Capcom: Könnte sich ein jährliches Resident Evil vorstellen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Capcom

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Capcom: Könnte sich ein jährliches Resident Evil vorstellen

Capcom (Unternehmen) von Capcom
Capcom (Unternehmen) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Im Interview mit den Kollegen von Gameinformer.com erwähnt Michitero Okabe, derzeit Produzent von Resident Evil: Revelations 2, dass er "nicht überrascht wäre", wenn Capcom eine jährliche Veröffentlichung der Marke anstreben würde. Dabei sollte man aber angesichts der Produktionsdauer eines "großen" Ablegers nicht jedes Jahr mit einem nummerierten Titel rechnen. Stattdessen würde es vermutlich Spin-Off-Serien wie Revelations oder Operation Raccoon City geben, die in jährlichem Turnus erscheinen könnten. Resident Evil solle eine Serie bleiben, die sich für den Spieler "frisch" anfühlen solle.

Wer sich das ganze Interview ansehen möchte, bei dem auch auf VR und Änderungen der Spielmechanik eingegangen wird, wird hier fündig.

Quelle: Gameinformer.com

Kommentare

CryTharsis schrieb am
Eigentlich kann man sehr gut an Evil Within sehen, dass der klassische japanische Action Horror der Marke Resident Evil heutzutage ziemlich altbacken ist. Einige wünschen sich ein RE alter Tage, aber sie wären verwundert wie überholt soetwas heute wäre. Deswegen sage ich: bloß kein RE alter Tage! Das kennen wir alles schon, das wird niemanden ernsthaft gruseln, sondern eher zum Schmunzeln bringen oder die Augen verdrehen lassen (wie bei einigen Stellen in TEW).
Ich bin auch der Meinung, dass Capcom sich mal hinsetzen und das ganze Konzept von RE überdenken sollten. Ich hoffe auf einen Reboot, Teil 4 hat damals gezeigt, wie so etwas aussehen kann. Leider ist dieser Klassiker sehr schlecht gealtert. Die beiden Fortsetzungen wurden nicht nur deswegen so mittelmäßig weil man sich dem westlichen Shooter stark angenähert hat, sondern weil man das einst geniale Konzept eines RE4 nicht weiter entwickelt, sondern schlicht kopiert hat.
Finsterfrost hat geschrieben:Imo ist es sogar weitaus besser als RE4, da der Horror wirklich stark ausgeprägt ist. Nach 5 Stunden Spielzeit hatte ich erst eine Stelle, wo man wirklich gezwungen war zu ballern. Aber die geht auch nur 2-3 Minuten. Ansonsten frisst einen die dichte Atmosphäre förmlich auf.

Jeder versteht nunmal etwas anderes unter Horror.
Evil Within ist stellenweise großartig, was unter anderem daran liegt, dass sich Mikami mit der Story einfach jeden erdenklichen Horrorspielplatz zusammenbasteln konnte und daran, dass der Horror sehr häufig im Geiste eines Silent Hill zelebriert wird (nur ohne jegliche Subtilität). Trotzdem ist das alles mehr oder weniger bekannt und gewinnt nur durch die Quantität.
Dass man nicht durchgehend gezwungen wird zu ballern stimmt schon, aber als Alternative hat man ein eher fragwürdiges Stealth System, was einen an die doch eher plumpen bis infantil erscheinenden Designentscheidungen der ganzen RE Reihe (besonders Teil 4)...
mosh_ schrieb am
Oh ja bitte. Die Spiele sind echt richtig gut. Mehr Horror geht nicht!
Ein Remake gibt es nicht von Teil 2, aber ein Remastered.
casanoffi schrieb am
Achso - dann wird er womöglich vom aktuellen HD-Remake des ersten Teils und dem zweiten Teil, der (Gerüchten zu folge) auch noch kommen soll, gesprochen haben :D
Stimmt, darauf gab es recht positive Reaktionen.
Und sicherlich wird es auch wieder etliche Vorbestellungen von vielen Unbelehrbaren geben, die dann hinterher wieder Gift und Galle sprucken, weil der PC-Port inkl. fehlender M/T-Unterstützung so miserabel geworden ist :ugly:
LePie schrieb am
casanoffi hat geschrieben:Vom zweiten Teil weiß ich jetz auch nix.

Über ein HD-Remake zu Resi 2 wird seit einiger Zeit gemunkelt, das hat aber noch den Status "unbestätigtes Gerücht":
http://www.pcgameshardware.de/Resident-Evil-PC-250346/News/Resident-Evil-Angeblich-HD-Remake-zweiter-Teil-1131608/
So amateurhaft, wie die angebliche Seite allerdings aussieht, kann das auch ein schlichter Scherz sein.
Ich kenne ansonsten bislang auch nur das GC-Remake von Resi 1.
CristianoRonaldo schrieb am
casanoffi hat geschrieben:
CristianoRonaldo hat geschrieben:
greenelve hat geschrieben:Naja, ganz so ist es auch nicht. Die Remakes der ersten beiden Resident Evil Teile haben doch ein positives Echo hervorgerufen.

Welche ersten beiden Resident-Evil-Teile?

Also zumindest wurde der ersten Teil für den Gamecube neu aufgelegt.
Vom zweiten Teil weiß ich jetz auch nix.

Weil es von dem gar kein Remake gibt. Der 1. Teil bleibt bis heute der einzige, der geremaked wurde.
Ich wüsste mal gerne, von welchen Teilen greenelve da redet.
schrieb am

Facebook

Google+