THQ: Brian Reynolds wechselt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Big Huge Games: Reynolds wechselt

THQ (Unternehmen) von
THQ (Unternehmen) von
Im Winter war durchgesickert, dass THQ sich von Big Huge Games trennen will. Das Studio war knapp ein Jahr zuvor von dem Publisher aufgekauft worden und arbeitete zwei Projekten - einem Action-RPG für PS3, Xbox 360 und PC sowie ein Wii-Titel -, die beide jedoch eingemottet wurden. Sollte THQ keinen Käufer finden, so hieß es damals, würde das Studio geschlossen werden. Ein paar Tage später wurde dann auch bekannt, dass ein beträchtlicher Teil der Belegschaft entlassen wurde.

Mit den 38 Studios tauchte schließlich eine Partei auf, die sich bereit erklärte, die Reste des Teams zu übernehmen. Jetzt ist allerdings klar: Brian Reynolds, einer der Gründer der Firma und als Game-Designer für Titel wie Civilization II, Rise of Nations und Catan zuständig, hat sich einen neuen Arbeitgeber gesucht. Der Branchenveteran, der auch schon bei Microprose und Firaxis tätig war, steht neuerdings bei Zynga in Lohn und Brot und wird dort den für ihn geschaffenen Posten des 'Chief-Designers' übernehmen. Reynolds sei nicht nur ein exzellenter Designer, sondern gleichzeitig ein extrem erfahrener Programmierer, der das Unternehmen bereichern werde, heißt es da lobend in der Mitteilung.

Die Spieleschmiede ist auf 'Social Games' spezialisiert und entwickelt Software für Plattformen wie Facebook, MySpace und Mobilgeräte. Der bekannteste Titel Zyngas dürfte wohl Mafia Wars sein.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

acf-Beta schrieb am
Ach je. Rise of Legends ist immer noch mit eins meiner liebsten Strategie Spiele, da freue ich mich doch, wenn der Mann wieder Arbeit hat.
Die Spieleschmiede ist auf 'Social Games' spezialisiert und entwickelt Software für Plattformen wie Facebook, MySpace und Mobilgeräte. Der bekannteste Titel Zyngas dürfte wohl Mafia Wars sein.
Allerdings ist das hier wiederum weniger Grund zur Freude. :roll:
schrieb am

Facebook

Google+