Sony: Morgen Pressekonferenz im Rahmen der Tokyo Game Show - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sony: Morgen Pressekonferenz im Rahmen der Tokyo Game Show

Sony (Unternehmen) von Sony
Sony (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony
Morgen um 9 Uhr (16 Uhr Ortszeit Tokio) wird Sony im Rahmen der Tokyo Game Show eine Pressekonferenz abhalten. Diese wird auch live über Youtube gestreamt, doch aus rechtlichen Gründen werden deutsche Zuschauer nach aktuellem Stand ausgesperrt. Doch mit den üblichen Werkzeugen dürfte man die Sperre umgehen können.

Erwartet werden u.a. Neuigkeiten rund um The Last Guardian und Sonys Pläne, vermehrt PS2-Spiele im PlayStation Store neu zu veröffentlichen. Die Pressekonferenz wird zwar überwiegend auf Japanisch ablaufen, doch soll der Stream mit englischen Untertiteln versehen werden.



Kommentare

johndoe1703458 schrieb am
Bloodborne: The Old Hunters...24.11.2015...
HYYYYPPEEEEEE :D
Ich wusste es. :P
johndoe1703458 schrieb am
Freshknight hat geschrieben:Bitte, wenn Ni No Kuni dann auch das ganze Kampfsystem ändern. Und zwar in gut.
Sehe ich ähnlich. Dazu dann bitte noch Nebenquests, die der Bezeichnung "Quest" auch wirklich gerecht werden.
Ein wunderschönes Spiel, aber die Optik war wirklich ausschlaggebend bei der Betrachtung,
VincentValentine schrieb am
Sid6581 hat geschrieben:Die letzten Jahre wurden meine Erwartungen an die TGS eher nicht erfüllt, es ist halt keine E3. Zu TLG würde ich natürlich liebend gerne etwas Neues sehen, aber so lange ist die E3 ja noch nicht her. Denke, es wird viel zu bereits bekannten Spielen wie Persona 5, Exist Archive oder Star Ocean 5 zu sehen sein. Das neue Yakuza ist ja auch ein heißer Kandidat. Ein neues Ni no kuni ist wohl eher unwahrscheinlich, nach dem Rückzug Ghiblis aus so ziemlich allem. Mal gucken - gespannt bin ich natürlich trotzdem.
die letzten Jahre aber hatten die meisten großen Studios auch nicht wirklich was vorzuweisen. Ich denke wir sind jetzt an einem Punkt angelangt, wo alle japanischen Studios bereit sind über die ihre großen Projekte zu reden.
Square Enix hat ja schon etliche Titel angekündigt - jetzt kommen morgen noch SEGA; Level 5 und eventuell Namco/Capcom dazu.
Sony Japan hat auch noch so einiges im Petto
schrieb am

Facebook

Google+