THQ: Ende der Pixar-Ehe? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

THQ: Ende der Pixar-Ehe?

THQ (Unternehmen) von
THQ (Unternehmen) von
Spiele, die auf Pixar-Filmen basieren - siehe Cars , Die Unglaublichen oder Ratatouille - gehörten in den vergangenen Jahren zu den umsatzkräftigsten Titeln THQs. 2004 hatte der Publisher das Lizenzabkommen verlängert und sich die Rechte an insgesamt vier Produktionen der Animationsspezialisten gesichert, darunter Ratatouille sowie der in diesem Jahr erscheinende Film WALL-E .

Das Filmstudio ist allerdings mittlerweile im Besitz von Disney, und dort will man sich zukünftig über Disney Interactive stärker im Spielebereich engagieren. Das hat naturgemäß Konsequenzen für die Zusammenarbeit mit derzeitigen Partnern: Statt Lizenzen an Dritte zu vergeben, dürfte der Unterhaltungskonzern zukünftig darauf setzen, diese selbst zu versoften. So soll THQ mit einem Konzept für Toy Story 3 vorstellig geworden sein, Disney aber soll sich stattdessen dafür entschieden haben, sich selbst der Umsetzung des 2010 erscheinenden Kinofilms anzunehmen.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+