Sony: Werbeanzeige empört Vatikan - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Sony empört den Vatikan

Sony (Unternehmen) von Sony
Sony (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony

Anlässlich des zehnten Geburtstages startete Sony in Italien eine Werbekampagne, die den Vatikan empört aufschreien ließ. Wie die Netzzeitung berichtet, war auf dem Plakat zusammen mit der Botschaft "Zehn Jahre Passion" ein Mann mit Dornenkrone zu sehen, die mit den Funktionstasten der Konsole (Kreis, Dreieck etc.) geschmückt wurde.

Das ging dem Vatikan dann doch eine ganze Spur zu weit und so meldete sich Don Antonio Sciortino, katholischer Priester und Chefredakteur des christlichen Wochenmagazins «Famiglia cristiana» zu Wort:

"Dieses Mal ist wirklich jede Grenze überschritten worden."

Auch der italienische Kardinal Ersilio Tonini kritisierte die seiner Meinung nach ehrfurchtslose Kampagne scharf:

"Man kann die Heilige Schrift nicht auf diese Weise missbrauchen."  

Rückendeckung erhält die Kirche zudem von Politikern des Landes, so dass die umstrittenen Plakate schnell zurückgezogen wurden und Sony sein "Bedauern über die missverstandene Botschaft" ausdrückte.


Kommentare

johndoe-freename-86709 schrieb am
ich finde, man sollte nie das leid anderer menschen benutzen um selbst profit zu machen, sei es jetzt jesus oda jemand anderes!!
Max Headroom schrieb am
@Stormwind92:
Ich find es Makaber !!! , Sony wird mir mit mal zu mal immer unsympatischer !!!. Ich find es eine Frechheit sowas zu machen !!! wieso haben die nicht ihren Budda dafür benutzt !!! , als einer der an Jesus und Gott glaubt find ich es einfach ne schweinerei .[/B][/QUOTE]
Gab es da nicht mal einen AMERIKANISCHEN (Gott-gegebenes Land) Hersteller, der für seine Spielkonsole ein Lebewesen (einen Menschen) von Geburt bis zum Tode durch die Luft segeln liess. Es zeigte den Werdegang des Menschen bis zum Tode. Aber (oh Gott!) man sah ihn niemals in der Bibel lesen !!!
Das ist wahrer Horror ! (^,-).
Und glaube mir, in Japan gibt es GENUG Werbung, bei dem ein Kloster, ein Mönch oder gleich Buddha die (komische) Hauptrolle spielt. Schliesslich ist die Gerd-Show hier doch auch erfolgreich. Und Spitting Images wurde auch nicht dafür geliebt, dass sie schonungslos mit der Politik der Regierung & der Kirche umging.
Klar, einen (streng) Gläubigen wird so eine Werbung sicherlich schmerzen, doch weder Gott noch Jesus haben die Entwickler daran gehindert. Ich interpretiere es mal so, dass die beiden den Spot lieben. Wenn nicht, beweise mir das Gegenteil (^,-). Du siehst, die Werbung spielt regelrecht mit uns Katz und Maus.
@ClarkKent:
Es gibt Tabus und die sollten nicht gebrochen werden.Egal was immer passiert.
Tabus sind da, um die Gesellschaft entweder zu schützen, oder sie weiterhin für Dumm zu halten.
Du kannst AIDS im Tabu-Bereich packen. Wunder dich dann nicht, wenn viele Menschen infiziert werden und sich fragen, wieso sie nirgends von dieser Krankeit erfahren haben.
Ohne Religion würde die Menschheit untergehen.
Religion spendet den Menschen Trost und gibt ungeordneten Gesellschaft eine soziale Struktur. Das stimmt.
Aber: Religion ist...
Alastor schrieb am
haldolium hat geschrieben:du verhältst dich nicht weniger intollerant als du es uns vorwirfst. Du kritisierst genau in demselben maß weil du überzeugt bist deine meinung wär die richtige.
Ich glaube ich muss dir nicht sagen,dass Kritik nicht dasselbe wie Intoleranz ist,oder? Und wenn ich davon überzeugt wäre,dass meine Meinung falsch wäre,würde es sich für mich dann lohnen zu kritisieren? Denk mal darüber nach ;)
-R-A-P-T-O-R- hat geschrieben:für was steht den jesus??????,nana,
genau für die liebe,hass,freude,leid usw.
wenn du in einem game vertieft bist was empfindest du den dann,genauuuuu freude und spass weil das game zu cool ist,was empfindest du wenn du in einem game als an der selben stelle stirbst,hass wenn auch für die programmierer hehe.Und das leid steht für das geschehen auf dem virtuelen feld,kriegsspiele usw.
Tja,leider geht es hierbei nicht um Jesus,sondern um seinen Weg zur Kreuzigung,denn wie du sicherlich weißt,trug er die Dornenkrone erst nach seiner Gefangennahme. Soll heißen,dass Sony seine Aufopferungsbereitschaft und Hingabe mal eben auf die Schippe nimmt,indem sie die zwei Eigenschaften auf die Spielergemeinde projezieren und als Späßchen zwischendurch inszenieren. Und ich weiß ja nicht wie es dir beim Zocken geht,aber wenn ich an einer Stelle versage versuche ich es erneut,weil ich weiß,dass es schaffbar sein muss. Also nichts mit düsteren Racheplänen für die Programmierer...
-R-A-P-T-O-R- hat geschrieben:Mir war es sowas von kristall klar das du wiedersprichst mit den shootern games,deshalb muss ich echt lachen.
Tolle Konter.
-R-A-P-T-O-R- hat geschrieben:Nein ist nicht meine meinung,hab mich mal in die mitte gestellt und alles aus...
johndoe-freename-85694 schrieb am
Überlegt erst mal wieso überhaupt jesus als werbung für das plakat genommen wurde,,,und das ist gar nicht mal so blöd.
für was steht den jesus??????,nana,
genau für die liebe,hass,freude,leid usw.
wenn du in einem game vertieft bist was empfindest du den dann,genauuuuu freude und spass weil das game zu cool ist,was empfindest du wenn du in einem game als an der selben stelle stirbst,hass wenn auch für die programmierer hehe.Und das leid steht für das geschehen auf dem virtuelen feld,kriegsspiele usw.
Mir war es sowas von kristall klar das du wiedersprichst mit den shootern games,deshalb muss ich echt lachen.
Nein ist nicht meine meinung,hab mich mal in die mitte gestellt und alles aus der neutrallen betrachtet,deshalb ist das nicht meine meinung oder eines anderen sondern der absolute fakt,was vor deinen augen sich abspielt auf der welt,ob du deine augenlieder verschließt wenn es dir mal nicht passt,ja das ist dein prob....
haldolium schrieb am
rising_fury hat geschrieben:
Werde ich beizeiten gerne tun ;)
zeit hast du jetzt ;)
du verhältst dich nicht weniger intollerant als du es uns vorwirfst. Du kritisierst genau in demselben maß weil du überzeugt bist deine meinung wär die richtige.
schrieb am

Facebook

Google+