Sony: Universal lehnt Blu-Ray ab - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sony: Universal gegen Blu-Ray

Sony (Unternehmen) von Sony
Sony (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony

Die Hiobsbotschaften für Sony scheinen weiterhin kein Ende nehmen zu wollen: Nachdem man erst den Start der PS3 in Europa auf März verschieben musste und auch die Einführung von Blu-Ray mit großen Problemen wie nicht lieferbaren Playern zu kämpfen hatte, kommt jetzt der nächste Tiefschlag:

Wie die Webseite ITwire schreibt, zeigte sich Universal-Boss Craig Kornblau alles andere als begeistert über die Blu-Ray-Technologie und sieht die HD-DVD bereits jetzt als Gewinner des Formatstreits. Als Grundlage nimmt er den ersten Vergleich beider Formate bei gleichen Filmen.

"Die Tests sind da und HD-DVD führt eindeutig in Sachen Bildqualität, der Audioerfahrung und interaktiven Möglichkeiten, die es so bisher noch nicht zu sehen gab," so Kornblau. "Schaut euch Blogs an, lest die Tests von Erstkäufern und werft sogar einen Blick auf die Mainstream-Medien - HD-DVD hat den Vorteil ausgespielt, zuerst auf dem Markt zu sein und das Versprechen gehalten, das beste HD-Bild und die Soundqualität den Kunden zum besten Preis zu liefern."

Allerdings gilt festzuhalten, dass Universal von Beginn an ausschließlich die HD-DVD unterstützt hat, während z.B. Warner mittlerweile zweigleisig fährt, obwohl man zunächst ebenfalls lediglich auf HD-DVD setzen wollte. Auch zeigen neueste Testberichte (siehe hier), dass Blu-Ray wohl bezüglich der Bildqualität aufgeholt hat. 


Kommentare

Gryfid1 schrieb am
BR als player ist für mich uninteressant...
die ps2 habe ich auch nicht genutzt zum filme gucken...
konsole als player.. nein danke
bin etwas skeptisch was das den spielen bringen sollte....
bis jetzt leider finde ich die ps3 trozdem attraktiver als die xbox360 von der software her...
Zierfish schrieb am
ich sag dir warum BR teurer ist, weil die Fertigung der Scheiben nicht in einem leicht modifizierten DVD Presswerk gemacht werden kann!
Und der Neubau einer Anlage kostet mehr Geld, als die Modifikation, welches wieder über den Kunden reingeholt werden mus!
Was morgen ist interessiert mich heute aber noch nicht, und bist jetzt ist BR teurer...
was nützt es mir, wenn BR in 3 Jahren genauso "billig" ist wie HD...
dann hat eh schon jeder Arsch nen Player der beides schluckt...
Bei den Filmen bin ich mir da noch nicht so sicher.... es gibt für beide Formate entliche Streifen ... und warum es gut sein soll, dass die PS3 so alt wird, kann ich nicht verstehen
ich will an keiner Konsole 5 Jahre zocken, wenn der PC das Ding Grafikmäßig schon 2 mal überrundet hat... aber jedem das seine
und bis zur nächsten Box tuts die DVD. PUNKT
Arkune schrieb am
Meine Kristallkugel sagt was anderes und ich hab ne Wahrheitsgarantie drauf! :Zunge:
Sonyboy schrieb am
Wer sagt denn das HD-DVD billiger ist ?
Vielleicht heute und was ist morgen ?
Aber übermorgen wird erst entschieden wer gewinnen wird und es kann auch sein das beide nebeneinander überleben können.
Das wäre sowieso die beste Lösung.
Hauptsache der Preis ist im unteren Bereich der DVD.
Was leider nicht eintreffen wird.
Auf die Filme wird es ankommen und da sieht es rosiger für das Blu-ray Format aus.
Genauso ist es bei der PS3, heute und morgen reicht eine DVD ,aber übermorgen nicht mehr und da wirste sehen das die PS3 auf das richtige Medium gesetzt hat.
Wenn es dann soweit ist bringt Mircosoft ihre neue XBox-720 auf dem Markt mit einen interen HD-DVD Laufwerk.
Altes Eisen sage ich dann nur !
Die PS3 überlebt in Lebenszeitraum bezogen ,sowieso die XBox-360.
Deshalb ist auch das Medium Blu-ray eine richtige Entscheidung.
Gruß Clark
Zierfish schrieb am
30GB reichen schon für knapp 8h HD Material (ich nehme mal an ohne TrueHD, aber die Information hab ich nicht gefunde)
dann wird es locker für die Filme der heutigen Generation genügen!
64 ist dann für alles andere auch mehr als ausreichend.
Ich hab nie gesagt, dass es für einen Film praktischer ist, aber es wird mit sicherheit billiger sein, und mir ist schon eine neue DVD zu teuer!
Sicher ist Platz an sich nie verkehrt, aber es ist immer eine Kosten/Nutzen Frage.
Bis es Dinge gibt, die Tatsächlich so viel Platz benötigen gibt es schon einen Formatnachfolger, denn 36,55mb/s sind dann nicht mehr genug ...
Das Problem bei dem Spieleformaten ist, dass auch PC-games noch lange auf DVD ausgeliefert werden, aber durch die installation ist das auch egal.
Die Frage ist doch, ob so viel Platz wirklich nötig ist??
Oblivion ist, ob du es glaubst oder nicht, nur knapp 4,5 GB gross, und passt somit noch auf eine single Layer DVD... also wozu bitte brauch ich jetzt für games schon BR??? Wenn nochmal genauso viel Luft nach oben ist??? Also ich bleib dabei ...
BR oder HD-DVD is mir Wayne, aber HD-DVD ist billiger, und somit meine Wahl! Nebenbei ist die Kapatzität absolut ausreichend ...aber das is ja Geschmackssache, wie ich feststellen muss
schrieb am

Facebook

Google+