Apex Legends: Mehr als 2,5 Mio. Spieler in 24 Stunden; Roadmap und keine "Gameplay-Vorteile" gegen Geld - 4Players.de

 
Shooter
Entwickler: Respawn Entertainment
Publisher: Electronic Arts
Release:
04.02.2019
04.02.2019
kein Termin
04.02.2019
kein Termin
Alias: Titanfall
Test: Apex Legends
82
Keine Wertung vorhanden
Test: Apex Legends
82
Keine Wertung vorhanden
Test: Apex Legends
82

Leserwertung: 75% [1]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Apex Legends: Mehr als 2,5 Mio. Spieler in 24 Stunden; Roadmap und keine "Gameplay-Vorteile" gegen Geld

Apex Legends (Shooter) von Electronic Arts
Apex Legends (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Aktualisierung vom 06. Februar 2019, 12:25 Uhr:

Bei der Bekanntgabe des Geschäftsergebnisses erklärte Publisher Electronic Arts, dass mehr als 2,5 Millionen (einzigartige) Nutzer in den ersten 24 Stunden in Apex Legends gezählt wurden. Der Trend würde klar in Richtung drei Millionen gehen. Der Höchstwert an gleichzeitig aktiven Nutzern lag bei 600.000.

Ursprüngliche Meldung vom 05. Februar 2019, 12:55 Uhr:

Apex Legends
hat einen starken Start hingelegt und bereits in den ersten acht Stunden mehr als eine Million Spieler angezogen, schrieb Vince Zampella (CEO von Respawn Entertainment) via Twitter. Im Namen von Respawn bedankte er sich bei allen Spielern.


Die erste Saison von Apex Legends wird im März beginnen und den Spielern die Gelegenheit geben, einen Battle Pass zu erwerben. Wie bei PUBG und Fortnite werden so kosmetische Objekte freigeschaltet, die durch Spielen errungen werden können. Apex Legends wird dieses Saison-Modell weiterverfolgen, wobei jede Saison sich einem neuen Thema widmen und neue Inhalte in Form von neuen Waffen, Legenden, Skins und mehr einführen wird. Folgende Roadmap ist derzeit vorgesehen.



Darüber hinaus haben die Entwickler erneut im FAQ-Bereich klargestellt, dass man keine "Gameplay-Vorteile" gegen Geld kaufen könnte: "Nein. Wir verkaufen in Apex Legends keine Objekte, die einen Gameplay-Vorteil bringen. Wenn du den Ring betrittst, hat kein Spieler einen Vorteil auf Basis einer Geldsumme, die er dafür ausgegeben hat. Apex wird hauptsächlich über kosmetische Objekte und neue Charaktere (die aber auch erspielt werden können) finanziert."

Weiter heißt es: "Apex-Packs enthalten drei Objekte (eine beliebige Kombination aus kosmetischen Objekten und Herstellungswährung). Die kosmetischen Objekte gehören einer von acht Kategorien an. Apex-Packs enthalten niemals Objekte, die einen Gameplay-Vorteil gewähren. Du erhältst Apex-Packs durch die Verbesserung deiner Spielerstufe oder den Kauf mit Premium-Währung (Apex-Münzen).

Im Rotationsshop kannst du mit einer Premium-Währung namens Apex-Münzen bestimmte kosmetische Objekte und Charaktere freischalten. Außerdem ermöglicht der Rotationsshop den Einsatz von Grind-Währung (Legenden-Token) für die Freischaltung exklusiver Farbvarianten legendärer Skins, wenn du das erforderliche Objekt besitzt. Da die Objekte im Rotationsshop regelmäßig wechseln, solltest du ihn häufig aufsuchen.

Der Saison 1-Kampfpass, den du mit Apex-Münzen kaufen kannst, ermöglicht Spielern die Freischaltung von exklusiven saisonalen Inhalten und Apex-Packs über das Gameplay.

Es gibt in Apex Legends drei Währungen, mit denen du kosmetische Objekte und Charaktere freischalten kannst:
  • Apex-Münzen sind eine Premium-Währung, mit der Apex-Packs, kosmetische Objekte im Rotationsshop und neue Legenden gekauft werden können.
  • Herstellungsmetalle sind in Apex-Packs enthalten und können zur Herstellung bestimmter kosmetischer Objekte wie Legenden-Skins, Waffen-Skins und mehr benutzt werden.
  • Legenden-Token sind eine Währung, die du erhältst, wenn du deine Spielerstufe erhöhst. Legenden-Token können auch dann noch erspielt werden, wenn du durch das Sammeln von Spiel-EP die maximale Spielerstufe erreicht hast. Verwende sie im Rotationsshop, um exklusive Umfärbungen für legendäre Waffen und Legenden-Skins bzw. neue Legenden freizuschalten."

Letztes aktuelles Video: Deep-Dive-Gameplay-Trailer


Quelle: Electronic Arts und Respawn Entertainment

Kommentare

Sir Richfield schrieb am
Wichtiger ist allerdings: Wie sehen die Zahlen in so zwei Monaten und weiter aus?
PixelMurder schrieb am
Das Teil ist von EA, oder? Ein scheinbar ausnahmsweise anständiges Game reicht nicht, um mich anzufixen. Zuerst möchte ich mal 10 moralisch einwandreie Games(nicht gemacht, um uns zu f...en) auf Origin sehen, bevor ich es nur in Betracht ziehe, das Teil zu installieren.
CryTharsis schrieb am
Mittlerweile sind`s 10 Millionen... 8O
Bild
NoCrySoN schrieb am
Jup der ist schon echt gut. Spielt sich bisher auch insgesamt verdammt rund und schön taktisch.
schrieb am