los sind.
Abendländer schrieb am
Erynhir hat geschrieben:@Abendländer
Na ja, aber der Durchschnittsspieler (also wir) sucht sich seine Konsole nach dem Spielangebot aus. Darum ging es dem Oberdepp. ;)
Ehhh...seh ich nicht ganz so, auf jeden Fall in der Theorie.
Jeder Spieler hat bestimmte Präferenzen, nach denen er die Spiele und den Geldbetrag dafür bewertet (natürlich nicht kardinal, sondern ordinal ich machs jetzt trotzdem kardinal)
Sagen wir ich habe die Wahl zwischen Konsole X und Konsole Y
Das Spieleangebot von Konsole X bewerte ich mit 10
Das Spieleangebot von Konsole Y bewerte ich mit 7
Jetzt kommt es, ja nach der jeweiligen Situation des Subjekts, darauf an wie viel Geld zur Verfügung steht, sprich ausgegeben werden WILL (nicht KANN).
Weniger theoretisch gesprochen: Um wie viel billiger muss Konsole Y sein, damit ich die -3 im Spieleangebot ausgeglichen sehe?
Das ist jetzt natürlich reine Theorie, kein Mensch ist in der Lage dem "Spieleangebot" einer Konsole einen kardinalen Wert zuzuordnen, in der Realität heißt es dann eben "Auf der X erscheint das Spiel ABC, das MUSS ich haben"
Wenn man allerdings kein Geld dafür hat, tritt eben (je nach Präferenz) Konsole Y in den Vordergrund, mit dem Hintergedanken "Ok, lieber wäre mir eigentlich ABC aber bevor ich gar nichts habe dann doch lieber EDF"
So.
Das zu schreiben hat zumindest mir Spaß gemacht, obs was Wert ist......naja :)
Nehmts nicht zu ernst :wink:
Erynhir schrieb am
@Abendländer
Na ja, aber der Durchschnittsspieler (also wir) sucht sich seine Konsole nach dem Spielangebot aus. Darum ging es dem Oberdepp. ;)
Und da hat er im Großen und Ganzen schon recht.
Teilweise überschneidet sich der Markt bei 360, PS3 und Wii. Aber dann gibt es wieder andere Kundenbereiche die nur die jeweilige Konsole abdeckt.
Prinzipell kann man sogar den Markt "Spiele" in viele kleine Märkte unterteilen. Zum Beispiel der Markt für Rennspiele, Ego-Shooter usw.
Abendländer schrieb am
Oberdepp hat geschrieben: Na, dann versuch mir mal den kausalen Zusammenhang zwischen der Nicht-Konkurrenz von Nintendo Wii zu den beiden HD-Konsolen zu erläutern.
Wie gesagt, die Wii ist nicht außer Konkurrenz, oder wird von MS und Sony als kein Konkurrent angesehen, weil sie den beiden anderen schon so weit voraus ist, sondern weil Nintendo mit seinem Angebot einfach nicht die Spieler der PS3 und der Xbox 360.
Schau ich mir meine Spiele für die Xbox 360 an, muss ich feststellen, dass es kaum Alternativen bis gar keine Alternativen auf der Wii gibt. Und da kann die Wii sich so schlecht oder so gut verkaufen wie sie will, für Spieler wie mich und für einen sehr großen Anteil der anderen Spieler der aktuellen Generation ist die Wii einfach nichts. Und das nur wegen dem Spieleangebot. Deswegen auch kein Konkurrent: weil die Wii keine potentiellen Kunden von MS oder Sony wegschnappt. Sie sprechen ganz andere Spieler an.
Du glaubst die Wii ist keine Konkurenz?
Im Gegenteil, überleg mal:
Du kaufst eine Wii für 250?
Genau dieser Betrag fehlt dir dann auf eine PS3 sprich:
Wenn du dir eine Wii kaufst, musst du erst wieder 250? mehr für eine PS3 auftreiben, ungeachtet dessen, das man auch Spiele etc. kaufen muss.
Praktisches Beispiel:
Die PS3 kostet genau 400?, die Wii 250?
Ich besitze jetzt 800? und kaufe mir davon eine Wii (250?) + ein Spiel (50?) und einen Controller (50?) macht insgesamt 350?
Ich hab also noch 450?, könnte mir die PS3 also noch leisten.
Aber: Jetzt werd ich erstmal überlegen: Soll ich wirklich mein ganzes Geld für Videospiele ausgeben? Immerhin habe ich gerade eine Wii gekauft, da muss ich jetzt keine PS3 kaufen. Zumal ich mir für das Geld auch 8 Spiele kaufen kann. Oder nur 1 Spiel und spare mir 350?.
Und wenn ich eine PS3 kaufe brauche ich auch dafür Spiele.
Du siehst also: Die Wii schnappt der PS3 mögliche Kunden weg, und steht...
ico schrieb am
Linden hat geschrieben:
jackdaniel1987 hat geschrieben: Nehmen wir das Beispiel Fast Foot Ketten.
Herrlicher Tippfehler. :lol:
wiso, stimmt doch alles, ich geh immer schnellen fusses rein und wieder raus.
schrieb am

Facebook

Google+