Sony Interactive Entertainment: Mehr als 120 Mio. verkaufte PS4, PS3 und Vita - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sony: Mehr als 120 Mio. verkaufte PS4, PS3 und Vita

Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony
Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony
Sony hat Zahlen veröffentlicht, denen zufolge mehr als 120 Mio. PlayStation 3, 4 und Vita verkauft wurden. Dies geht aus einem Video von Sony Japan hervor, in dem der Hersteller die Qualität offizieller PlayStation-Lizenzartikel bewirbt.

GameSpot verweist auf das Video und führt auf, dass Sony im November vergangenen Jahres 80 Mio. PlayStation 3 sowie 7 Mio. PlayStation 4 im April 2014 verkauft hatte. Microsoft hatte 80 Mio. Xbox 360 im Oktober 2013 sowie 5 Mio. Xbox One im April 2014 verkauft. Mit 100 Mio. Wii-Konsolen Ende letzten Jahres und 6 Mio. des Nachfolgers sowie 35 Mio. verkauften 3DS im März hat Nintendo bereits mehr als 140 Mio. Geräte abgesetzt.

Quelle: Sony Japan, via GameSpot

Kommentare

chrissaso780 schrieb am
Das ist wieder mal so eine komische Rechnung von Sony.
Mehr kann man davon nicht sagen.
Wenn man wie die Zahlen einfach zusammen rechnet dann ist Nintendo immer noch der erfolgreichste Konsolenbauer von allen.
Liegt aber nur daran das die 20 Jahre länger im Geschaft sind als alle anderen auf den Markt.
Im moment tun sich alle Konsolen Anbieter etwas schwer.
Wenn man mal sieht wieviele Smartphones verkauft werden.
Sind die Verkaufszahlen doch alle sehr Bescheidend.
Smartphones sind ja auch alleskönner mittlerweile. Richtige Computer Einheiten.
greenelve schrieb am
Newo hat geschrieben:Das soll ne News wert sein^^. Ist doch nur ne große Zahl, aber da muss man net wirklich Wind drum machen. 100 Mio verkaufte PS3 wären ne News wert bzw. wenn die Konsole die Wii überholen würde.
Die Meldung basiert auf einem Werbevideo von Sony ( http://www.youtube.com/watch?feature=pl ... EFpSYZAoRo ) über das IGN berichtet hat (http://au.ign.com/articles/2014/07/09/p ... d-counting), garniert mit vergleichbaren Zahlen der beiden Konkurrenten...und fertig ist die Nachricht.
leifman schrieb am
Finsterfrost hat geschrieben:Gruppenzwang hat damit zwar nichts zu tun, aber das Marketing. Denn das Softwareangebot ist dafür ganz sicher nicht verantwortlich. ^^
nicht nur marketing, auch gute multiplatts + hervorragende first party studios, viele ps4 käufer wurden durch das softwareangebot der ps3 gewonnen.
die ps4 ist nicht sonys erste konsole, sie profitiert von den guten bis sehr guten vorgängerkonsolen + den currentgen fehlern der konkurrenz, allen vorran microsofts fehlern.
greetingz
Finsterfrost schrieb am
Bambi0815 hat geschrieben:PS4 hat doch nocht nicht wirklich Spiele oder ?
Doch, Rebooooooooooooooooooooooooots... :Hüpf: :D
An sich ja beachtliche Zahlen, aber hatte die Nintendo mit der Wii alleine nicht schon? Zumindest hab ich das so in Erinnerung.
CristianoRonaldo hat geschrieben: Die Leute kaufen sich diese Konsole doch nur wegen dem Gruppenzwang, wie jeder weiß!!!1
Auch wenn das Ironie war, da steckt sogar etwas Wahrheit drin. Gruppenzwang hat damit zwar nichts zu tun, aber das Marketing. Denn das Softwareangebot ist dafür ganz sicher nicht verantwortlich. ^^
breakibuu schrieb am
Bee_Maja hat geschrieben: Husch, husch zurück ins Körbchen, du Microsoft-Zielgruppe :roll:
PC Masterrace, bitte :mrgreen:
schrieb am

Facebook

Google+