PSP: 575.000 Amerikaner haben sie! - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
kein Termin
01.09.2005

Leserwertung: 94% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PSP noch nicht ausverkauft!

Rasanter Verkauf, aber kein Ausverkauf: Wie Analysten gegenüber Reuters melden, konnte die PSP in der ersten Woche des amerikanischen Verkaufsstarts bereits 575.000 Mal über die Ladentheke gehen.

Allerdings komme Sonys Handheld noch nicht in Ausverkauf-Regionen. Vor allem große Ketten wie Wal-Mart hätten mehr PSPs als erwartet im Lager. Nur 50 von 150 Händlern meldeten bisher abgegraste Bestände, ganze 300.000 Geräte tummeln sich noch in US-Shops.

Dazu Analyst McNealy:

"The PlayStation Portable (PSP) has been solid but not spectacular. We believe that the PSP launch, while not the blow-out event expected, will be considered successful as retailers continue to sell through existing inventory levels."

Kommentare

johndoe-freename-72134 schrieb am
Wir werden die PSP eh nicht mehr diese Jahr bekommen, man kann auch keine Garantie geben, ob das eigentlich geile Teil überhaupt zu uns kommt. Wir sind für Sony nur bloße S****** und die pfeiffen auf uns. Deswegen erübrigen sich alle News, die mit der PSP zu tuen haben vollkommen...
johndoe-freename-46627 schrieb am
Ich hatte überlegt mir eine PSP aus Amerika mitbringen zu lassen.
Leider werden sie fast nur in seltsamen Bundles mit x Spielen zusammen in der $400 Preisklasse verkauft.
Auch schrecken die Berichte über defekte Pixel schon ziemlich ab - dann lieber warten und hier mit 2 Jahren Gewährleistung, anstelle von 90 Tagen Garantie kaufen.
johndoe-freename-76170 schrieb am
Ähm, soweit ich informiert bin, sind das bisher hier alles nur Schätzungen von Analysten, die die PSP bei 475.000 bis 575.000 verkauften Einheiten in der ersten Woche sehen(siehe Freitags gamefront.de News \"Reaktionen auf PSP-Markteinführung in USA\").
newkid schrieb am
Ich liebe diese
Äpfel Birnen Vergleiche
ich denke mal nicht usa sondern nordamerika
ok nehmen wir mal nordamerika also usa + kananda
nordamerika = 327 Mio = ca. 30.5 mio einheiten
europa = 700 Mio! = ca. 28,8 mio einheiten
wenn tatsächlich nur USA dann sind es gar
295 Mio einwohner = 30.5 mio einheiten
wobei jetzt nicht alle europa länder vetreten sind, aber die meisten Pal konsolen werden auch in die nicht offiziellen europavertriebsländer verkauft.
so gesehen ist nordamerika bedeutender da mehr leute Prozentualgesehen eine konsole kaufen.
Man schaut auch nicht nur auf die reinen verkaufszahlen sondern auch auf die entwicklung.
schaut euch japan an
127 Mio einwohner aber extrem wichtig. Weil da viele bedeudente Konsolengames entwickler sitzen.
ebenso in den USA. in europa sitzen jetzt nicht gerade die grossen games software entwickler. und klar das man diese länder zuerst bedient.
johndoe-freename-64354 schrieb am

CODE: Alles auswählen

Versuch\\\\\\\'s nochmal mit Lesen, Marswalker:

Die PAL-Märkte könnten die USA demnächst beim Hardware-Verkauf der PS2 überholt haben. So liegt die installierte Hardware-Basis der PS2 in den USA bei 30, 5 Mio. Einheiten; in den PAL-Territorien - zu denen auch Europa gehört - sind es 28, 8 Mio. Konsolen.

Die Tendez der monatlichen PAL-Abverkäufe lässt seitdem aber die Prognose zu, dass die installierte Hardware-Basis der PS2 im Laufe des Jahres die der USA übertreffen könnte.
Ich habe mir diese News auf http://www.gamefront.deauch nur kurz angesehen,aber
es ist beachttlich wie gut sich die PS2 im vergleich zu den USA verkauft. Aber wie sehr Europa vernachlässigt wird...
schrieb am

Facebook

Google+