Grand Theft Auto: San Andreas: Heißer Kaffee lässt Spieler kalt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar North
Publisher: Take 2
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
10.06.2005
15.11.2009
kein Termin
10.06.2005
 
Keine Wertung vorhanden

“Größer, schöner, besser! Der Ausflug nach San Andreas ist eines der besten Action-Spiele aller Zeiten!”

 
Keine Wertung vorhanden

“Größer, schöner, besser! Der Ausflug nach San Andreas ist eines der besten Action-Spiele aller Zeiten!”

 
Keine Wertung vorhanden

“Größer, schöner, besser! Der Ausflug nach San Andreas ist eines der besten Action-Spiele aller Zeiten!”

 
Keine Wertung vorhanden

“Größer, schöner, besser! Der Ausflug nach San Andreas ist eines der besten Action-Spiele aller Zeiten!”

Test: Grand Theft Auto: San Andreas
94
Test: Grand Theft Auto: San Andreas
94

“Größer, schöner, besser! Der Ausflug nach San Andreas ist eines der besten Action-Spiele aller Zeiten!”

 
Keine Wertung vorhanden

“Größer, schöner, besser! Der Ausflug nach San Andreas ist eines der besten Action-Spiele aller Zeiten!”

Test: Grand Theft Auto: San Andreas
94

Leserwertung: 91% [100]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

GTA: Heißer Kaffee lässt Spieler kalt

Grand Theft Auto: San Andreas (Action) von Take 2
Grand Theft Auto: San Andreas (Action) von Take 2 - Bildquelle: Take 2
Hot Coffee und seine Nachwirkungen: Bis zum letzten Jahr hatte sich Take-Two einer Sammelklage erwehren müssen, bei der Schadenersatz für die vom Hersteller übersehenen, in Grand Theft Auto: San Andreas versteckten Schlüpfrigkeiten gefordert worden war. Der Publisher, der schon reichlich für die Rückrufaktion gelöhnt haben dürfte, verkündete schließlich eine Einigung mit den Klägern.

Ende Januar wurde dann erklärt, wie die Entschädigung umgesetzt wird: Jeder US-Bürger, der das Spiel vor dem 20. Juli 2005 erworben hatte, dies nachweisen konnte und sich und sein Spielerlebnis durch die Inhalte beeinträchtigt sah, hatte Anspruch auf bis zu 35 Dollar. Bis zu fünf Dollar konnte man auch dann bekommen, wenn man keine Quittung mehr hatte, aber unter Eid versicherte, das Spiel unter den genannten Bedingungen gekauft zu haben.

Laut New York Times (via GI.biz) ist das Ergebnis auf Klägerseite eher ernüchternd: Gerade einmal 2676 Leute haben sich bis dato gemeldet - eine recht kleine Zahl angesichts der Tatsache, dass GTA: San Andreas eines der bestverkauften Spiele aller Zeiten in den USA ist. Damit wären die Prozesskosten deutlich höher ausgefallen als die letztendlich fällige Entschädigung. Einer der Anwälte der Kläger ließ verlauten:

"Bin ich enttäuscht? Sicherlich. Es ist schwer zu sagen, warum es die Leute Jahre später auch noch interessiert oder nicht interessiert. Es war eigentlich klar, was mit der Klage erreicht werden sollte."

Kommentare

S3bish schrieb am
Weil solche Idioten das Recht haben, Klage einzureichen gegen Inhalte eines Spiels, leidet die Cinematische Qualität der Spiele.
Bei Filmen klagt doch niemand, wenn eien heiße Sexszene kommt? Und wer etwas nicht will, der kauft es halt nicht. Komische Ammis!
RandomName schrieb am
Ach das bringt Erinnerungen hoch an meinen ersten Beitrag,als ich ne Leiche ausgrub :lol:
Zierfish schrieb am
gratulation
Sie Sir, haben soeben eine Leiche ausgegraben...
S3bish schrieb am
Wessen Spielerlebnis sollte der HotCoffee Mod denn negativ beeinflussen?
War das nicht eine Mod, welche man sich selber herunterladen und einfügen musste? Also das gleiche wie Uncut, Uncensor usw Patches.
Wie oben gesagt wurde, ein sinnloses, kostspieliges Theater von realitätsfernen Fanatikern (, unbeschäftigten Rentnern) und Anwälten, welche wahrscheinlich zum Großteil niemals ein GTA Spiel zu Gesicht bekommen haben!
johndoe146455 schrieb am
SalBei84 hat geschrieben:
sinsur hat geschrieben:
Hotohori hat geschrieben:Ich glaub das Hauptproblem war die Quittung, wer hebt die wegen einem Spiel schon auf und dann auch noch so lange? ;)
Ich....seltsamer Weise....hat was mit Versicherungsschutz zu tuen.
Ja, ich lege die Quittungen aus Gewohnheit immer in die Spieleverpackung.
@Topic: Einige Amerikaner sind einfach nur peinlich. Die hatten bestimmt nichtmal ein Problem damit, aber wenn man sich schon in den Mittelpunkt schieben kann, dann macht man das. Dieselben Leute haben sich jetzt garantiert auch wieder GTA 4 gekauft und huldigen Take 2.
Eine geöffnete Spielepackung wird aber auch nur auf Kulanz zurückgenommen.
schrieb am

Facebook

Google+