Eidos: Tomb Raider-Film: Lara gesucht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tomb Raider-Film: Lara gesucht

In Hollywood scheint es nach einer kleinen Pause wieder Interesse daran zu geben, einen dritten Tomb Raider-Film zu produzieren. Da Angelina Jolie aber keine Lust mehr hat, als Lara Craft durch die Gegend zu turnen - oder vielleicht mit ihrem Gehalt auch das Budget sprengen würde -, suchen die Produzenten derzeit nach einer Nachfolgerin. 

Eine Kandidatin kann man nun wohl von der Liste streichen: Laut Showbiz Spy hat Megan Fox angeblich ein vorliegendes Angebot nach einiger Bedenkzeit abgelehnt. Die den meisten Kinozuschauern sicherlich aus den Transformers-Filmen vertraute Schauspielerin wird häufig als 'nächste Angelina Jolie' tituliert, kann die ständigen Vergleiche mit ihrer Kollegin aber wohl mittlerweile nicht mehr sehen. Was dann auch der Hauptgrund für die Entscheidung gegen Lara gewesen sein soll.

Die Archäologin werde nun wahrscheinlich von einer eher unbekannten Schauspielerin verkörpert werden, heißt es weiter.


Kommentare

Xancis schrieb am
@Balmung: Ich finde gerade, dass das Aussehen von Lara nicht so markant ist. Von Tomb Raider 1 bis 9?! hat sich Lara immer wieder mehr oder weniger verändert (vor allem am Anfang) Die Lara Models haben sich auch immer geändert, das war nie die selbe Person. Von da her fände ich es garnicht so schlimm, wenn nen nen neuer Schauspieler kommt aber enttäuschen darf er nicht.
Balmung schrieb am
Tomb Raider Film ohne die perfekt Besetzung Angelina Jolie? Das kann eigentlich nur nach hinten los gehen. Die Filme mögen zwar an sich nicht perfekt gewesen sein, aber sie als Lara war perfekt. Das wäre wirklich so wie ein Stirb Langsam ohne Willis oder ein Lethal Weapon ohne Gibson und Glover. Wobei der Vergleich hier natürlich etwas hinkt, aber es geht hier halt um eine feste Person, deren Aussehen über Jahre hinweg ziemlich klar definiert ist und Jolie eben perfekt da rein passt und das eben nicht nur vom Aussehen. Ich fand sie schon passend bei der aller ersten Ankündigung, dass sie Lara im ersten Film spielen wird und ich hatte mich nicht getäuscht.
Bin trotzdem mal gespannt was am Ende dabei rum kommt. Am liebsten wäre mir, wenn Jolie doch noch einlenken würde. ;)
Xancis schrieb am
ich kenn mich nicht so mit Batman aus, bin dafür zu jung ^^
naja nicht ganz aber damals hatte ich es nicht so mit TV und Filmen ;)
Mit Batman Begins sollte ja aber nen neuanfang bzw. Relaunch von Batman erfolgen, welcher mit "the dark knight" fortgesetzt wurde.
Neuanfang heißt ja, dass nicht immer alles gleich sein muss. Sie haben vllt den Joker mit rein genommen aufgrund der markanten Persönlichkeit aus den alten Batmans aber ihn etwas anders dargestellt, damit er halt auch als ein anderer wahrgenommen wird. Hätten sie versucht den alten Joker nachzumachen hätten sich evtl. nur alle aufgeregt, dass er viel schlechter ist etc. ich finde beide Filme gut so, wie sie sind aber naja jedem sein Bier.
Asmilis schrieb am
Erynhir hat geschrieben:
Asmilis hat geschrieben:
Xancis hat geschrieben:Die Neuauflage von Batman war auch sau gut und zwar beide Teile.
Ich hoffe, dass sie den Film überhaupt drehen und nicht auf eis legen ^^
Um sau gut zu sein felhtem dem Joker die grünen Haare und der lila anzug. Ich versteh immer noch nicht warum die dem Joker unbedingt seinen Stil rauben wollten, um ihn nur als wahnsinnig darzustellen. Das fand ich ein Verbrechen an den Batmanstories.
Aber nichts gegen Heath Ledgers performance oder so, der war gut, geht nur um die miserablen Schreiber des Filmes.
Die Filme hab ich gar nicht gesehn. Hab beim letzten nach ner halben Stunde abgeschalter weil ich ihn schlecht fand
In "The Dark Knight" hatte Joker grüne Haare und den lila Anzug. Nur um das mal klarzustellen. ;)
Oh, sorry für die fehlaussage. Dark knight hat ich gar nicht geschaut.
Aber warum haben die es dann geändert?
Erynhir schrieb am
Asmilis hat geschrieben:
Xancis hat geschrieben:Die Neuauflage von Batman war auch sau gut und zwar beide Teile.
Ich hoffe, dass sie den Film überhaupt drehen und nicht auf eis legen ^^
Um sau gut zu sein felhtem dem Joker die grünen Haare und der lila anzug. Ich versteh immer noch nicht warum die dem Joker unbedingt seinen Stil rauben wollten, um ihn nur als wahnsinnig darzustellen. Das fand ich ein Verbrechen an den Batmanstories.
Aber nichts gegen Heath Ledgers performance oder so, der war gut, geht nur um die miserablen Schreiber des Filmes.
Die Filme hab ich gar nicht gesehn. Hab beim letzten nach ner halben Stunde abgeschalter weil ich ihn schlecht fand
In "The Dark Knight" hatte Joker grüne Haare und den lila Anzug. Nur um das mal klarzustellen. ;)
schrieb am

Facebook

Google+