PlayStation 4: Preisgerüchte

von Julian Dasgupta,
Sony (Unternehmen) von Sony
Bildquelle: Sony
In knapp zwei Wochen wird Sony aller Voraussicht nach einen ersten Blick auf die PlayStation 4 gewähren. Dass der Hersteller dann schon einen konkreten Preis benennt, sollte man nicht unbedingt erwarten - das heben sich die Unternehmen sich üblicherweise für eine spätere Veranstaltung wie die E3 oder den Spätsommer auf.



Vor der Vorstellung neuer Hardware japanischer Hersteller kommt naturgemäß auch die japanische Presse auf Touren und bemüht eigene Quellen in der Gerüchteküche. So berichtet Asahi Shinbun (via The Verge & Gematsu), dass sich der Preis des Systems wohl jenseits der Marke von 40.000 Yen (ca. 317 Euro bzw. 428 Dollar) bewegen wird. In westlichen Gefilden könnte die PS4 dann vielleicht 399 Dollar/Euro kosten - falls Sony darauf aus ist, die 400er Marke nicht zu übertreffen.



In der Zeitung heißt es auch, Sony werde sich bemühen, die Nachfrage im Weihnachtsgeschäft 2013 in Japan und Nordamerika zu befriedigen. Europa wird in jenem Zusammenhang nicht erwähnt, was sich mit den vor ein paar Tagen von Edge aufgetischten Gerüchten decken würde: Das britische Magazin hat mit Bezug auf Quellen aus Entwicklerkreisen berichtet, die PS4 werde in hiesigen Gefilden möglicherweise erst Anfang 2014 erscheinen.

Asahi Shinbun erwähnt auch das Touchpad auf dem neuen Controller, wobei allerdings nicht klar ist, ob hier Infos aus eigenen Quellen vorliegen oder ältere Gerüchte zusammengefasst wurden.

Video: Sony, PlayStation2013





Mehr zum Spiel
Sony