Sony Interactive Entertainment: "Konkurrenz eröffnet Next-Gen" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sony: "Konkurrenz eröffnet Next-Gen"

Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony
Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony
Sony hatte schon vor der Veröffentlichung der PS3 betont, dass das System einen langen Lebenszyklus haben soll. Microsoft hatte sich früher hinsichtlich des Timings für einen eventuellen Xbox 360-Nachfolger ausgeschwiegen. Seit der Ankündigung von Kinect heißt es aber auch aus Redmond sehr bestimmt: Die Zusatzhardware soll die Lebenszeit der Konsole in Kombination mit dem neuen Modell um mindestens fünf Jahre erweitern. Man habe gerade mal die Halbzeit erreicht.

Über eine Art Wii HD wird seit jeher fleißig spekuliert - Nintendo selbst lässt stets verlauten: Eine neue Konsole werde es erst dann geben, wenn es Spiele gibt, die man mit dem derzeitigen System nicht verwirklichen kann. Ein einfaches HD-Upgrade würde dem nicht gerecht werden.

Wann der Startschuss für eine neue Systemgeneration gegeben wird, steht also zumindest offiziell in den Sternen. Bei Sony ist man allerdings überzeugt davon, dass die Konkurrenz früher aus dem Startblock kommen wird. So merkte Shuhei Yoshida in einem Interview an:

"Wenn man das von außen betrachtet, dann hat Microsoft die erste Konsole dieser Generation veröffentlicht. Da wäre es meiner Meinung nach nur natürlich, dass Microsoft den ersten Schritt [hinsichtlich der nächsten Generation] macht.

Oder: Nintendos Herangehensweise war es, die grundlegende Hardware nicht großartig aufzurüsten - die Wii unterstützt nicht mal HD-Auflösung - also könnten sie den ersten Schritt wagen."


Die PS3 sei erst nach der Xbox 360 erschienen und habe mehr Rechenpower - und damit auch eine längere Lebensspanne, so der Chef der Sony WorldWide Studios.

Kommentare

Wulgaru schrieb am
Phantasy Star war nicht immer progressiver als Square und Enix. Enix hatte in den 90ern die Soul Blazer Reihe, Square so etwas wie Secret of Evermore oder Chrono Trigger. Phantasy Star war maximal anders als FF nicht mehr und nicht weniger.
crewmate schrieb am
Prinz Eisenarsch hat geschrieben:
Sir Richfield hat geschrieben:
Levi. hat geschrieben:Super Contra, Megamen X und sogar nen Ballerspiel mit Substanz: Super Metroid ;P ... wie heute, man muss sich enifach nur mal umschauen :P

Alta! Nenn SM noch ein mal ein Ballerspiel und et klatscht Junge, echt!
Die SEGA Konsolen haben wohl auch eine RPG Reihe, die bis heute überlebt hat - Phantasy Star.
Auf dem Master System gab es damals schon Ultima IV.
Jetzt habe ich wohl vergessen, auf welcher Konsole die HDR und D&D RPG waren.
Achja - auf dem Genesis gab es Dune 2, haben die das auch für das SNES portiert?
Und viel wichtiger, DooM gibt's auf dem SNES, haben die das auch für's Genesis portiert?
STORY??? Welche Story???
Gut, bei den RPG evtl. aber da fand ich haben die damals auch keine Bäume ausgerissen.
(Heute auch nicht, wenn man wirklich drüber nachdenkt. Kleine Geschichten können die gut erzählen, aber die Story an sich...)

LOL, auf Deinem SEGA-Schlips stehen wohl so einige Leute.. ? XD
Doom gabs fuers 32X und Phantasy Star, hast recht, der dritte Teil mal ausgenommen, die Teile sind fantastisch. Aber zaehl mal zusammen, das SNES laechelt am Ende in Sachen RPG. Alleine die D&D Spiele, gut Buck Rogers ist in Ordnung aber Warriors of the Eternal Sun ist nun kein Reisser, ich habs fast bis zum Ende gespielt. Dann Shining in the Darkness ist klasse aber ein Grinder, den man mit einem Stueck Holz zwischen den Zaehnen spielen muss, wie oft man dort angegriffen wird macht einen komplett wahnsinnig. Alles andere zaehle ich auf dem Mega Drive entweder zu Strategierollenspielen oder Actionadventures.
Phantasy Star war schon immer progressiver als Ware von Square oder Enix.
Bereits 1988 hatte man mit Alis eine emanzipierte Heldin.
Neben Ultima das erste MMORPG...
Thunder Of Love schrieb am
Wenn die neue Generation dann endlich mal erscheint, werde ich diese erst unterstützen, wenn sie technisch etwas ausgereifter sind. Also erst ab dem 1. Preissturz.
Habe mich damals tierisch darüber aufgeregt, dass meine PS3 (first gen.) direkt nach dem Verfall der Garantie schrott war... Kostete mich 270? und einige nerven. Zum Glück hält die jetzige (auch first gen.) und läuft einwandfrei. Sollte sie noch enmal versagen, dann verkaufe ich all meine Spiele einfach. ;-)
darkmojo schrieb am
shice man ich will mein holodeck aber jetzt schon^^
nee sollen die ruhig noch paar jahre warten und schauen was die technik dann hergibt...schätze das 3d in welcher form dann auch immer definitiv thema sein wird...
äh und ich wollt nochmal eben anmerken das die 360 keine uneingeschränkte abwärtskompatibilität bietet ( traurigerweise )
seh zwar trotzdem auf absehbare zeit keinen grund mir ne ps3 auch noch zuzulegen aber die erste ps3 war/ist abwärtskompatibel ... n kollege hatte sich die gleich zum start geholt bevor man sie verslimbessert^^ hat
Ataru schrieb am
1. Konsole: SNES
2. Konsole:N64
3. Konsole NGC
4. Konsole Wii.
BIN ICH JETZT EIN FANBOY?
Ich hatte außerdem für nenn Jahr ne 360. ein grund war diese als DVD player mitzubenutzten... fataler fehler. Also wieder verkauft, und ne PS3 geholt. (Hauptsächlich weil 99% meiner kumpels eine haben und die nenn Bluray player hat) Meine Wii habe ich wieder verkauft, als 1. konsole von Nintendo.. das war so um ende 2007. Damals war mega Spiele flaute. und ich schielte neidisch auf Soul Calibur 4.
Mein Bruder hat zum glück noch eine Wii, die ich mir borgen werde, wenn das neue Zelda rauskommt ^^
schrieb am

Facebook

Google+