Midway: Hohe Kosten für Next-Gen Konsolen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Midway: Mio. für Next-Gen Konsolen

Die Umstellung auf Xbox 360 und PS3 ist für die Publisher teuer. Wie teuer, das enthüllte jetzt David Zucker, der Chef von Midway (Rise & Fall: Civilizations at War ), gegenüber der britischen Ausgabe von MCV. Bislang gab des US-Publisher laut Zucker 200 Mio. Dollar für die Umstellung auf die Next-Generation Konsolen aus, wobei allein die Hälfte für die Technik investiert wurde. Seit 2,5 Jahren treibt Midway die Umstellung verschärft voran, woran intern an die 650 Angestellte in sechs Studios mitarbeiten. Möglicherweise kommt noch ein Studio dazu, aber vorerst will man mit den bestehenden arbeiten. Ob sich die teuren Investition gelohnt hat, wird sich dieses Jahr zeigen.      

Quelle: MCV UK

Kommentare

VaanFaneel schrieb am
FM2 kommt auch im Sommer (Mai)! Stranglehold könnte auch am Ende des Jahres rauskommen und es würde sich gut bis sehr gut verkaufen, weil, so wie es in den Movies aussieht, einfach genial is und das erste Spiel was Max Payne 2 vom Thron stoßen !!!KANN!!!, muss aba nicht sein. Hatte ja viele bei Just Cause/El Matador auch gedacht und es waren beides eher bescheidene Spiele! Ich freu mich sehr auf Stranglehold, auch wenn ich es mir nich gleich zu Release kaufen werde. Vorher kommen noch FM2 und Armored Core 4 ;)
johndoe300991 schrieb am
Publisher die klug sind, konzentrieren sich auf Wii.
Auf der XBOX 360 erscheinen Ende dieses Jahres so viele Hochkaräter, da haben nur sehr gute Titel keine Chance gegen ein GTA IV, Halo 3, Mass Effect, BioShock, UT 2007, Forza 2.
Stranglehold erscheint ja zum Glück für Midway im Juli, obwohl die Sommerzeit jetzt auch nicht so ideal zum Spiele releasen ist.
schrieb am

Facebook

Google+