Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

THQ: Wrestling-Streit

THQ (Unternehmen) von
THQ (Unternehmen) von

THQ hatte in den vergangenen Jahren die WWE-Serie in Zusammenarbeit mit Jakks Pacific produziert - und den Partner jetzt laut eines Gamasutra-Berichts verklagt. Jakks hatte World Wrestling Entertainment darüber informiert, dass man gedenke, eine Vertragsoption zu ziehen, die das Abkommen hinsichtlich der WWE-Lizenz um fünf Jahre verlängern würde. Der derzeitige Vertrag wird am 31. Dezember 2009 auslaufen.

THQs Angaben zufolge hat Jakks sich allerdings nicht mit dem Publisher abgesprochen, aber dennoch im Namen beider Unternehmen gehandelt. Allerdings sei man keineswegs verpflichtet, den Vertrag zu verlängern.

Laut Jakks verhandelt man jetzt mit dem Publisher über die weitere Vorgehensweise. Das Verhalten THQs könnte allerdings auch ein Indikator sein, dass der Hersteller kein Interesse daran hat, die WWE-Lizenz zu den derzeitigen Konditionen weiterzuverwenden - oder aber lieber selbst ein neues Abkommen mit der Wrestling-Organisation treffen möchte, um ohne Partner über die Marke verfügen zu können.


Kommentare

crewmate schrieb am
Mein Brawler bleibt Virtua Fighter aber ich hoffe das THQ wieder hochkommt.
Die haben es 2008/2009 geschafft, zwei absolute Asse aus dem Ärmel zu zaubern.
StuntmanM schrieb am
Mein ich doch :D
Sry, krieg moonsault und genickbruch staendig durcheinander, wenn ich mich mit jemandem drueber unterhalte ^^.
Lass dich doch mal in unserem WWE thread im off topic bereich blicken, dein wissen koennen wir da gut gebrauchen :D
ViddyClassic schrieb am
Eher Genickbruch. Ob ich einen Account bei Moonsault habe, weiß ich ehrlich gesagt nicht einmal ;)
StuntmanM schrieb am
ViddyClassic ausm moonsault forum? :D
ViddyClassic schrieb am
Siro hat geschrieben:Im 10er werden sie dann ankündigen - HEY - wir haben frei begehbare Backstagebereiche... WOW - was ganz neues... aber nein, halt... das gab's ja bis einschl. Here comes the Pain schon immer... nur hat das eine Leuchte aus irgendwelchen Gründen in den folgenden Teilen entfernt...

Ich finds so heftig, dass man jeglichen Support für den alten Teil nach 3-4 Monaten aufgegeben hat und der einzige Patch, den man rausgerückt hat, allen CAWs einen Overall von 99 gegeben hat. Stinksauer bin ich darüber. Kein Patch für die Glitches, keine weiteren DLCs um mal Worker wie R-Truth oder Vladimir Kozlov reinzubringen oder Kendricks oder Santinos Outfit zu updaten - klar, man will ja schließlich einen Grund haben, warum sich die Leute 2010 holen. Moment mal, ich kauf mir das Spiel nicht für Kozlov. Aber wäre schön mal irgendwas zur Langzeitmotivation zu haben, das Spiel verstaubt im Moment in meinem Regal - nee, halt. Ich habs verliehen. Und wenn sich Indikatorgroupie die 900/1000 Gamerscore geholt hat (wer spielt mitte den Karrieremodus fünfmal durch o.O), dann verstaubt es weiter, weil online spielen mal gar keinen Spaß macht (ist eigentlich der Patch für UFC schon draußen, dass Quitter eine Niederlage kassieren? Mit Sicherheit nicht . ist schließlich THQ).
Und wenn ich lese, was man sich so absolut GEILES für SD2010 überlegt hat (Achtung, Ironie), dann kriege ich mal richtig Bock mir das Spiel zu kaufen: Passt auf, das ist ja mal das endgeilste Update aller Zeiten. Anstatt das Spiel zu optimieren, oder sonst irgendeinen Mist zu machen, liegt der Hauptaugenmerk in diesem Jahr auf Customization. Das soll heißen, man soll die Klamotten der Wrestler austauschen können. YAY. Anstatt dass man ihnen einfach mal 3-4 Attires pro Wrestler gibt, was durchaus reicht, halten die sich mit solch einem Quatsch auf. Entweder bauen sie also tatsächlich 3-4 verschiedene Hosen rein für jeden Wrestler - oder aber...
schrieb am

Facebook

Google+