Sony
Unternehmen
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?
Schreibe einen Test!

Spielinfo Bilder Videos

PS4: Angebliche Hardware-Details

Sony: PS4: Angebliche Hardware-Details
Bildquelle: Sony
Über die nächste Konsolengeneration wird derzeit reichlich spekuliert und gemunkelt. Eines haben aber im Fall der PlayStation 4 zumindest die Gerüchte der jüngeren Vergangenheit gemeinsam: Stets hieß es, die zentralen Hardwarekomponenten des Systems stammen aus dem Hause AMD.

IGN will jetzt von nicht näher benannten Quellen konkretere Details erfahren haben. Demnach kommt AMDs A8-3850-Chip als Hauptprozessor zum Einsatz. Der Chip wartet mit vier Kernen auf und läuft mit einer Taktfrequenz von 2,9 GHz. 

Als Grafikchip kommt angeblich AMDs HD7670 zum Einsatz, der mit einem Takt von 1 GHz surrt und mit 1 GB VRAM ausgestattet sein soll. Ein Teil der Grafikberechnungen kann dank asynchronem Crossfire aber auch vom A8-3850 gehandhabt werden, da dieser mit einer eigenen rudimentären GPU aufwartet.

Mit dem Griff zu Standardkomponenten würde Sony verglichen zur PS3 deutlich weniger Geld für Forschung und Entwicklung investieren müssen, einige Risiken minimieren und Entwicklern außerdem eine ihnen vertraute Architektur bieten. Laut anderer Quellen geht der Hersteller derzeit davon aus, das mit dem vorläufigen Codenamen "Orbis" versehene System werde noch vor dem Nachfolger der Xbox 360 auf den Markt kommen.
Quelle: IGN

Kommentare

  • KOK
    Bezüglich des Preises habe ich die Kritik an der PS3 auch nicht ganz nachvollziehen können. Einerseits erwartet man, daß man zeitgemäße Technik in die Konsole verbaut, auf der andere Seite ist man aber nicht bereit dafür zu bezahlen. Wer die Konsole billig haben will, muss dementsprechend auf alte  [...] Bezüglich des Preises habe ich die Kritik an der PS3 auch nicht ganz nachvollziehen können. Einerseits erwartet man, daß man zeitgemäße Technik in die Konsole verbaut, auf der andere Seite ist man aber nicht bereit dafür zu bezahlen. Wer die Konsole billig haben will, muss dementsprechend auf alte Technik setzen, so einfach ist es. Aber für 600 Euronen hat man damals einfach ein gutes Stück Hardware bekommen. Wer damals für 600? einen ganzen PC zusammengebaut hat, hat nicht mal mehr damalige PC-Spiele in einer ansehnlichen Optik genießen können (also 2006/2007). Ich persönlich bin auch bereit 600? für eine Konsole auszugeben, wenn ich dafür auch dementsprechend Leistung bekomme. Und bei 600? erwarte ich noch nicht mal High-End, so wenig halte ich von 600?.
  • Unabhängig von der Hardware wird das Ding wieder mit exorbitanten Preisen eingeführt werden, so dass es erst populär werden wird, wenn die Technik längst überholt ist. Wenn man bedenkt, dass man solche Skimming-Preispolitiken denen zu verdanken hat, die sowas auch noch zu den Startpreisen kaufen  [...] Unabhängig von der Hardware wird das Ding wieder mit exorbitanten Preisen eingeführt werden, so dass es erst populär werden wird, wenn die Technik längst überholt ist. Wenn man bedenkt, dass man solche Skimming-Preispolitiken denen zu verdanken hat, die sowas auch noch zu den Startpreisen kaufen (denn sonst würden sie es längst nicht mehr versuchen), dann muss man sich am Kopf kratzen. dir is schon klar das die 600 euro, die die ps3 beim release gekostet hat absolut gerechtfertigt war ? unter anderem gabs für das geld weit und breit keinen blu ray player und der war in dem gerät einfach so integriert ! die ps3 war sicher vieles aber garantiert nicht überteuert. bei der ersten und zweiten ps sieht das wieder anders aus, da sollte man aber dann schon differenzieren
  • Unabhängig von der Hardware wird das Ding wieder mit exorbitanten Preisen eingeführt werden, so dass es erst populär werden wird, wenn die Technik längst überholt ist. Wenn man bedenkt, dass man solche Skimming-Preispolitiken denen zu verdanken hat, die sowas auch noch zu den Startpreisen kaufen  [...] Unabhängig von der Hardware wird das Ding wieder mit exorbitanten Preisen eingeführt werden, so dass es erst populär werden wird, wenn die Technik längst überholt ist. Wenn man bedenkt, dass man solche Skimming-Preispolitiken denen zu verdanken hat, die sowas auch noch zu den Startpreisen kaufen (denn sonst würden sie es längst nicht mehr versuchen), dann muss man sich am Kopf kratzen.

Kauftipps

  • 3 Spiele für nur 49 EUR    (u. a. Diablo 3 + Addon, Black Flag, Titanfall, Battlefield 4, Wolfenstein: The New Order)
  • Box-Sets zum Aktionspreis    (u. a. Star Trek: The Original Series - The Full Journey 49,97 Euro, Twin Peaks - The Entire Mystery Blu-ray 49,97 Euro, Jack Ryan Box Blu-ray 16,97 Euro, Indiana Jones The Complete Adventures Blu-ray 27,97 Euro, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 17,97 Euro)
  • Disney-Blu-rays reduziert    (u. a. Aladdin 8,17 Euro, Das Dschungelbuch 11,97 Euro, Rapunzel 8,17 Euro, Arielle die Meerjungfrau 11,97 Euro)

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Facebook

Google+