Sony Interactive Entertainment: Playstation-Now-Trailer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Sony Interactive Entertainment
Ab 53.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sony: Playstation-Now-Trailer

Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony
Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony
Auch der Playstation-Now-Service wird stark umworben, startet doch am 31. Juli die offene Beta in den USA und Kanada. Über 100 PS3-Titel lassen sich dann per Stream auf der PS4 spielen. Im späteren Verlauf des Jahres wird das Angebot dann auch auf PS3, Vita und dem auf der Vita fußenden PlayStation TV zur Verfügung stehen, wie man im Werbespot erkennen kann. Der Europastart wurde bislang noch nicht datiert.


Kommentare

straw d berry schrieb am
Hiri hat geschrieben:
strawberry mason hat geschrieben:bei mir wird der platz unter dem fernseher aber echt knapp, da stehen bereits 8 konsolen und ein receiver.. keine ahnung wie ich die ps4 da noch irgendwann dazu quetschen soll
Das ist jetzt SONY's Problem? :roll:
ja, sorry, du kennst das ja nicht.. deine firmenloyalität lässt den kauf anderer konsolen garnicht zu.
völlig zusammenhangslos aus dem kontext reißen, obwohl ich damit nur meinen standpunkt erkläre, wieso ich gerne abwärtskompatabilität hätte - hab schon gemerkt, dass du in diesem forum eigentlich nur bist um dich lächerlich zu machen, da deine one-liner auf nichts anderes abzielen als das preisen deiner sony-religion.. was sowieso durchweg schief geht :3
straw d berry schrieb am
M1L hat geschrieben:
strawberry mason hat geschrieben:hier wird FÜR fehlende funktionen argumentiert, statt dagegen, obwohl sich keinerlei nachteile dadurch ergeben - total paradox.
Warum ignorierst du bei jeder deiner Argumentationen den steigenden Preis der Konsole und damit die höheren Anschaffungskosten der Käufer?
PS3 Emulation wäre auf keinen Fall Softwareseitig zu realisieren, sodass Sony mindestens noch den alten CELL der PS3 verbauen müsste. Das hat abgesehen vom Preis noch ganz andere Nachteile, die ich in diesem Beispiel aber erst einmal ignorieren werde.
Der Großteil der Leute ist nicht bereit, ~100? Aufpreis zu bezahlen, um Spiele auf einer neuen Konsole spielen, wenn sie dies auch auf ihrer alten könnten. Bestest Beispiel: PlayStation 3. Kosten: 599?.
Bei diesem Preis war es den meisten Leuten egal, dass sie Abwärtskompatibel zur PS2 ist. Sie war einfach zu teuer, was sich ziemlich deutlich in den Verkaufszahlen widergespiegelt hat.
PlayStation 1&2 Emulation hingegen dürfte mMn softwareseitig auf der PS4 zu realisieren sein. Dazu gab es vor einigen Monaten auch mal Gerüchte, dass Sony dies nicht nur per PS-Now, sondern auch lokal ermöglichen wolle. Es wäre schön, jedoch bin ich mir nicht sicher, inwiefern man dem Gerücht noch glauben schenken sollte, da Sony darüber kein Wort auf der E³ verloren hat.
voll nervig.. ich schreibe soviel und dann wirds einfach überlesen und die frage nochmal gestellt - spricht nicht für dich...
lies meine texte nochmal, da wurde nichts ignoriert.
in diesem thread bin ich sowieso der einzige der auf alles eingeht - das meiste hier sind sowieso nur sarkastische kommentare, mit denen sich die schreiber selbst ins aus katapultieren - irgendwie echt typisch für sony fans.
ich habe geschrieben, dass letztendlich nicht einmal ps1 und ps2 spiele auf der ps4 funktionieren, was...
Hiri schrieb am
strawberry mason hat geschrieben:bei mir wird der platz unter dem fernseher aber echt knapp, da stehen bereits 8 konsolen und ein receiver.. keine ahnung wie ich die ps4 da noch irgendwann dazu quetschen soll
Das ist jetzt SONY's Problem? :roll:
M1L schrieb am
strawberry mason hat geschrieben:hier wird FÜR fehlende funktionen argumentiert, statt dagegen, obwohl sich keinerlei nachteile dadurch ergeben - total paradox.
Warum ignorierst du bei jeder deiner Argumentationen den steigenden Preis der Konsole und damit die höheren Anschaffungskosten der Käufer?
PS3 Emulation wäre auf keinen Fall Softwareseitig zu realisieren, sodass Sony mindestens noch den alten CELL der PS3 verbauen müsste. Das hat abgesehen vom Preis noch ganz andere Nachteile, die ich in diesem Beispiel aber erst einmal ignorieren werde.
Der Großteil der Leute ist nicht bereit, ~100? Aufpreis zu bezahlen, um Spiele auf einer neuen Konsole spielen, wenn sie dies auch auf ihrer alten könnten. Bestest Beispiel: PlayStation 3. Kosten: 599?.
Bei diesem Preis war es den meisten Leuten egal, dass sie Abwärtskompatibel zur PS2 ist. Sie war einfach zu teuer, was sich ziemlich deutlich in den Verkaufszahlen widergespiegelt hat.
PlayStation 1&2 Emulation hingegen dürfte mMn softwareseitig auf der PS4 zu realisieren sein. Dazu gab es vor einigen Monaten auch mal Gerüchte, dass Sony dies nicht nur per PS-Now, sondern auch lokal ermöglichen wolle. Es wäre schön, jedoch bin ich mir nicht sicher, inwiefern man dem Gerücht noch glauben schenken sollte, da Sony darüber kein Wort auf der E³ verloren hat.
straw d berry schrieb am
Nanimonai hat geschrieben:
strawberry mason hat geschrieben: du hast eh bereits gezeigt, dass deine argumentation absolut lückenhaft und unsinnig ist, und eigentlich aus nichts weiter als ignoranz und selbstsucht besteht, da du den leuten ja schon für 50 cent aufpreis etwas nicht gönnst, wovon eigentlich selbst du profitieren könntest - ich habe wenig lust mit dir zu reden, sorry.
Nicht "den" Leuten, eigentlich gönne ich das nur Leuten wie Dir nicht, die eine Leistung verlangen, die ihnen nicht zusteht, um ihre Sachen zu verticken, die sie auch genauso gut noch benutzen können.
Du fällst mit Deinem Auftreten für mich in die gleiche Kategorie wie die Scalper, die sich damals frühzeitig eine PS4 gesichert haben, um sie dann wieder gewinnbringend zu verscheuern.
Kann ich nicht leiden.
dir scheint nicht ganz klar zu sein, dass man für alte konsolen kaum noch was bekommt.. ich verkauf meine ps2 und ps3 nicht für 800 euro. es geht hauptsächlich dadrum weniger zeug zu besitzen, weniger unnötiges. ich verkauf meine alte ps2 für 50 (ein bruchteil vom eigentlich kaufenpreis) und hol mir davon dann ein spiel für die nachfolgekonsole - mehr platz und ein spiel mehr.
deine logik ist abstrus und völlig sinnfrei.
leuten wie mir? ja ich bin schon ein schuft! wieso will ich mich auch von alten geräten trennen?! warum behalte ich nicht auch gelesene zeitungen und leere joghurtbecher, wenn schon denn schon!
das sind alles sowieso luxusgüter - da macht "nutzen weils noch gut ist" sowieso keinen sinn.
kümmer dich lieber dadrum, dass dir das essen in deinem kühlschrank nicht wegfault und du es wegschmeißen musst, anstatt mir was von konsolen zu erzählen, die man noch nutzen kann..
und ich kann dich nicht leiden, da haben wir was gemeinsam.. siehste :3
schrieb am

Facebook

Google+