Sony Interactive Entertainment: Fokus auf Profitabilität - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Sony Interactive Entertainment
Ab 53.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sony: Fokus auf Profitabilität

Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony
Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony
Die Spielesparte Sonys wird das laufende Geschäftsjahr (1. April 2010 bis 31. März 2011) aller Voraussicht nach erstmals nach langer Zeit wieder mit einem Gewinn abschließen. Darüber freut man sich natürlich beim Hersteller, wie Scott McCarthy verlauten lässt, als Industrygamers anfragt, ob die PS3 in diesem Jahr die Xbox 360 (weltweite Hardwarebasis, Stand Januar: 47 Mio. vs. 50 Mio.) überholen wird. Sicherlich habe man die Konkurrenz im Blick, so der SCEA-Mann.

"Aber geht es nur darum, dass wir sie überholen - und alles andere wäre ein Fehlschlag? Nein. Unser Ziel ist es, profitabel zu sein. Das werden wir in diesem Jahr schaffen, und im nächsten Jahr werden wir uns noch weiter steigern. Das war seit Jahren eigentlich immer Nintendos Stellung. Wir haben einen ziemlich ambitionierten Plan für das Jahr. Und wenn wir profitabel sind, sind wir glücklich. Sollten wir dabei die Lücke zu Microsoft schließen können, dann wäre das sicherlich auch gut."

Dass man den Pfennig dieser Tage etwas mehr ehrt, hatte Sony schon vor ein paar Tagen durchblicken lassen. Da hatte man nämlich betont, dass man von Anfang an einen bestimmten Preis für die NGP anvisiert hat, für den man auch die eine oder andere ursprünglich angedachte Funktion geopfert hat.

Kommentare

!Tino! schrieb am
Crewmate hat geschrieben: Microsoft fährt imho tolle Projekte wie Alan Wake mit Blick auf die Halo/Gears Frag Boy Fraktion gegen die Wand.
aber Limbo gibt es ja nicht für PSN und "WII-Store(?)", weswegen ich glaube, dass MS kleinere XMBA-Titel auch mal für sich behalten will. :?
Das solche Perlen nur auf einer Konsole zu finden sind, regt mich schon ziemlich auf...
EDIT: Das "besonderste" Spiel für die PS3 ist meiner Meinung nach eindeutig LBP
Davinci91 schrieb am
eltro hat geschrieben:Ich glaub die Firmen haben diese Einsicht schon lange. Nur eben diese ganzen Fanboys die hier durch die Foren huschen. Solang die Ps3 für Sony rentabel ist juckt es kaum ob MS ein wenig erfolgreicher ist.
Außerdem wenn man mal bedenkt, dass die 360 ein Jahr früher auf dem Markt war versteh ich gar nicht wieso die Ps3 auf Platz3 sein soll. Ich wette bei gleichzeitigem Release wäre sie jetzt nicht auf Platz3...
Ist sie ja eben nicht jetzige Gewinne werden von den Verlusten der Vorjahre aufgefressen. Man sollte nie vergessen, dass Sony einmal über 100 Mio. Einheiten ihrer Konsolen los wurde und zu 100% haben sie mit ähnlichen Werten für die PS3 gerechnet, aber sie waren zu spät am Markt und zu weit in der Zukunft der Technik, somit hat für den Kunden das Preis/Leistungsverhältnis nicht gestimmt.
crewmate schrieb am
Ich hoffe das Sony weiterhin ein gewisses progressives Denken behält.
Projekte wie Heavy Rain, Team ICO Spiele und die Pixeljunk Reihe sind bei den heutigen Publishern keine Selbstverständlichkeit.
Nintendo hat sich diesen Kern mit Klamotten wie Hotel Dusk, Another Code, Disaster und Mask of the Lunar Eclipse bewahrt.
Microsoft fährt imho tolle Projekte wie Alan Wake mit Blick auf die Halo/Gears Frag Boy Fraktion gegen die Wand.
eltro schrieb am
Ich glaub die Firmen haben diese Einsicht schon lange. Nur eben diese ganzen Fanboys die hier durch die Foren huschen. Solang die Ps3 für Sony rentabel ist juckt es kaum ob MS ein wenig erfolgreicher ist.
Außerdem wenn man mal bedenkt, dass die 360 ein Jahr früher auf dem Markt war versteh ich gar nicht wieso die Ps3 auf Platz3 sein soll. Ich wette bei gleichzeitigem Release wäre sie jetzt nicht auf Platz3...
schrieb am

Facebook

Google+