Sony Interactive Entertainment: Will "aggressiv" in den mobilen Markt vorstoßen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sony will "aggressiv" in den mobilen Markt vorstoßen

Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony
Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony
Sony will "aggressiv" in den mobilen Markt vorstoßen; das hat Präsident und Geschäftsführer Kazuo Hirai laut Financial Times (via Polygon) auf der aktuellen IFA in Berlin zu Protokoll gegeben - offenbar mit Blick auf Nintendos Erfolg mit Pokemon Go. Hirai: "Der Wandel von einem auf Konsolen fokussierten Unternehmen zu einem auch auf mobilen Telefonen präsenten ist keine Kleinigkeit."

Sony hat auf mobilen Plattformen also offenbar viel vor und hatte das mit der angekündigten Gründung von ForwardWorks bereits im März dieses Jahres kundgetan. ForwardWorks soll sich darum kümmern, PlayStation-Marken auf mobile Anwendungen des asiatischen Markts zu übertragen. Aus Sony Computer Entertainment wurde damals Sony Interactive Entertainment.

Quelle: Polygon

Kommentare

Pioneer82 schrieb am
Solange sie die Spiele auch auf der Vita relasen.
yopparai schrieb am
Billie? hat geschrieben:Macht doch ne Vita 2

Ich freu mich zwar sehr auf Nintendos nächsten Handheld, aber ich hab meine Vitas so lieb, ne Vita 2 würd ich auch sofort kaufen :)
greenelve schrieb am
Marobod hat geschrieben:War PkemonGo nicht mehr ein Werbetechnischer Erfolg fuer Nintendo als ein wirklich herausragender finanzieller Erfolg?
Ich mein ich koennte wetten,daß sie vielleicht als Nebeneffekt einen hoeheren Pokemonabsatz ahtten fuer die Handhelds

Finanziell hat Pokemon Go selber weniger für Nintendo gebracht, die Umsätze für Pokemonspiele und Pokemonmerchendise sowie Handhelds ist gestiegen (aus England liegen Zahlen vor). Der Name Pokemon ist allerdings größer geworden, davon profitiert auch Nintendo - wie generell vom Hype, siehe Aktienmarkt.
Was nicht bedeuten soll, sie haben keinerlei Geld durch das Handyspiel eingenommen.
@Topic:
Das Ding mit aggressiv ist, der große Erfolg kommt ohne teure Werbung. Man kann mit viel Geld auch im Mobilmarkt viel bewegen, aber die Gewinnspanne schrumpft dadurch. Und ob ein Spiel dann auch viel Geld einbringt, steht ebenfalls in den Sternen. Dafür braucht es das passende Spiel, nicht nur eine Lizenz. Die vorherigen Handy Pokemonspiele haben nicht zu Überlegenungen geführt, selber in den Markt einzusteigen oder entsprechendes Verlauten zu lassen.
Ach ja, weil Internet, Forum und so: Sony wird nie wieder andere Spiele machen, sie bringen alles seelenlos für Handy raus.....
Marobod schrieb am
War PkemonGo nicht mehr ein Werbetechnischer Erfolg fuer Nintendo als ein wirklich herausragender finanzieller Erfolg?
Ich mein ich koennte wetten,daß sie vielleicht als Nebeneffekt einen hoeheren Pokemonabsatz ahtten fuer die Handhelds
Nightfire123456 schrieb am
Machen sie das denn nicht schon lange? Gibt doch auf Sony Geräten schon ewig eigene Apps von Marken.
schrieb am

Facebook

Google+