Sony Interactive Entertainment: Die gamescom-Pressekonferenz im Livestream - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sony: Die gamescom-Pressekonferenz im Livestream

Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony
Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony
Nach Microsoft und Electronic Arts lädt auch Sony die in Köln weilende Presse zum Media Briefing, um dort einen Ausblick auf die Pläne für Vita, PlayStation 3 und PlayStation 4 zu geben. Wir sind nicht nur mit einem Team vor Ort, sondern können euch ab 19.00 Uhr nachfolgend den Livestream anbieten, auf dessen Stabilität wir allerdings keinen Einfluss haben:



Kommentare

Gamer Eddy schrieb am
Naja M$ hatte auf der gamescom jedenfalls Handfestere Sachen gehabt als Sony.
Welche Spiele konnte man auf der PS 4 anzocken? Außer Drive Club hab ich garnichts am Mittwoch gesehen.
Levi  schrieb am
afair über das Rückseitige Touchpad ... theoretisch könnte man damit sogar analoge Trigger nachbilden (jenachdem wie hoch man "touched")
mbieh schrieb am
Mal eine kurze Frage an vielleicht vorhandene Vita-Besitzer. ;)
Ist das schon mal irgendwo thematisiert worden, wie die Steuerung bei dem PS4-Spiele-Streaming funktionieren soll?
Weil als ich letzten die Vita mir im Kaufhaus angekuckt hab, hatte sie doch im Prinzip 2 Knöpfe weniger als ein PS4-Controller. 8O
Oder hab ich das was übersehen? Es gibt doch nur EIN paar Schultertasten, oder? Und es ist ja nicht so, als würden die Schulter-Buttons als auch die Schulter-Trigger niemals gleichzeitig in Spielen genutzt.
Bild
CryTharsis schrieb am
Nanimonai hat geschrieben:Klar kann er das. Das kann ihm ja niemand verbieten.
Wenn er seine Gefühlsäußerungen aber in einem öffentlichen Forum preisgibt, sollte er sich nicht wundern, wenn das jemand hinterfragt.
Ich kann jetzt ja auch in ein Forum gehen und schreiben, dass ich Fifa Scheiße finde. Morgen gehe ich dann rein und sage, dass ich Fifa geil finde.
Wäre es da nicht legitim, wenn irgendjemand einfach mal bei mir nachfragt, warum es zu meiner Sinneswandlung kam?
Wenn wir hier generell nicht mehr auf das eingehen sollen, was andere so schreiben und auch deren Meinungsänderungen nicht hinterfragen dürfen, brauchen wir uns doch hier auch irgendwie gar nicht aufzuhalten, oder?
"Hinterfragen" hört sich schon besser an und ist ein ganz anderer Bereich als "Verständnis".
Ausserdem hat er dir sogar erklärt, wie es zu seinem "Sinneswandel" gekommen ist.
Nerix hat geschrieben:Eine knappe Zusammenfassung mit den bisherigen Eindrücken[...]
Danke! :)
Für mich ist "Everbody's Gone to the Rapture" seit jeher ein sehr interessanter Titel. Sollte ja nach damaligen News ein sehr atmosphärisches Spiel werden, welches angeblich auf der neuesten CryEngine entwickelt wird. Ob letzteres nun tatsächlich der Fall ist, weiß ich nicht.
Eigentlich sollte es ja nur für den PC erscheinen, für den Thechineseroom auch Dear Esther und Amnesia 2 exklusiv entwickelt haben. Schön zu sehen, dass es auch solche Indies auf die next gen schaffen können.
Insgesamt begrüße ich die Enwicklung von Sony. Man nähert sich stärker dem PC an, wie man an der Technik aber auch den Indies sieht. Dies, gepaart mit den wahrscheinlich nicht ausbleibenden tollen Exclusives bilden für mich eine Macht.
schrieb am

Facebook

Google+