THQ: UFC-Lizenz verlängert

von Julian Dasgupta,
THQ (Unternehmen) von
Mittlerweile versucht sich auch Electronic Arts im MMA-Bereich. Allzu gerne hätte der Hersteller dabei vermutlich die Ultimate Fighting Championship mit an Bord. Dort ist man allerdings kein großer Fan des Herstellers, nachdem dieser die UFC Jahre zuvor hatte abblitzen lassen. Dana White drohte gar Sportlern anfangs mit dem Bannstrahl, falls sie sich mit EA einlassen sollten und äußerte sich auch ansonsten nicht wirklich freundlich über das Unternehmen.

Wie THQ nun mitteilt, hat man sich jetzt mit Zuffa, LLC, dem UFC-Besitzer und -Betreiber, geeinigt und das Lizenzabkommen verlängert. Der Hersteller hat nun bis 2018 das exklusive Recht, UFC-Titel für aktuelle sowie kommende Konsolen und Handhelds, Mobil-Plattformen wie iPad und iPhone und soziale Netzwerke zu produzieren.



Quelle: Pressemitteilung



Hierzu gibt es bereits 7 Kommentare im Forum.
Mach mit und schreibe auch einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr zum Spiel
THQ