Sony Interactive Entertainment: Mehr als sechs Mio. PS4-Konsolen im Weihnachtsgeschäft 2016 verkauft; mehr als 53 Mio. PlayStation-4-Geräte in Umlauf - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Sony Interactive Entertainment
Ab 53.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sony: Mehr als sechs Mio. PS4-Konsolen im Weihnachtsgeschäft 2016 verkauft; mehr als 53 Mio. PlayStation-4-Geräte in Umlauf

Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony
Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony
Sony Interactive Entertainment konnte im Weihnachtsgeschäft 2016 ("Holiday Season") mehr als 6,2 Millionen PS4-Konsolen an Endkunden verkaufen. 50,4 Millionen Software-Titel wurden im gleichen Zeitraum im Einzelhandel und im Digitalvertrieb abgesetzt. Explizite Verkaufszahlen von PlayStation 4 und PlayStation 4 Pro nannte das Unternehmen nicht. Auch auf den PlayStation-VR-Absatz wurde nicht eingegangen. Datengrundlage: Geschätzt wurden die Verkäufe vom 21. November 2016 bis zum 01. Januar 2017 in Japan und Asien, vom 20. November 2016 bis 31. Dezember 2016 in Nordamerika und Lateinamerika und vom 21. November 2016 bis zum 31. Dezember 2016 in Europa.

Bis zum 1. Januar 2017 sind mehr als 53,4 Millionen PS4-Konsolen verkauft worden. Das Gerät ist mittlerweile in 123 Ländern verfügbar. Andrew House (Präsident und Global CEO von Sony Interactive Entertainment) bedankte sich in den Zusammenhang bei ihren Partnern und allen Spielern. Sie wollen den Schwung aus dem letzten Jahr mitnehmen, das Software-Angebot auf der PS4 ausbauen, PlayStation VR weiter "bereichern", High-Quality-Gaming auf der PS4 Pro bieten und die PlayStation-Network-Dienste erweitern.

Quelle: Sony

Kommentare

RVN0516 schrieb am
Das letzte mal an war die PS4 im Dezember, einmal. Davor müsste es im September gewesen sein.
Dafür musst eich sie ersrmal im Sommer Wohnzimmer abbauen und in andere tragen.
WiNgZzz schrieb am
Ja was denn nun, nutzen oder "Staubfänger"?
RVN0516 schrieb am
Eirulan hat geschrieben:Dann hast du sie quasi trotzdem gekauft, denn du hast statt Geld eine Ware bekommen...
Zumindest umsonst war se nicht. Ich nutze sie ja auch. Ansonsten wäre sie nur nicht gratis gewesen, wenn man auf Begrifflichkeiten abfährt.
Eirulan schrieb am
Dann hast du sie quasi trotzdem gekauft, denn du hast statt Geld eine Ware bekommen...
RVN0516 schrieb am
Bachstail hat geschrieben: Da sein Text aber lustigerweise impliziert, dass er auch mit der XBox One kaum spielt, frage ich mich, warum er die Konsolen dann noch besitzt und sie nicht längst verkauft hat.
Ich spiele schon mit der ONE, und ja die PS4 exclusives reißen mich nicht vom Hocker, Infamous Second Son ist gut, Killzone, recht langweilig. Last Of Us war super. Drive Club zu Beginn ne Katastrophe, wurde zum Glück besser leider auf Dauer auch kein Burner. Uncharted ausgetestet, ja gähn. Indies hust. Meist einfach nur viel Geld für Nix.
Ja Multiplats sehen meist einen Tick besser aus auf der PS4, laufen aber nicht unbedingt besser und wenn ich ein Grafkfeti wäre hätte ich nen PC.
Da GT ja noch auf sich warten lässt muss Forza herhalten.
Größte Vorteile auf der ONE für mich bis jetzt externe HDD, EA Access und AK.
Ach ja PS4 hab nicht ich gekauft sondern mein damaliger Mitbewohner und er seine Mietschulden damit bei mir beglichen.
schrieb am

Facebook

Google+