Capcom: Remake von Resident Evil 3 unwahrscheinlich? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Capcom

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Capcom: Remake von Resident Evil 3 unwahrscheinlich?

Capcom (Unternehmen) von Capcom
Capcom (Unternehmen) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Mit dem heute erscheinenden HD-Remake des GameCube-Remakes von Resident Evil hat Capcom ordentlich in der Mottenkiste gewühlt. Und auch in der Vergangenheit haben die Japaner den Willen gezeigt, alte Perlen wie Devil May Cry neu aufzulegen.

Ist das HD-Remake des Grusel-Klassikers nur der Anfang? Yasuhisa Kawamura, der 1999 als Scenario Writer an Resident Evil 3 mitgearbeitet hat, hält eine Neuauflage "seines" Spiels jedenfalls für relativ unwahrscheinlich.

"Ich könnte so ein Angebot niemals ablehnen [wieder mit Capcom zu arbeiten]", so Kawamura-san im Gespräch mit Eurogamer.net. "Ich bin sehr stolz auf Biohazard. Um ehrlich zu sein, würde ich liebend gerne ein Remake von Biohazard 3 mit heutiger Technologie und Fähigkeiten in Angriff nehmen. Capcom würde das aber nie versuchen und ich bin kein so wertvolles Mitglied für Capcom. Die Biohazard-Reihe wird von Capcoms Top-Leuten entwickelt. Ich kann mir nur schwer vorstellen, in ein so angesehenes Team hinein zu passen. Selbst wenn ich erfolgreich an einem Biohazard 3-Remake arbeiten würde, gibt es schon Operation Racoon City und The Umbrella Chronicles. Ich glaube nicht, dass ich da eine Chance habe."

Die Handlung von Resident Evil 3 war zwischen dem ersten und zweiten Teil angesiedelt. Aus diesem Grund lief der Titel zunächst auch unter dem Namen Biohazard 1,5 bei Capcom, wie Kawamura verrät. Ursprünglich war daher Resident Evil 4 als dritter Teil der Reihe geplant.

Trotz der negativen Aussichten von Kawamura hinsichtlich Resident Evil 3 bleibt abzuwarten, was Capcom in Zukunft rund um die Serie plant. Nach dem HD-Remake von Resident Evil gilt eine Neuauflage von Resident Evil Zero als wahrscheinlich. Die Vorgeschichte zu den Vorfällen im Herrenhaus erschien ebenfalls exklusiv auf Nintendos Würfel und fußt auf der gleichen Technologie.

Quelle: Eurogamer.net

Kommentare

golf1 schrieb am
Also mich würde ein remake von resident evil 2 mehr begeistern, teil eins und zwei sind die Juwelen der Serie
VonBraun schrieb am
Natürlich war RE 5 besser als RE 6, weil sie es geschaft haben ein schlechtes Spiel nochmal durch einen noch schlechteren Nachrfolger zu toppen.
Beides purer Schrott, während ich RE 4 mittlerweile als gutes Spiel ansehe, bleibt es immer noch ein schlechtes RE.
RE 4 hat mehr mit Parasite Eve 2 gemein (was ebenfalls ein sehr gutes Spiel war) als mit den 5 RE Teilen.
Und ich habe mich wirklich durch jeden Teil duteznde male durchgearbeitet, ohne Speichern, nur mit Messer, ohne getroffen zu werden und weiss ich nich noch alles.
Die Serie hätte sich auch ohne die Änderung weiter entwickelt und mittlerweile gibt es mehr Third Person Titel als Oldschool RE Teile, also wäre es wohl mal wieder Zeit für Änderungen oder nicht ?
CristianoRonaldo schrieb am
Resident Evil 3 war schon ein verdammt geiles Spiel, das es so in der Form danach leider nie mehr wieder gab. Diese Atmosphäre in einer Stadt wie Raccoon City aus Teil 3 ist einfach unerreicht.
schrieb am

Facebook

Google+