ShellShock: Nam '67: Eidos: Fortsetzung folgt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Guerrilla Games
Publisher: Eidos
Release:
03.09.2004
03.09.2004
03.09.2004

Leserwertung: 80% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

ShellShock: Nam'67 bekommt Nachfolger

Der Vietnam-Shooter ShellShock: Nam '67 erhält einen Nachfolger, wie Eidos jetzt in seinem Finanzreport bekannt gab. Die Entwicklung ist bereits voll am Laufen, obwohl noch keine Einzelheiten darüber bekannt wurden. Vom ersten Teil, der hierzulande aufrund von brutaler Gewaltdarstellung auf dem Index landete, wurden bislang 800.000 Exemplare verkauft. 

Quelle: Eidos

Kommentare

Jester_x schrieb am
haltlos...nur weil es ein film is...heißt das net das wieder mal alles erfunden wurde.
johndoe-freename-71652 schrieb am
Hollywood ist ja auch voll für Realismus bekannt :)
Oh mein Gott es gibt Zombies *schreiendwegrenn*
Jester_x schrieb am
Naja, ich fands gar net so schlecht ^^ Die Schiessereien haben irgendwie doch fun gemacht, und die gewalt fand ich auch net überzogen, soll anscheinend so gewesen sein in vietnam damals, wenn man sich mal die filme anguckt.
johndoe-freename-72134 schrieb am
Mich würde ja mal interessieren, ob Guerillia das Spiel entwickelt. Sony hat sich den Laden ja unter den Nagel gerissen, somt hat Eidos das Game einem anderen Entwickler übergeben, oder sie veröffentlichen exklusiv auf der PS2.
DonTior schrieb am
Habs mir auch gleich gekauft, und das Spiel war so billig, die Grafik ist kacke, die Sounds naja und das Spielprinzip so öde ... der größte Schwachsin war mit den Fallen entscherfen, wo man dann einen Pfeil durch ein kleines Labyrind steuern muss, nette idee aber doof umgesetzt.
Aber eines muss man auch sagen, das Spiel war schon wieder so billig das es Lustig war, wenn man sich über die Fehler amysiert hat und über die dumme KI ... wars eigentlich schon sein Geld wert :D
schrieb am

Facebook

Google+