Sony: PSP2: Wohl mit 3G-Unterstützung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PSP2: Wohl mit 3G-Unterstützung

Sony (Unternehmen) von Sony
Sony (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony

Angesichts der Masse an Gerüchten müsste es wohl schon mit dem Teufel zugehen, falls Sony die PSP2 nicht am 27. Januar enthüllen wird. Jener Termin schwebt seit ein paar Tagen durch die Gerüchteküche - selbst der Wirtschaftsdienst Bloomberg will jene Info von vertraulichen Quellen erfahren haben. 

Sony schweigt sich erwartungsgemäß zu den Berichten aus, hat aber angeblich laut eines Analysten eine PlayStation Meeting getaufte Veranstaltung für eben jenen Tag eingeplant.

Wie Nikkei orakelt, wird die PSP2 mit 3G-Unterstützung  aufwarten und ist somit nicht ausschließlich auf WLANs angewiesen, um Online-Dienste zu nutzen. In Japan hat Sony wohl den Telekommunikationskonzern NTT DoCoMo als Partner für jenes Unterfangen auserkoren. Als Telefon wird sich der Handheld aber wohl nicht direkt nutzen lassen. Der Zugriff auf handelsübliche Drahtlosnetzwerke soll natürlich weiterhin von Haus aus möglich sein.

Die Wirtschaftszeitung, die sich schon in der Vergangenheit als zuverlässige Informationsquelle für Ankündungen japanischer Unternehmen erwies, berichtet außerdem, die PSP2 werde mit einem touch-tauglichen OLED-Bildschirm aufwarten.

Wenn man den bis dato durchgesickerten Infos glauben darf, wird das Gerät der Original-PSP ähneln, soll aber zwei analoge Eingabeeinheiten statt nur eines Knopfes bieten und damit einen der Kritikpunkte am Vorgänger ausmerzen. Speicherkarten - vermutlich die hauseigenen Memory-Sticks - sollen UMDs als Standardatenträger für Spiele ersetzen. Gegenüber einigen Partner ließ Sony schon mal kurz den Hypemotor anlaufen und verkündete angeblich, das Gerät sei ungefähr so leistungsfähig wie die PS3.

Offizielle Infos werden dann wahrscheinlich spätestens am Donnerstag folgen.


Kommentare

Bluewoodtree schrieb am
internet ftw hat geschrieben:Sony vergeigts eh wieder:
die psp ist im prinzip einfach besser als der DS, aber es gab einfach nur für kurze zeit wirklich gute spiele
ja gut, god of war ghost of sparta, metal gear solid: peace walker, das waren wohl die besten spiele des letzten jahres für die kleine playstation, aber für die gab es so gut wie null werbung
und die ganzen DS-titel werden vermarktet bis zum geht nicht mehr, dauernd kommen irgendwelche neuen games auf den markt
das war auch der grund warum ich mir erst nen DS gekauft habe, aber weil die spiele einfach ne scheiß grafik ham( außer einige wenige, z.b. metroid prime hunters oder mario kart) hab ich des teil samt spiele verkauft und mir ne psp besorgt
und kaum ein jahr später heißts: jetz kommt der abspolute HD DS raus! NA TOLL!
die ganzen jahre hatte das teil ne richtig miese grafik und kaum wechselt man, bringen die typen nen next-gen handheld raus.
und was macht sony?
die bringen eventuell(!) die psp2 raus die noch ne bessere grafik haben soll, wers glaubt
und wärend der nintendo 3DS schon dieses jahr in den regalen stehen wird, wartet sony lieber und haut ihr tolles neues spielzeug erst raus, wenn die alten psp-owner und gammel-DS herren die neue weisagung des Gaming-Gottes schon längst abgegriffen haben und kein bedarf für eine potenziell grandiose game-meisterleistung besteht
vieleicht hat sony ja glück und nintendo hat irgendwelche probleme in der logistik und sie können dem konkurenzkampf gut gerrüstet entgegentreten, dann giebts aber ein problem das schon iwer angesprochen hat:
keiner kümmert sich gescheit um spiele nachschub und um den playstation store und allgemein wird das thema schon abgehakt sein-.-
vieleicht hat Sony ja aus seinen fehlerngelernt,
ich kanns nur hoffen
Also in dieser Handheld-Generation fand ich ganz klar den DS reizvoller.
Mit seinen 2-Bildschirmen - und...
E-G schrieb am
der oled screen würde, zumindest aus meiner sicht, einige neidische blicke rechtfertigen.
der rest nicht
internet ftw schrieb am
Sony vergeigts eh wieder:
die psp ist im prinzip einfach besser als der DS, aber es gab einfach nur für kurze zeit wirklich gute spiele
ja gut, god of war ghost of sparta, metal gear solid: peace walker, das waren wohl die besten spiele des letzten jahres für die kleine playstation, aber für die gab es so gut wie null werbung
und die ganzen DS-titel werden vermarktet bis zum geht nicht mehr, dauernd kommen irgendwelche neuen games auf den markt
das war auch der grund warum ich mir erst nen DS gekauft habe, aber weil die spiele einfach ne scheiß grafik ham( außer einige wenige, z.b. metroid prime hunters oder mario kart) hab ich des teil samt spiele verkauft und mir ne psp besorgt
und kaum ein jahr später heißts: jetz kommt der abspolute HD DS raus! NA TOLL!
die ganzen jahre hatte das teil ne richtig miese grafik und kaum wechselt man, bringen die typen nen next-gen handheld raus.
und was macht sony?
die bringen eventuell(!) die psp2 raus die noch ne bessere grafik haben soll, wers glaubt
und wärend der nintendo 3DS schon dieses jahr in den regalen stehen wird, wartet sony lieber und haut ihr tolles neues spielzeug erst raus, wenn die alten psp-owner und gammel-DS herren die neue weisagung des Gaming-Gottes schon längst abgegriffen haben und kein bedarf für eine potenziell grandiose game-meisterleistung besteht
vieleicht hat sony ja glück und nintendo hat irgendwelche probleme in der logistik und sie können dem konkurenzkampf gut gerrüstet entgegentreten, dann giebts aber ein problem das schon iwer angesprochen hat:
keiner kümmert sich gescheit um spiele nachschub und um den playstation store und allgemein wird das thema schon abgehakt sein-.-
vieleicht hat Sony ja aus seinen fehlerngelernt,
ich kanns nur hoffen
Bluewoodtree schrieb am
Achso, du meinst, dass die Spiele dann parallel für alle Plattformen gleichzeitig erscheinen könnten?
Neee, das glaub ich nicht. Da würde Sony sich ja ins eigene Fleisch schneiden. Denn so würden sie das Spiel pro User nur einmal verkaufen: Entweder man kauft sichs für seine PS3 ODER für seine PSP2 und nicht für beides.
Das Ziel ist ja eigentlich, dass man sich ein Spiel für die PS3 UND die PSP2 kauft, deswegen wird es auf der PSP2 dann eher mit den Spin Offs weitergehen (z.B. wie Metal Gear, Little Big Planet, God of War, ...)
Außerdem wird die PSP2 ja nicht die gleiche Technik wie die PS3 besitzen und eine neue stationäre Konsole wird bestimmt auch in 1 -3 Jährchen kommen
BetA schrieb am
Ich hab das eigentlich anders gemeint.^^
Okay alte Spiele kann man portieren wenn man will.
Aber wie wäre es wenn die Spiele jetzt alle gleichzeitig für PS3, XBOX und PSP2 erscheinen?
Dann hätte man die Wahl ob das man das Spiel an einem TV spielen will oder eher an der PSP....Ich denke manche Genres werden auf der PSP 2 einfach besser sein...Zum Beispiel Strategiespiele...(Touchscreen)
schrieb am

Facebook

Google+