Sony: Welche Spiele werden auf der Paris Games Week 2016 gezeigt? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sony: Welche Spiele werden auf der Paris Games Week 2016 gezeigt? Keine Pressekonferenz

Sony (Unternehmen) von Sony
Sony (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony
Auch auf der Paris Games Week 2016 wird Sony in diesem Jahr keine Pressekonferenz veranstalten. Das Unternehmen wird stattdessen auf der Messe in Paris (Porte de Versailles; 27. bis 31 Oktober 2016) eine Reihe von Spielen in Halle 1 präsentieren. Ungefähr 300 Spiel-Stationen werden aufgeboten (30 für PlayStation VR).

Präsentation im "Theater" (mit 60 Plätzen)
  • Horizon: Zero Dawn auf PS4 Pro 4K UHD, HDR
  • inFAMOUS: First Light auf PS4 Pro 4K UHD, HDR
  • The Last Guardian
  • Detroit: Become Human

Spielbare PlayStation-VR-Titel:
  • Farpoint
  • Batman Arkham VR
  • Resident Evil 7 VR
  • RIGS
  • Until Dawn - Rush of Blood
  • Robinson: The Journey
  • Final Fantasy 15
  • Eagle Flight
  • Rise of the Tomb Raider
  • Bound
  • Driveclub VR
  • EVE: Valkyrie
  • Kitchen
  • Battlezone
  • VR Worlds
  • Headmaster
  • Moto Racer 4
  • VR Playroom
  • Carnival

Spielbare PlayStation-4-Titel:
  • Horizon: Zero Dawn
  • GT Sport
  • Call of Duty: Warfare Infinite
  • Gravity Rush 2
  • Final Fantasy 15
  • Uncharted 4: A Thief's End
  • FIFA 17
  • For Honor
  • Destiny: Lords of Iron
  • Mafia 3
  • PES 17
  • Steep
  • NBA 2K17
  • Skylanders: Imaginators
  • The Tomorrow Children
  • Abzu
  • Drawn to Death
  • Everybody's Golf

Quelle: PlayStation.Blog, Sony

Kommentare

Sid6581 schrieb am
Xris hat geschrieben:Und inFamous First Light das schon seit einer Ewigkeit in diversen Deals verramscht wird. Interessanter als die (vermutlich) hochskalierten 4k (mit vermutlich stolzen 30Fps average) wäre eine flüssige Bildrate.
Grundsätzlich frag ich mich aber weshalb mann überhaupt mit alten Spielen auf der Paris Games Week ankommt anstatt was neues zu zeigen. Iwie glaub ich nicht das sich eine nennenswerte Anzahl von Spielern wegen nem durchschnittlichen PS4 Startitel die PS4 Pro kauft.
Mag sein, auf der Tokyo Games Show war Infamous First Light aber das tatsächlich leckerste PS4 Pro-Spiel. Durch die ganzen Effekte sah man den Vorteil von HDR einfach sehr gut, verstehe schon warum man das zur Präsentation verwendet. Und Horizon war auch sehr beeindruckend, upscaled sahen beide nicht aus.
ISuckUSuckMore schrieb am
Xris hat geschrieben:Grundsätzlich frag ich mich aber weshalb mann überhaupt mit alten Spielen auf der Paris Games Week ankommt anstatt was neues zu zeigen. Iwie glaub ich nicht das sich eine nennenswerte Anzahl von Spielern wegen nem durchschnittlichen PS4 Startitel die PS4 Pro kauft.
Ah, warte mal mit der Pro. glaube, dass FF15 und dann God of War die Systemseller werden!
Xris schrieb am
Und inFamous First Light das schon seit einer Ewigkeit in diversen Deals verramscht wird. Interessanter als die (vermutlich) hochskalierten 4k (mit vermutlich stolzen 30Fps average) wäre eine flüssige Bildrate.
Grundsätzlich frag ich mich aber weshalb mann überhaupt mit alten Spielen auf der Paris Games Week ankommt anstatt was neues zu zeigen. Iwie glaub ich nicht das sich eine nennenswerte Anzahl von Spielern wegen nem durchschnittlichen PS4 Startitel die PS4 Pro kauft.
CryTharsis schrieb am
Spielbare PlayStation-4-Titel:
...
Uncharted 4: A Thief's End
...
Nice!
schrieb am

Facebook

Google+