Mortal Kombat: Deception: Millionen-Seller für Midway - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Entwickler: Midway
Publisher: Konami
Release:
Q1 2005
19.11.2004
19.11.2004
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Mortal Kombat: Deception
83
Test: Mortal Kombat: Deception
83

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Eine Million begeisterte MK-Fans

Midway hat offensichtlich mit dem neuesten Ableger der Mortal Kombat-Serie den Nerv der Fans getroffen. In der ersten Woche konnten in den USA mehr als eine Million Exemplare abgesetzt werden. Damit ist Mortal Kombat Deception der Titel Midways, der sich am schnellsten verkaufen konnte. Wir müssen uns hierzulande noch bis November gedulden, um die Qualitäten des Gore-Prüglers in Augenschein nehmen zu können.

Kommentare

johndoe-freename-42413 schrieb am
tut mir leid wenn ich dich beleidigt haben sollte lord. das war nicht meine absicht. und provozieren wollte ich schon garnicht. ich hab halt nur ne andere auffassung als du vom ganzen.
Eisregen121 schrieb am
lol natürlich schreien die MOOORTTTTAAAL lol
Eisregen121 schrieb am
Lord_Zero_00
ich habe auch nicht behauptet das die vorgänger gut waren. Gut ich gebe zu ich mochte MK 1 auf mega Drive sehr, was aber einzig alleine daran lag das es eine der wenigen alternativen zu SFII war und gut zur überbrückung war von SFII Champion edition (SNES = Turbo) bis Super SFII.
Was gab es für andere alternativen ? Eternal Champions das wirklich klasse war, Rice of The robots, clay fighter und miesen SNK umsetzungen wie Final Fight, Fatal Fury und Samurai Showdown.
Und wenn da damals das erste mal im TV eine Stimme schreit MOOOTRAALL KOOMBAAAT. War das schon cool.
Teil 2 war auch nur nett, aber dann, dann war die die Kongurenz auch besser, und nie konnte MK mehr überzeugen.
Es wird sicher viele geben die auf MK3 oder MK Gold oder was weis ich schwören. Was meiner meinung nur daran liegt das sie mit diesen teilen angefangen haben.
Als dann spiele wie Killer Instinct auf SNES da waren war schluss mit miesen Combo Systemen.
Generell zum Thema ob beat em up anspruch haben oder nicht, zumindest nicht mehr oder weniger als 99% andere spiele. Die wirklich guten beat em ups unterscheiden sich sehr von den diesen billig spielen. bei MK reicht es ca. 6 schläge zu wissen, der rest ist sinnlos.
und nur weil ich viel frei spielen kann heist das nicht das ein spiel gut ist. Das macht das kampf system auch nicht wieder gut. Die bewegungen sind mies, das combo system mega mies, ich ziehe jedes gute 2D beat em up vor, spiele wie Guilty Gear XX oder Guilty Gear Isuka, Street Fighter III 3rd strike, oder das kommende Fighting Jam (*riesig freu*)
Diese spiele lassen all samt MK alt aussehen.
Lord_Zero_00 schrieb am
Necrofrost hat geschrieben:lord, ich kann wenigstens argumentieren im krassen gegensatz zu dir.
Alle die eine andere Begriffsdefinition als du haben, als dämliche Mitläufer zu bezeichnen, bezeichne ich nicht wirklich als Argumentation, eher als stupide Provokation und wenn du das allen Ernstes als Argumentation bezeichnest, gute Nacht ... :roll:
schrieb am

Facebook

Google+