Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Capcom

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Capcom: PC im Blick

Capcom (Unternehmen) von Capcom
Capcom (Unternehmen) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Capcom gehört zu jenen Mitgliedern der PC Gaming Alliance, die dem PC tatsächlich etwas mehr Beachtung schenken als das in den Jahren zuvor der Fall war. Zwar gab und gibt es immer noch eine kleine Kunstpause, bevor Umsetzungen von Produktionen wie Street Fighter IV oder Resident Evil 5 veröffentlicht werden - früher gab es aber keinerlei Portierungen, oder diese erschienen noch später und wurden von anderen Entwicklern durchgeführt, was der Qualität nicht immer zuträglich war; siehe auch Resident Evil 4 & Co.

Bei VG247 teilte Christian Svensson jetzt mit, dass es da [vermutlich im Umfeld Capcoms] mindestens ein Team gebe, das traditionell eher als PC-Spezialist gesehen werden kann. Es gebe mehrere Projekte beim Hersteller, die zwar auch auf den Konsolen erscheinen dürften, bei denen der PC allerdings die Lead-Plattform ist. Bei einem davon gehe man auch klar davon aus, dass sich die PC-Fassung am besten verkauften dürfte. Mehr könne er zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht verraten.

Kommentare

SchmalzimOHR schrieb am
Ich tippe ja auf einen Millionendeal mit Nvidia =)deshalb wirds für Capcom so rentabel sein
av3nger schrieb am
Ein echter PCler spielt sowas nicht mit einem Gamepad! Ich würde mich nicht wundern, wenn Capcom schon dafür gesorgt hat, dass auch die PCler mit ihrer Maus genügend Adrenalin zu spüren bekommen. Mehr Gegner reinkloppen, dann hat man im Endeffekt das gleiche Ergebnis. Und bei einer richtigen Paniksituation ist das Gerät vermutlich sowieso egal - denn wer sich richtig erschreckt, schießt auch mit der Maus erstmal panisch überall hin ohne unbedingt zu treffen.
Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit Capcom. Lieber nen paar Monate länger warten und dafür eine ordentliche PC-Version.
Billie? schrieb am
ja, das war doch auch der Grund, weshalb RE4 für Pc keine Maus Unterstützung hat, oder?
Aber ich hab RE4 mit der Wiimote gezoggt, und die ist denk ich mal mit einer Maus vergleichbar, und ich hatte schon Adrenalin muss ich sagen. :D
The SPARTA schrieb am
sourcOr hat geschrieben:
SleazeRoxx69 hat geschrieben:JUHU!!!
Endlich wird der PC von Capcom beachtet! Ich wette Resident Evil 5 wird für PC noch wesentlich besser als für PS3 und XBox360.
Wird es auch, und wenn es nur um DX10 geht. Bei der Steuerung darf man aber wie bei fast jedem Titel eine gesunde Angst mitbringen :lol:
Wer wirklich auf dem PC mit RE5 Andrenalin haben will, der sollte es mit dem Gamepad spielen, weniger Präziser heisst mehr rumgeschosse, mehr rumgeschosse heisst mehr Angst auf den Tod, mehr Angst heisst auch mehr Andrenalin :D
sourcOr schrieb am
SleazeRoxx69 hat geschrieben:JUHU!!!
Endlich wird der PC von Capcom beachtet! Ich wette Resident Evil 5 wird für PC noch wesentlich besser als für PS3 und XBox360.
Wird es auch, und wenn es nur um DX10 geht. Bei der Steuerung darf man aber wie bei fast jedem Titel eine gesunde Angst mitbringen :lol:
schrieb am

Facebook

Google+