Capcom: Chancen für Darkstalkers 4 stehen schlecht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Capcom

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Capcom: Chancen für Darkstalkers 4 stehen schlecht

Capcom (Unternehmen) von Capcom
Capcom (Unternehmen) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Obwohl Street-Fighter-Produzent und Kult-Entwickler Yoshinori Ono schon seit einiger Zeit einen neuen Prügler der Darkstalkers-Franchise andeutet und ein solches Unterfangen in der Vergangenheit gerne als sein Traumprojekt bezeichnet hat, sieht es für eine mögliche Fortsetzung derzeit alles andere als rosig aus.

Wie Polygon schreibt, scheinen in erster Linie die schwachen Verkaufszahlen der Neuauflage Darkstalkers Resurrection (4P-Test: 79%) dafür verantwortlich zu sein, dass ein weiterer Vertreter der Reihe momentan kein Thema bei Capcom ist.

"Wir werden so schnell keinen neuen Teil in der Darkstalkers-Serie veröffentlichen"
, so Ono im Interview mit der Famitsu. "Weil wir es nicht geschafft haben, unsere Verkaufsziele bei Darkstalkers Resurrection zu erreichen...".

Da sich der Redakteur mit dieser Aussage nicht so recht zufrieden geben wollte und offenbar versuchte, Ono doch noch zu einer Fortsetzung zu bewegen, schlug der gewitzte Produzent seinem Interviewpartner einen Deal vor: Der Redakteur müsse vier Millionen Exemplare von Darkstalkers Resurrection kaufen, um einen neuen Teil der Serie Realität werden zu lassen.

Vielleicht fängt er ja jetzt damit an, für dieses Vorhaben zu sparen...

Kommentare

SethSteiner schrieb am
Ich hätte auch nichts gegen was neues. Darkstalkers bietet sich mit seinem Setting auch großartig dafür an einen Titel rauszubringen der nur am Rande ein Fighting Game ist. Da ist riesiges Potential und dazu hat man auch noch einen festen Fan-Kern mit dem man arbeiten kann, eigentlich traumhafte Bedingugnen.
Alter Sack schrieb am
WilderWein hat geschrieben:Warum nicht was neues versuchen mit der Marke?
Ein Darkstalkers Action Rollenspiel ala Dragons Dogma wär doch mal richtig geil.
Geht nicht ... Capcom hat ne interne Richtlinie das mind. 2 Millionen Exemplare eines Spiels verkauft werden müssen damit die Serie fortgesetzt wird. Das haben beide nicht geschafft :mrgreen:
Buchhalterlogik also ...
WilderWein schrieb am
Warum nicht was neues versuchen mit der Marke?
Ein Darkstalkers Action Rollenspiel ala Dragons Dogma wär doch mal richtig geil.
SethSteiner schrieb am
Ich bin Darkstalkers Fan, ich habe den Psp Teil geliebt und sogar Ein fettes Artbook gekauft. Diesen Port hingegen nicht, weil ich doch ernsthaft wirklich ein neues Spiel der Reihe wollte. Es ist absurd von einem Port was zu verlangen, vor allem wenn seit Ewigkeiten schlicht nichts neues gekommen ist, um wirklich eine Vielzahl an Leuten zu erreichen. HD Umsetzungen sind auch nix neues.mehr, wie bei Street Fighter. Capcom ist einfach nicht mehr in der Läge zu begreifen, was ihre Kundschaft wirklich will.
Deszaras schrieb am
Kuttentroll hat geschrieben:Daraus schließe ich: Capcom hat sich für eine Emulation der Arcade Titel ganze 4 Millionen verkaufte Spiele versprochen? Really? o.O
Keine 4 Millionen, aber deutlich mehr als am Ende verkauft wurden. Was Schwachsinn ist, Chaos Tower hat sich schon recht schlecht verkauft, warum also auf eine HD-Version bauen?
Es liegt nicht an Darkstalkers, die Spiele sind klasse Prügler, aber ich denke der Bedarf daran ist zu niedrig. Was sehr Schade ist, die Idee klassische Horror-Ikonen und Monster in einem Prügler von Capcom zusammenzuwürfeln hatte was, und wie gesagt die Ausführung war auch spitze.
Es ist wirklich Schade, besonders weil Capcom versucht die Serie immer wieder an den Mann zu bringen, man erinnere sich an die geile Cinematic vor gut 2 Jahren die noch Stolz titelte "Darkstalkers are not Dead".
Rückblickend betrachtet war es aber nur eine Marketing-Aktion, nach dem Motto: "Ihr wollt das? kauft den HD-Port!".
Ich persönlich würde ein neues Darkstalkers sofort kaufen, und hätte ein solches auch lieber als den nächsten Street Fighter-Ableger, aber es ist anscheinend für Capcom nicht lukrativ genug.
schrieb am

Facebook

Google+