Sony: PSN/Indie-Förderung ausgebaut - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sony: PSN/Indie-Förderung ausgebaut

Sony (Unternehmen) von Sony
Sony (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony
Wie Sony mitteilt, wird man in den kommenden drei Jahren insgesamt 20 Mio. Dollar in die Produktion exklusiver PSN-Titel investieren, um die Plattform auch weiterhin mit besonderen Spielen zu versorgen.

Ein Teil des Geldes wird an die First-Party-Studios des Herstellers gehen, im Rahmen des Programms wird aber auch der Pub Fund ausgebaut. Der Fördertopf für Indie-Entwickler war vor zwei Jahren initiiert worden und ist bisher Projekten wie Burn Zombie Burn, Joe Danger und Tales From Space: About A Blob zugute gekommen. Zu den aktuellen Pub Fund-unterfütterten Titeln gehören die PS3-Version von Eufloria sowie Okabu. Außer der PSN-Exklusivität gibt es keinerlei größere Verpflichtungen: Die Entwickler behalten die Rechte an der jeweiligen Marke und dürfen auch selbst den Verkaufspreis bestimmen.

Schon vor dem Förderprogramm hatte Sony in den Geldbeutel gegriffen und u.a. Projekte wie flower oder die PixelJunk-Reihe unter seine Fittiche genommen. 

Mit der Ankündigung lässt Sony Worten Taten folgen. Vor zwei Tagen erst hatte Shuhei Yoshida mahnend verlauten lassen, die Hersteller dürften sich nicht von den Garagenentwicklern abwenden.

Als Branche müssen wir diese kleineren Teams unterstützen und sie ihre Ideen ausprobieren lassen. Wenn wir das nicht machen, dann gibt es in der ganzen Branche einen Stillstand in Sachen Innovation.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Masakado schrieb am
Das Konzept der Unterstützung von Indieproduktionen durch Große Konzerne mag ja in der Theorie ganz gut klingen, wird aber in der Praxis viel zu selten angewendet.
crewmate schrieb am
David Jaffe wird das gar nicht gefallen. ^____^
Baralin schrieb am
Allein für flower hat sich das schon gelohnt.
schrieb am

Facebook

Google+