Sony: Trettons Lobgesang auf High-Tech - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Sony: Trettons Lobgesang auf High-Tech

Sony (Unternehmen) von Sony
Sony (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony
Ein Schnäppchen war die PlayStation 3 nicht unbedingt, als Sony sie vor etwa vier Jahren veröffentlichte. Aufgrund der verwendeten Hardware hatte der Hersteller seinerzeit dennoch immer noch - je nach Schätzung - 200 bis 300 Dollar pro Konsole draufgezahlt. Erst im Ende März abgelaufenen Geschäftsjahr dürfte es die Spielesparte nach längerer Zeit wieder geschafft haben, schwarze Zahlen zu schreiben. (Genaueres wird im im Mai erfahren - dann wird nämlich der offizielle Geschäftsbericht vorgelegt, Anm d. Red.)

Das Unternehmen hatte schon seinerzeit auf die lange Lebenszeit des Systems verwiesen. Daran erinnert auch SCEA-Boss Jack Tretton in einem Forbes-Interview, um mit seinen Äußerungen wohl auch schon mal die Marketinggeschütze für den PSP-Nachfolger in Stellung zu bringen.

"Wenn du eine Technologie wirklich ein Jahrzehnt lang im Programm haben möchtest, dann musst das Bestmögliche haben, wenn du sie vom Stapel laufen lässt. Die PS3 ist jetzt vier Jahre alt und erst gerade dabei, den vollen Schwung zu erreichen."

Der zweite Lebensabschnitt der Konsole werde lang ausfallen können, da die Hardware 2006 absolut topaktuell gewesen und mittlerweile immerhin "extrem relevant" sei. Es sei schon "recht auffällig", dass die Konkurrenz das nicht bieten könne. Einmal in Fahrt gekommen zieht Tretton etwas mehr vom Leder:

"Denen geht langsam der Dampf aus, wenn es darum geht, 2011 und darüber hinaus relevant zu sein. Ich meine, jetzt mal ganz im Ernst - warum würde ich mir ein Spielsystem ohne Festplatte kaufen? Wie gut skaliert so ein Ding? Bewegungsspiele sind ja ganz drollig, aber wenn ich meine Arme nur sechs Zoll bewegen kann, fühlt sich das wirklich wie echtes Motion-Gaming an?"

Auch für die Handheld-Konkurrenz von Nintendo hat der SCEA-Präsident ein paar wenig schmeichelhafte Worte parat:

"Unserer Meinung nach ist dieses 'Gameboy-Erlebnis' ein tolles Babysitting-Werkzeug; etwas, was junge Kinder im Flugzeug nutzen. Aber keiner, der 20 oder älter ist und etwas Selbstachtung hat, wird mit so etwas im Flugzeug sitzen. Dafür ist er zu alt."

Kommentare

bruchstein schrieb am
Deuterium hat geschrieben:Jeder blamiert sich so gut er kann. Und Herr Tretton kann das anscheinend richtig gut. Mir ist schon bewusst, dass das alles nur Marketing ist, aber ich rege mich jedes Mal darüber auf. Die High-Techkrone ist eine verdammt oberflächliche Art der Selbstbeweihräucherung. Ich habe lieber Spiele mit Charakter. Und hier geben sich alle Systeme nicht besonders viel. Nun ja. Aber die PS3 hat sich ja gerade erst warm gemacht. Es kommen ja noch die 12 Nachfolger von Uncharted und Killzone, die sich jedes Mal selbst kopieren und dabei wenigstens schön aussehen. Wie Pornos.

Jo ein wahres Wort......und zocken ist wie poppen, nur zuschauen ist einfach lahm..... :D
Deuterium schrieb am
Jeder blamiert sich so gut er kann. Und Herr Tretton kann das anscheinend richtig gut. Mir ist schon bewusst, dass das alles nur Marketing ist, aber ich rege mich jedes Mal darüber auf. Die High-Techkrone ist eine verdammt oberflächliche Art der Selbstbeweihräucherung. Ich habe lieber Spiele mit Charakter. Und hier geben sich alle Systeme nicht besonders viel. Nun ja. Aber die PS3 hat sich ja gerade erst warm gemacht. Es kommen ja noch die 12 Nachfolger von Uncharted und Killzone, die sich jedes Mal selbst kopieren und dabei wenigstens schön aussehen. Wie Pornos.
Wulgaru schrieb am
psyemi hat geschrieben:
Mirabai hat geschrieben:
Wulgaru hat geschrieben:Also meiner Meinung nach war es schon immer eher peinlich mit einem Handheld irgendwo in der Öffentlichkeit zu spielen. Das hat sich in den letzten 20 Jahren für Erwachsene glaube ich nicht großartig geändert. Es ist einfach nerdig, da muss man sich nichts vormachen ala "dieser Handheld ist jetzt aber cool".
Und selbst wenn, jeder Mensch mit einer vernüftigen Portion Selbstbewustsein, gibt einen scheiß auf die Meinung der Leute um einen Herum, ich bin 24 und setzt mich in der Berufsschule auch mit meinem 3ds hin, während um mich herrum gefühlte 50 Leute mit ihrem Handy "Facebooken" und co.
Ich versteh nicht warum dann ein 3ds/PSP Peinlich sein soll, vll wie Oben beschrieben für Menschen mit gebrochenem Selbstbewustsein.
Mirabai
hehe wollte ich auch gerade schreiben wieso sollte so etwas peinlich sein? es ist nur peinlich wenn man nicht dazu stehen kann was man mag.
Genauso meinte ich das eigentlich. Es ist "Geräte-Unabhängig". :wink:
sourcOr schrieb am
Onekles hat geschrieben:Da wird sich noch einiges tun.
Davon geh ich weniger aus. Klar war das mit MLAA für die CPU z.B. ne tolle Idee, die die Grafikkarte entlastet, aber abseits davon gibts noch so vieles, das die GPU machen muss, da ist nicht mehr allzu viel Luft. Feintuning an so einigen Ecken, aber viel erwarte ich mir davon jetzt net. Reicht ja auch, solange sie sich hinsetzen und damit gute Spiele fabrizieren! :)
Opa schrieb am
Ja gut ich sehe halt schon nen Unterschied (52"er und etwa 3 Meter Sitzabstand) aber wenn man natürlich zu weit weg sitzt.
Ich gebe dir ja auch Recht, dass es nicht wirklich auf die reine Leistung ankommt aber mich nervt z.B. fehlendes V-Sync ungemein. In letzter Zeit ist es aber auf Konsolen "in" V-Sync abzuschalten um nen Tick mehr Leistung zu haben. Schade!
Zugegeben meckere ich auch auf hohem Niveau - so richtig stört mich vieles erst seit unserem neuen Fernseher. Aber ich finde einfach einige Texturen auf sonem größeren Screen schon sehr matschelig / grob aufgelöst.
Allgemein wird es sicherlich noch einiges an Feintuning geben bei den Toptiteln aber die ganz großen Sprünge sind eben nicht mehr zu erwarten.
Ich persönlich würde mir halt FullHD gerenderte Grafik mit ordentlich auflösenden Texturen, V-Sync und 4xFSAA wünschen bei der Polygondichte eines MGS / Uncharted.
Eines ist für mich eben einfach Fakt - die aktuelle Generation an Konsolen wurde ja gerne mit der FullHD Gen beworben und das ist sie eben nicht wirklich. Ich sehe die heutige Konsolengeneration eher als eine HD-Ready Gen an. Das ist ja auch nicht schlimm, schließlich bezahlt man für eine Konsole auch weniger als für nen HighEnd PC, aber man (Sony) solle doch bitte aufhören so zu tun als wenn die PS3 auch in sechs Jahren (!!!) noch technisch auf dem Stand der Dinge sei. Das ist sie jetzt bereits nicht immer...
Ich gehe auch felsenfest davon aus, dass spätestens 2013 ein Nachfolger kommt aber dann kann man das auch so sagen.
Wieso kann ein Pressesprecher nicht einfach sagen "klar planen wir bereits die nächste Konsole - verstehen sie mich nicht falsch - wir sind mit der PS3 und Ihrer Leistung sehr glücklich und heute und die nächsten Jahre ist sie die perfekte Spieleplattform. Aber wir bei Sony sehen natürlich auch, dass es Dinge gibt, die die PS3 Morgen nicht mehr kann. Wenn der Tag kommt an dem das, was sie nicht mehr kann für das Gaming eine...
schrieb am

Facebook

Google+